InDesign: Ein Magazin setzen

Seitenzahlen hinzufügen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie nun, wie Sie die Paginierung Ihres Dokuments einrichten. Marc Oliver Thoma zeigt Ihnen dabei, wie Sie innerhalb des Magazins eine durchgehende Seitennummerierung über die Dokumentgrenzen hinweg anlegen.

Transkript

Schauen wir uns nun einmal an, wie man innerhalb eines derartigen Buchprojektes, was ja bei uns hier ein Magazin ist, mit den Seitenzahlen umgeht. In meinem Fall habe ich hier einmal die Seitenzahl hingeschrieben, aber das ist wirklich eine statische Seitenzahl. Das werden Sie gleich sehen. Und natürlich möchte man nicht, dass es im Alltag eine statische Seitenzahl ist, sondern dass diese Seitenzahl automatisiert generiert wird. Und dazu gehe ich hier einmal auf meine Musterseite. Die Seite vier basiert hier bei mir auf einer A-Musterseite, also wechsle ich jetzt hier auf diese A-Musterseite. Und Sie sehen, in der Tat, hier steht wirklich von Hand reingeschrieben, eine Vier. Und das gehört da natürlich nicht hin, deswegen kommt da jetzt mal die richtige Seitenzahl hin, die automatisiert generiert wird. Das machen wir hier oben über das Menü Schrift > Sonderzeichen einfügen und dann gibt es hier die Funktion Marken. Und da muss man eben die aktuelle Seitenzahl auswählen. Das mache ich nun. Und jetzt steht hier A. Das A hat einen einfachen Ursprung, weil es sich hier um eine A-Musterseite handelt, steht hier eben A. Das habe ich jetzt auf der linken A-Musterseite gemacht. Das Ganze muss ich jetzt auch noch auf der rechten A-Musterseite machen und Sie sehen, auch hier steht Vier, was natürlich nicht korrekt ist. Also machen wir denselben Schritt einfach noch mal. Über das Menü Schrift > Sonderzeichen einfügen > Marken > Aktuelle Seitenzahl und dann steht dort ebenfalls jetzt wieder ein A. Jetzt gehen wir wieder hier auf die Seite und jetzt steht hier Vier und diese Vier steht aber jetzt dort in der Tat nicht mehr, weil es von Hand hingeschrieben worden ist, sondern weil es aufgrund der Tatsache hier landet, weil wir hier wirklich auf der Seite vier innerhalb unseres Magazins sind. Im Moment ist es jetzt allerdings so, dass wir diese Seitenzahl ja nur auf der Musterseite dieses Dokumentes 03 hier jetzt erstellt haben. Was ist jetzt mit den anderen InDesign-Dokumenten. Muss man auch hier jetzt in jedes einzelne InDesign-Dokument gehen und dort die Musterseiten verändern? Nein, muss man natürlich hier ebenfalls nicht. Letztendlich funktioniert das genau so wie mit den Absatzformaten. Ich definiere hier, das ist meine Formatquelle und dann kann ich die anderen Dokumente hier auswählen. Ich kann jetzt hier in die Bedienfeldoptionen hineingehen, wähle die Synchronisierungsoptionen aus. Und hier muss ich nun sagen, dass die Musterseiten synchronisiert werden soll. Ich deaktiviere jetzt hier bei mir die Absatzformate. Die soll nicht synchronisiert werden, da habe ich nichts geändert. Und ich verlasse das Ganze, sage nun, Ausgewählte Dokumente synchronisieren. Und nun ist das Ganze im Hintergrund abgelaufen. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Ich wechsle nun einmal hier in das Dokument 2. Und wenn ich mich nun hier ein wenig hineinzoome und hier die Hilfslinien einmal ausblende, damit es ein wenig übersichtlicher ist, dann sehen Sie, hier haben wir nun eine Drei. Wie sieht das Ganze nun aus, wenn wir nun die Reihenfolge unserer Artikel, unserer InDesign-Dokumente ändern? Und ich ändere das Ganze jetzt einmal. Ich schiebe jetzt hier dieses Dokument 03 vor das Dokument 02. Und wenn ich das jetzt hier einmal mache, hier hinschiebe und ich jetzt hier immer noch in dem Dokument 02 bin, Achtung, das Aussehen hat sich nun bei mir verändert, weil aus einer linken Seite eine rechte geworden ist beziehungsweise umgekehrt und wenn ich das Ganze nun hier wieder ein wenig vergrößere, dann sehen Sie, dass nun hier die Seitenzahl vier steht und nicht mehr die Seitenzahl drei steht. Wenn Sie das auf Ihrem System nachmachen, dann kann es sein, dass Sie auf Ihrem System auf einmal feststellen, nein, bei mir aktualisiert sich die Seitenzahl nicht automatisch. Na ja, dann muss man das entsprechend einstellen. Wenn ich hier in die Bedienfeldoptionen hineingehe, dann gibt es hier den Punkt Seitennummerierungsoptionen für Buch. Und hier wiederum gibt es die Funktion Seitenzahl und Abschnittsnummerierung Wenn dieses Häkchen hier entfernt ist, dann wird die Nummerierung der Seitenzahlen eben nicht automatisch durchgeführt. Das kann im Übrigen auch sinnvoll sein, dass man das Ganze nicht macht, denn Sie müssen sich ja letztendlich vorstellen, in dem Moment, in dem Sie jetzt irgendwo ein Dokument verschieben, eine Seite hinzufügen, dann würden jetzt alle anderen Dokumente im Hintergrund geöffnet werden müssen. Und dort muss die Seitenzahl nun neu letztendlich übergeben werden. Wenn aber nun andere Leute diese InDesign-Dokumente geöffnet haben, ist das mitunter gar nicht so einfach möglich. Des Weiteren ist es natürlich auch so, das macht InDesign nicht unbedingt schneller, diese Funktion. Deswegen, bei umfangreichen Projekten, wenn Sie feststellen, mein InDesign ist langsam oder es passieren komische Dinge, dann ist es mitunter sinnvoll, die automatische Seitennummerierung im Hintergrund zu deaktivieren. Wir wollen aber natürlich trotzdem dann die richtigen und akkuraten Seitenzahlen haben. Das ist kein Problem. In meinem Fall habe ich jetzt hier mal die vier Dokumente markiert. Jetzt gehe ich erneut in das Menü hinein und dann gibt es hier die Funktion Nummerierung aktualisieren. Und da sehen Sie es wahrscheinlich schon. Da gibt es die Funktion Seitenzahl und Abschnittsnummerierung aktualisieren. Das kann man jetzt aufrufen und damit gibt man jetzt InDesign die Anweisung, bitte aktualisiere jetzt alles. Und das ist wie gesagt der große Vorteil, jetzt wird die Nummerierung nicht kontinuierlich im Hintergrund gemacht, sondern jetzt wird sie genau in diesem einen Moment gemacht und dann können Sie letztendlich auch Sorge dafür tragen, dass Sie jetzt derjenige sind, der exklusiv Zugriff auf diese InDesign-Dokumente hat und nicht vielleicht andere Personen noch, die InDesign-Dokumente geöffnet haben. Und es hat eben den Vorteil der möglicherweise höheren Geschwindigkeit von InDesign, weil diese Hintergrundaktualisierung eben nicht ununterbrochen ausgeführt wird.

InDesign: Ein Magazin setzen

Lernen Sie in diesem Kurs, wie Sie InDesign dabei unterstützt, ein Magazin zu setzen.

1 Std. 33 min (18 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:11.07.2018

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!