Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

XML Grundkurs

Seitenbasiertes Layout mit CSS

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das "CSS Paged Media Module" erlaubt es, Seitenlayout in CSS zu definieren. CSS ist damit vom W3C zum Nachfolger von XSL-FO erhoben worden. Was hier in der Praxis derzeit möglich ist, erläutert dieser Film.
02:40

Transkript

In diesem Film erfahren Sie, wie man Cascading Style Sheets, also CSS, für die Layouterstellung einsetzen kann. In CSS3 gibt es das Element @page, damit kann man z. B. ein Seitenformat anlegen, indem man einfach "@page" sagt und dann bei "Size" Breite und Höhe angibt oder den Satzspiegel und Stege mit den bekannten Margin-Eigenschaften. Die Musterseiten kann man auch mit @page anlegen, also Musterseiten,wie man sie aus einem Layoutprogramm, wie zum Beispiel InDesign auch kennt. Das heißt, ich kann da einen bestimmten Teil mit @page anlegen und dort eben Size und Margin anlegen und das dann zuweisen, ich kann dann halt sagen: "Das Kapitel oder das Inhaltsverzeichnis soll mit einer bestimmten Musterseite umgesetzt werden." Bücher haben natürlich Seitenzahlen und andere Elemente, also Seitenlayouts. Anders als das, was man sonst mit CSS anlegt, nämlich z.B. Layouts im Web. Seitenzahlen, dafür gibt es jetzt auch in CSS3 entsprechende Möglichkeiten, bestimmten Inhalt anzulegen und dort einen Zähler zu setzen, einen Counter und dort eben anzugegeben, dass eine Page gezählt werden soll oder ich kann auch entsprechende Counter für Fußnoten anlegen, sodass Fußnoten immer weiter gezählt werden, also im Prinzip Dinge, die wir von Textverarbeitungsprogrammen oder Layoutprogrammen kennen. Dass es diese Möglichkeiten jetzt mit CSS gibt, heißt natürlich nicht, dass wir sie auch in der Praxis umsetzen können, wie das so ist mit Standards; man kann sie hinschreiben, aber gibt es auch Prozessoren, mit denen man sie umsetzen kann? Erfahrungen gibt es im Moment relativ gute mit dem Antenna House Prozessor, der ursprünglich mal ein reiner XSL-FO-Prozessor war. Dieser kann jetzt auch mit CSS umgehen und mit dem CSS @page, mit dem CSS Page Modulen entsprechende Layouts erstellen. Kann man diese Technologie jetzt auch schon professionell einsetzen? Der Status ist folgender: Eigentlich ist vieles dort noch in der Entwicklung, es ist noch keine perfekte Technologie. Es gibt keine WYSIWIG-Editoren, das heißt, nichts, wo ich sagen kann, da wo ich das Bild hinschiebe, da ist es dann auch. Also das heißt, ich muss möglicherweise in den Quellcode von XML gehen, um da dann ein gutes Layout zu bekommen. Das war jetzt ein kurzer Einblick in die Möglichkeit und in den aktuellen Status dessen, wie man mit CSS Cascading Style Sheets Layouts erstellen kann, Printlayouts, seitenbasierte Layouts.

XML Grundkurs

Lernen Sie, wie XML-Dateien aufgebaut sind, worauf es ankommt, wenn man XML editiert, und was Dokumentenklassen sind.

2 Std. 28 min (28 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!