Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

SQL Server 2016 Grundkurs: Architektur, Komponenten und Installation

Shared Memory konfigurieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ist auf einem SQL-Server gleichzeitig ein Client installiert, über den Sie auf SQL Server 2016 zugreifen möchten, konfigurieren Sie dazu das sogenannte Shared-Memory-Protokoll. Dieser Film zeigt Ihnen, worauf Sie dabei achten müssen.
01:32

Transkript

Eine Sache, die ich auch noch erwähnen möchte, die Sie gerne mal ausprobieren können, Sie können durchaus mal "TCP/IP" deaktivieren auch "Name Pipe" und lediglich "Shared Memory" aktiv halten. Das Ganze habe ich jetzt für meine Standardinstanz gemacht, gehe mal zu meinem Management Studio und verbinde mich mit meiner Standardinstaz, funktioniert bestens. Warum ist es der Fall? Weil wenn das Management Studio im Grunde genommen auf derselben Maschine installiert ist, wo auch der SQL Server läuft, wird "Shared Memory" verwendet als Protokoll für den Zugriff, habe ich Zugriffe über das Netzwerk, also sprich Remote, muss natürlich Netzwerk-Protokoll wie TCP/IP entsprechend aktiv sein. Jede Änderung an meinen Protokollen verlangt, dass im Grunde genommen ein Neustart des Dienstes notwendig ist. Das muss man also wieder beachten, wenn man hier 24/7 Betrieb oder solche Dinge hat, dass man daran denkt, dass für bestimmte Änderungen eben auch Neustarts dann erforderlich sind. Gut, den kann ich hier sehr schön initiieren, sage also an der Stelle jetzt auch "Neu starten" für meine Standardinstanz, und das demonstriert so ein bisschen, was ich mit dem Configuration-Manager letztendlich alles machen kann, also Dienst der Konfiguration konnten ändern, Starte stoppen von Diensten, Start Parameter setzen, Protokolle, Shared Memory, TCP/IP, Ports, all das kann ich letztendlich hieraus realisieren.

SQL Server 2016 Grundkurs: Architektur, Komponenten und Installation

Lernen Sie die Architektur und Komponenten des SQL Server 2016 kennen, installieren Sie ihn und unternehmen Sie die ersten Schritte in der Administration.

4 Std. 57 min (46 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!