Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Google AdWords Grundkurs

Segmente

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Berichte zu AdWords-Statistiken lassen sich durch die Erstellung von Segmenten gruppieren, wodurch die Statistiken nach Wochentagen sowie verwendeten Endgeräten angezeigt werden können.
04:12

Transkript

In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie mit Hilfe der Funktion Segmente die Berichte zu Ihren AdWords-Statistiken gruppieren können. Den praktischen Nutzen demonstriere ich an zwei Beispielen. Erstens kontrollieren Sie, welcher Wochentag für Ihre Kampagne am wichtigsten ist. Zweitens analysieren Sie mit Hilfe der Segmentierung, über welche Endgeräte Ihre Anzeige geklickt und so Ihre Webseite besucht wurde. Segmentierung können Sie im AdWords-Konto auf verschiedenen Ebenen durchführen. Z. B. auf Ebene der Kampagnen, der Anzeigengruppen, der Anzeigen oder auch der Keywords. In unserem Beispiel wollen wir unsere Kampagnen segmentieren. Wählen Sie dazu zunächst Alle Online-Kampagnen und dann im Unterregister den Bereich Kampagnen. Als Nächstes navigieren Sie zur Dropdown-Liste Segmente. Per Klick öffnen sich verschiedene Segmentierungsmöglichkeiten. In unserem ersten Beispiel möchten wir herausfinden, welcher Wochentag für unsere Kampagnen am wichtigsten war. Wählen Sie daher beim Unterpunkt Zeit die Spalte Wochentag aus. Sie sehen nun, dass die Statistiken zu Ihrer Kampagne auf die einzelnen Wochentage verteilt wurden. Bitte beachten Sie, dass alle Zahlen, die Sie hier sehen, sich immer auf den Zeitraum beziehen, den Sie oben rechts ausgewählt haben. Im Beispiel sehen wir, dass Montag und Dienstag sehr gute Wochentage sind, mit vielen Impressionen, höheren Klicks und einer guten Klickrate. Die Segmentierung heben Sie wieder auf, indem Sie wieder auf Segment klicken und dann Keine Angaben auswählen. In unserem zweiten Beispiel möchten wir nach Endgeräten segmentieren. Wir möchten also sehen, wie der Traffic sich auf die verschiedenen Endgeräte, Computer, Smartphones und Tablett-PCs verteilt. Wir klicken die Dropdown-Liste Segment und wählen als Unterpunkt Gerät aus. Anhand dieser Statistik können Sie z. B. entscheiden, ob Sie Ihre Webseite noch besser an mobile Endgeräte anpassen müssen. Falls Sie z. B. viele Webseitenbesuche über mobile Endgeräte, Telefone oder Tabletts erhalten, sollten Sie auf jeden Fall sicherstellen, dass Ihre Webseiten mobiltauglich sind. Auch diese Segmentierung heben Sie auf, indem Sie auf Segment klicken und dann Keine Angaben auswählen. Neben dieser Live-Segmentierung können Sie die Segmente auch in den Berichten nutzen, die Sie sich herunterladen. Klicken Sie dazu zunächst auf den Button für Bericht herunterladen und wählen Sie unterhalb der Formateinstellung den Bereich Segment, + Segment hinzufügen aus. Nun können Sie wieder aus der gewohnten Dropdown-Liste auswählen. In dem Bericht, den Sie herunterladen, können Sie sogar Segmente kombinieren. Sie können auch innerhalb der Gruppierung, hier in unserem Beispiel Gerät, eine weitere Gruppierung hinzufügen. Wenn wir hier in unserem Beispiel also Netzwerk hinzufügen, bekämen Sie also einen Bericht, der nach Endgeräten gruppiert ist. Innerhalb der Endgeräte würde dann noch einmal gruppiert, über welche Such- oder Display-Netzwerke Ihre Anzeige angeklickt wurde. Sie haben in diesem Video gelernt, wie Sie Ihre AdWords-Statistiken nach bestimmten Kriterien gruppieren können. Auf diese Weise erhalten Sie einen tieferen Einblick in die Statistiken zu Ihrer AdWords-Werbung.

Google AdWords Grundkurs

Erstellen Sie Ihre erste Werbekampagne mit Google AdWords, nutzen Sie das Tool optimal für Ihre Online-Werbung und erzielen Sie bestmögliche Ergebnisse bei geringem Budgeteinsatz.

4 Std. 26 min (59 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!