Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Office 365: Word Grundkurs

Seriendruckfelder einfügen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie müssen einem Serienbrief mitteilen, an welchen Stellen welche Informationen eingefügt werden. Lernen Sie im nachfolgenden Film, wie Sie Seriendruckfelder einfügen.
03:41

Transkript

Aus einem Brief wurde ein Serienbrief gemacht, der Serienbrief wurde verknüpft mit einer Datenquelle. Das heißt, über die Registerkarte Sendungen wurde der Seriendruck gestartet, und wurde ein Empfänger, also eine Datenquelle, ausgewählt. Nun möchte ich natürlich in das entsprechende Word-Dokument auch die entsprechenden Informationen haben, das heißt, wer, welche Straße, welcher Ort, welche Postleitzahl und so weiter, das heißt, die Felder sollen an die entsprechende Stelle. Dazu setze ich den Cursor hierhin, wo ich ihn haben will, und könnte mir nun einen Adressblock zusammenbasteln. Einige Leute bevorzugen diese Variante, und ziehen dann die Felder Vorname, Nachname, Straße und so weiter, so hin, wie Sie es brauchen. Ich bevorzuge eine andere Variante. Ich setze den Cursor an die Stelle, und hole mir das Seriendruckfeld, über die Schaltfläche Seriendruckfeld einfügen. Klick auf das Pfeilchen, und dann wähle ich als allererstes den Vornamen aus. Prima, hinter dem Vornamen kommt natürlich ein Leerzeichen, nicht vergessen, sonst klatscht der Vorname und Nachname zusammen, und danach kommt eben der Nachname. Prima, eine Zeile tiefer kommt natürlich die Straße, Enter oder hätte ich so etwas vorbereitet, könnte ich direkt dort hin klicken, danach kommt die Postleitzahl, Leerzeichen, und dann kommt der Ort. Es gibt Anwender und Anwenderinnen, die machen das ein klein bisschen anders, ist auch legitim, hat auch seine Vorteile, und zwar die wechseln hier bei Seriendruck starten, in den Seriendruck-Assistenten. Die kennen den wahrscheinlich von älteren Word-Versionen, dort konnte man nur so arbeiten. Dann macht der mir hier einen Aufgabenbereich auf, und in dem Schritt 4 werde ich gefragt, was ich hier haben möchte. Zur Erinnerung, zurück, zurück, zurück, im ersten Schritt legen Sie fest, ich bin ein Serienbrief, lege fest, ich verwende das aktuelle Dokument, lege fest, mit wem ich es verknüpfe, und im Schritt 4 lege ich fest, wo ich die Felder einfüge. Cursor sitzt an der richtigen Stelle, ich öffne die Schaltfläche Weitere Elemente, und kann nun an der Stelle die Postleitzahl einfügen, den Ort einfügen, die Position einfügen und so weiter. Wenn ich fertig bin, kann ich das Ganze wieder schließen. Leider kann ich aus diesem Fenster hier nicht raus klicken, wie Sie sehen, das geht nicht, ich muss also einfügen, einfügen, einfügen, und dann schließen, der Vorteil ist, ich sehe hier immer alle Felder, Nachteil, ich kann nicht zwischendrin, wie ich es eben gemacht habe, ein Enter, Enter, Enter drücken. Wenn ich nun auf diese Felder gehe, dann stelle ich fest, aha, die werden grau, aha, das ist eine Feldfunktion oder ein Feld. Prima, die könnte ich mir anzeigen lassen, rechte Maustaste oder mit Alt+F9, und da verbirgt sich nichts Besonderes dahinter, er zeigt nur, ich bin ein MERGEFIELD, ein Misch-Feld, ein Seriendruck-Feld, mit dem Namen Postleitzahl, Ort und so weiter. Mit Alt+F9 wechsle ich wieder in die andere Ansicht zurück. Wenn ich weiß, das sind Felder, dann weiß ich wahrscheinlich auch, wie ich sie löschen kann, nämlich einfach mit der Taste Rückschritt, wird es einmal markiert, mit Rückschritt wird es gelöscht. markieren, löschen, na gut, das Markieren hätte ich natürlich auch mit der Maus vornehmen können. Also, Sie fügen die Felder ein, entweder mit dem Seriendruckassistent im vierten Schritt, oder indem Sie hier über Seriendruckfeld einfügen gehen, und dann die entsprechende Information an der entsprechenden Stelle eben einfügen.

Office 365: Word Grundkurs

Meistern Sie die Windows-Version von Microsoft Word in Office 365 von Grund auf und lernen Sie alles, was für die Arbeit mit dem Textverarbeitungsprogramm wichtig ist.

7 Std. 22 min (104 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:08.09.2016
Laufzeit:7 Std. 22 min (104 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!