Windows Server 2012 Grundkurs

Serverrollen und Features in der PowerShell installieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Installieren Sie Serverrollen und Features in der PowerShell – dies ist sehr sinnvoll, wenn Sie Installationen scripten oder z.B. auch auf Core-Servern durchführen wollen.
04:19

Transkript

In Windows Server 2012 haben Sie die Möglichkeit sehr effiziernt Serverrollen und Features über die Poweshell zu installieren. Das ist zum Beispiel sinvoll wenn Sie bestimmte Installationen Skripten wollen oder wenn Sie Installationen auf Core-Servern installieren wollen. auch wenn Sie verschiedene Serverrollen auf einem Server mit grafischer Benutzeroberfläche installiert haben und auf der letzten Seite die Konfigurationseinstellungen in eine XML-Datei exportiert haben, können Sie die PoverShell nutzen, um auf einem anderen Server über diese XML-Datei die entsprechenden Installationen auf exakt dem gleichen Weg durchzuführen wie Sie sie exportiert haben. Alle verfügbaren Windows Features zeigt die Konsole zum Beispiel an, wenn Sie get-windowsfeatures eingeben. Sie sehen hier läuft der Bildschirm reativ schnell ab. Wenn Sie hier eine Pause machen wollen, verwenden Sie noch den Pipe mit Alt Gr und dem Größer-/ Kleiner Zeichen unten dieser Tastatur und dem Befehl more, dann hält die Anzeige jedes mal an, wenn Sie am Ende des Fensters angekommen ist. Mit der Leertaste schalten Sie dann durch. Sie sehen jetzt auf diesem Weg welche Rollen und Features auf dem Server installiert sind mit einem X hier gekennzeichnet und wie diese Rolle hier heißt. Wenn Sie zum Beispiel alle Befehle anzeigen wollen mit dennen Sie Windows Rollen und Features installieren und verwalten wollen, geben Sie einfach get-command ein und arbeiten mit dem Platzhalter und den Befehl windowsfeature. Sie sehen es gibt noch die von Windows Server 2008 R2 bekannten Befehle add-windowseature und remove-windowsfeature. Mit diesen aktivieren und deaktivieren Sie Rollen und Features deren Binärdateien auf dem Server installiert sind, mit Get-windowsFeature lassen Sie sich die verfügbaren Rollen und Features anzeigen. Install und Uninstall ist neu in der PoverShell 3.0 und erlaubt die Installation von Serverrollen genauso wie Add-WindowsFeature, nur mit dem Unterschied, dass Sie hier auch angeben können wo sich die Quelldateien befinden, wenn sie sich nicht auf dem Server befinden. Generell sollten Sie in Windows Server 2012 immer nur die neuen Befehle verwenden. Wenn Sie auf einem Server prüfen wollen, ob zum Beispiel Hyper-V installieren ist, können Sie auch bei Get-WindowsFeature mit dem Platzhalter Sternchen arbeiten. Ich gebe get-windowsfeature im Fenster ein und dann Hyper, mit dem PLatzhalter, anschließend sehe ich welche Rollen und Rollendienste von Hyper-V bereits auf diesem Server installiert sind. Ich habe im Hintergrund jetzt einmal die PowerShell Erweiterung von Hyper-V vom Server entfert, rufe den Befehl jetzt noch mal ab und Sie sehen das X bei der PowerShell für Hyper-V wurde entfernt. Wenn ich jetzt diesen Rollendienst wieder installieren will, verwende ich install-windowsfeature und gebe einfach den Namen ein, Groß- und Kleinchreibung spielt an dieser Stelle keine Rolle, anschließend sehen Sie hier im oberen Bereich sammelt der Server entdprechende Daten, installiert die Serverrolle, das Feature oder den ganzen Rollendienst und integiert diese auf dem Server. Sie müssen hierzu also kein ScripProfi sein, sondern Sie müssen einfach nur die entsprechenden Befehle eingeben. Anschließend erhalten Sie eine Statusmedungen, also hier Success, ein Neustart ist nicht notwendig, die Installation wurde erfolgreich abgeschlossen und ich kann jetzt hier wieder mit der Pfeiltaste nach oben mir das Modul anzeigen lassen. Entfernen kann ich den Befehl, indem ich nicht install-windowsfeature verwende,sondern uninstall-windowsfeature. Verwende ich zusätzich noch die Option minus Restart startet der Server automatisch neu, wenn die Installation oder die Deinstallation diese Rolle das für notwendiger achtet. Sie sehen Sie können hier also mit wenigen Schritten sehr einfach in der PoweShell verschiedene Befehle installieren und wieder deinstallieren. Ich rufe mit get-windowsfeature das Hyper-V Feature wieder ab und Sie sehen das Modul ist wieder entfernt. Die Installation geht wieder genauso schnell wie vorher, das heißt, es ist wirklich extrem einfach in der PowerShell 3.0 Serverrollen zu installieren oder zu deinstallieren. Sie haben in diesen Video gesehen wie Sie in der PoweShell Rollen, Rollendienste oder einzelne Features installieren abfragen oder deinstallieren.

Windows Server 2012 Grundkurs

Lernen Sie den Umgang mit Windows Server 2012 kennen und lassen Sie sich Schritt für Schritt am Live-System zeigen, wie Sie Ihre Administrationsaufgaben optimal erledigen können.

7 Std. 32 min (78 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.03.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!