Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

MCSA: Office 365 – 70-347 (Teil 2) – Bereitstellung von SharePoint Online-Websitesammlungen

Serverressourcenquota und Alarmstufe definieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Innerhalb Ihrer Websitesammlungen haben Sie die Möglichkeit, mit sogenannten Serverressourcenkontingenten und Alarmstufen zu arbeiten. Was genau sich hinter diesen Begriffen verbirgt und wie diese zu einer besseren Performance Ihrer Sammlung beitragen können, erklärt Ihnen Tom Wechsler in diesem Video.
04:29

Transkript

Serverressourcenquota und Alarmstufen setzen ist das Thema in diesem Video. Wir haben die Möglichkeit unsere Sites mit einer gewissen Performance zu versehen. Das bedeutet, wir haben die Möglichkeit mit Serverressourcenkontingenten zu arbeiten. Wir sehen hier einen Wert "300". Das bedeutet, dass dieser Wert abgearbeitet wird, wenn die Site, die Demosite 1, zum Beispiel eine Funktion startet. Das ist eine Art Punktsystem. Jedes Mal, wenn diese Site aufgerufen wird und eine Funktion gestartet wird, wird ein Punkt abgezogen. Ist der Wert bei null angelangt, dann wird diese Site isoliert, eine Sandbox-Funktion - im Deutschen Sandkastenlösung - wird aktiviert, das heißt, diese Site wird dann so isoliert, dass sie die anderen Sites nicht beeinträchtigt. Dass diese Sites, also die anderen Sites, immer noch die nötigen Serverressourcen zur Verfügung haben. Wie das genau funktioniert dazu habe ich Ihnen einen Artikel vorbereitet: "Verwalten von SharePoint Online- Serverressourcenkontingenten für Sandkastenlösungen". Ein sehr schöner Satz. In SharePoint Online gibt das Serverressourcenkontingent an, wie viele Ressourcen jede Websitesammlung innerhalb eines Mandanten zugeordnet werden soll. Das Ziel dabei ist es sicherzustellen, dass alle Websitesammlungen eine optimale Leistung entfalten können. Genau um das geht es. Weiter unten in diesem Artikel wird beschrieben, wie das vor sich geht. Serverressourcenkontingente sind nichts anderes als wie stelle ich CPU und RAM ein für eine bestimmte Sammlung. Und dieser Wert wird dann festgelegt. Wird der Wert erreicht wird diese Sammlung isoliert, damit sie die anderen Sites nicht kompromittiert. dass diese immer noch ihre Leistung entfalten können. Wir haben nicht die Möglichkeit direkt an CPU und RAM rumzuschrauben. DAs geht nicht, aber wie bereits erwähnt über diese Kontingentwerte können wir das ähnlich einstellen. Hier wird beschrieben, wie Sie dabei vorgehen, um diese Werte festzulegen. Genau das werde ich nun im SharePoint Admin Center für meine Demosite ebenfalls umsetzen. Ich markiere diese Site. Nun steht die Schaltfläche "Serverressourcenkontingent" zur Verfügung. Es wird nun der Assistent gestartet und dann habe ich die Möglichkeit, diese Ressourcen anzupassen. Standardmäßig wurde der Wert "300" gesetzt, als ich diese Site erstellt habe. Wenn Sie mit "300" vielleicht nicht ganz zufrieden sind, wenn Ihre Site mehr Performance braucht, dann können Sie diesen Wert hier anpassen. Ich möchte ebenfalls eine E-Mail erhalten, wenn zum Beispiel 85 Prozent von diesem gesetzten Ressourcenwert erreicht wird, dass ich dann eine Benachrichtigung erhalte. Und ich wähle "Speichern". Nun wird dieser Wert gesetzt, diese 85 Prozent. Die Ressourcen habe ich ja nicht angepasst. Wir haben hier eine Gesamtübersicht über die Ressourcen, die noch verfügbar sind. Wenn Sie eine neue Website anlegen, dann wird der Serverressourcenkontingent-Wert automatisch generiert. Sie können diesen Wert Ihren Bedürfnissen anpassen wenn notwendig. Microsoft empfiehlt Ihnen allerdings: Wenn Sie keine spezifischen Anforderungen an Ihre Sites haben, dann lassen Sie SharePoint diesen Wert automatisch generieren, damit SharePoint die Verwaltung der Ressourcen übernehmen kann. Wie bereits erwähnt: Sie sehen, dieser Wert wird automatisch gesetzt auf "300". Ist ein Standardwert, welcher für die Teamsite definiert ist. Ich wähle nun "Abbrechen", ich möchte keine neue Site erstellen. In diesem Video habe ich Ihnen erklärt, um was es geht beim Serverressourcenkontingent, wie Sie eine Alarmstufe setzen können und wie die Sandkastenlösung funktioniert.

MCSA: Office 365 – 70-347 (Teil 2) – Bereitstellung von SharePoint Online-Websitesammlungen

Bereiten Sie sich mit diesem und drei weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-347 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zur Verwaltung von Office 365.

1 Std. 41 min (17 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:23.02.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!