SEO in TYPO3 CMS Grundkurs

SEO für Bilder

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Trainer präsentiert in diesem Video fünf wichtige Schritte, damit auch Ihre Bilder eines gutes Ranking in der Suchmaschine erreichen. 
03:10

Transkript

Durch die Optimierung Ihrer Bilder können Sie zum einen in der Bildersuche von Google gefunden werden und in der direkten Suchergebnisseite von Google angezeigt werden. Doch wie können Sie dort bessere Positionen erreichen? Damit Ihre Bilder möglichst gute Positionen erreichen können, sollten Sie insbesondere die folgenden fünf Schritte berücksichtigen. Der erste Schritt ist, den Dateinamen zu optimieren, den Dateinamen Ihres Bildes. Benennen Sie das Bild entsprechend des Keywords auf der Seite, wo Sie das Bild eben auch einfügen möchten. Die Bildergröße sollte dabei mindestens 60.000 Pixel betragen. Google verwendet eben nur Mindestgrößen für besonders gute Positionen, dementsprechend sollten Sie diese Mindestgröße auch berücksichtigen. Der dritte Schritt ist, die Dateigröße möglichst klein zu halten. Also komprimieren Sie bestmöglich das Bild, bevor Sie es uploaden. Ein möglicher Dienst dafür ist JPEGmini. Darüber hinaus sollten Sie auch Alt- und Title-Attribute hinzufügen. Ein Alt-Attribut ist, wenn das Bild nicht mehr dargestellt werden kann und stattdessen ein Text dargestellt wird. Das ist der beschreibende Text, den eben Google für die Bilder-SEO auch verwendet. Der Title-Attribut ist folgender: Wenn Sie mit dem Mauszeiger über das Bild fahren, erscheint ein Text und das ist der Title-Attribut. Manche mögen es nicht aus Designgründen, das ist aber eben Geschmackssache. Für die Bilder-SEO ist es auf jeden Fall hilfreich. Darüber hinaus ist es auch ganz natürlich, dass man eben vor dem Bild zum Beispiel sagt: "Nachfolgend sehen Sie ein Bild mit Zementfliesen." Und darunterliegend kommt meistens dann auch noch einmal ein Hinweis: "Wie oben gesehen, finden Sie noch mal das Bild zu den Zementfliesen." Ganz wichtig und elementar ist es, dass Sie die Bilder bei der Dateiliste hochladen, denn später haben Sie sonst Probleme bei der Upgrade-Fähigkeit Ihres TYPO3-Systems. Also, laden Sie Ihre Dateien, Ihre Bilder, in der Dateiliste hoch, indem Sie hier unter Dateiliste auf Datei hochladen klicken. Anschließend wählen Sie eben das Bild aus und editieren anschließend die Bilder hinsichtlich der Titel und des Bildtitels und des Alternativen Textes. Wenn man drüberfährt: Das ist der Bildtitel und der Alt-Tag, den sehen wir eben hier, den wir eben auch hier eingegeben haben. Der Beschreibungstext ist der darunterliegende Text, der eben auch hilfreich ist. Ein Bild können Sie übrigens immer über die Inhalte hinzufügen; klicken wir also auf Inhalt, zum Beispiel Nur Bilder und anschließend über Bilder können wir jetzt das Bild eben hinzufügen, was wir eben hochgeladen haben -- Speichern klicken -- und nun haben wir eben das Bild aufgeführt, diesmal zweimal sogar.

SEO in TYPO3 CMS Grundkurs

Lernen Sie die wichtigsten Schritte der Suchmaschinenoptimierung in TYPO3 CMS kennen und optimieren Sie Ihre Website, um in Google besser positioniert zu werden.

1 Std. 20 min (30 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
TYPO3 TYPO3 8
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:12.07.2018

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!