Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Lightroom und Nik Collection: Workflow

Schwarzweiß-Umwandlung mit Snapseed

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der hier vorgestellte Workflow zeigt, wie Sie ein Bild aus Lightroom Mobile exportieren, um es mit Snapseed in ein Schwarzweiß-Bild zu konvertieren.
04:15

Transkript

Dann schauen wir uns an, wie wir am iPad oder auch auf einem Smartphone mit Lightroom mobile arbeiten können. Damit man Fotos hier in Lightroom mobile hat, muss man die von seinem Rechner synchronisieren und über die Creative Cloud werden diese Fotos dann hier auf Lightroom mobile landen. Starten wir einfach mal Lightroom mobile und hier sieht man diese Sammlung, die ich im großen Lightroom angelegt habe. Jetzt möchte ich hier in Lightroom mobile dieses eine Bild, das kann ich auch ein bisschen größer gestalten, also dieses Bild bearbeiten. Ich klicke also einmal drauf, bin hier jetzt in der Bearbeitung von Lightroom mobile und kann jetzt im unteren Bereich verschiedene Bearbeitungsschritte vornehmen. Ich gehe hier jetzt einfach einmal in die Bearbeiten-Funktion und werde dieses Bild jetzt in der Belichtung etwas anpassen. Ich möchte es ja danach in Snapseed noch bearbeiten. Und da möchte ich jetzt hier vielleicht noch in den Wolken ein bisschen Details rauszaubern. Dazu gehe ich hier jetzt in die Lichter, ziehe das nach unten und bei diesem Himmel kommt da nicht mehr recht viel an, aber ein bisschen sieht man und vielleicht noch ein bisschen Klarheit reindrehen. Dann ist jetzt einmal so die grobe Bearbeitung hier in Lightroom mobile fertig und damit ich jetzt rauskomme, also aus Lightroom mobile, und mit Snapseed weiterarbeiten kann, brauche ich dieses Bild jetzt eigentlich nurmehr exportieren. Das geht hier oben und ich speichere das jetzt in meine "Aufnahmen" und werde es hier jetzt in der maximal verfügbaren Größe speichern. Das braucht einen Moment; ist erledigt. Jetzt kann ich aus Lightroom mobile rausgehen und in Snapseed reingehen und hier in Snapseed gibt es jetzt die Möglichkeit, dass ich hier ein Foto öffne. Ich klicke hier auf "lokales Foto", kann hier in meine "Aufnahmen" gehen und wähle hier dieses Bild aus. Jetzt geht es in Snapseed weiter. Und zwar gibt hier verschiedenste Möglichkeiten, die man für die Bearbeitung vornehmen kann. Das findet man alles hier bei diesem kleinen Bleistift-Symbol. Da drücke ich einmal drauf und jetzt kann ich über die "Feinabstimmung" noch die "Helligkeit" ein bisschen anpassen. Das heißt, ich kann hier die Helligkeit nach links schieben, dann wird es etwas dunkler, ich kann die "Ambience" ein bisschen aufhellen, das ist so dieser dunkle Bereich hier und die Schatten helle ich auch noch ein bisschen auf. Einfach, damit ich etwas mehr Details habe. Jetzt bestätige ich diese Anpassung, gehe ein zweites Mal hier auf den Bearbeiten-Bleistift und kann jetzt im unteren Bereich auf den Punkt "Schwarz-Weiß" wechseln. Also einmal draufgeklickt, jetzt bin ich in der Schwarz-Weiß-Anpassung, habe hier verschiedenste Möglichkeiten, also verschiedenste Vorgaben und mit diesen Vorgaben kann ich jetzt arbeiten. Ich starte hier wiederum bei "neutral", damit ich wirklich das Bild so einstellen kann, wie ich das möchte. Ich gehe im nächsten Schritt wieder über die Farbfilter, kann hier die verschiedenen Farbfilter ausprobieren. Ich bleibe hier wahrscheinlich wieder bei "rot". Jetzt kann ich über die Helligkeit verschiedene Sachen noch einstellen, also wie das Bild wirkt, was rüberkommt. Das heißt, nach oben und nach unten gefahren, ich gehe zu "Helligkeit"; nach links gefahren, dunkler, nach rechts, etwas heller, das ist gut. Jetzt noch ein bisschen mehr "Kontrast" reindrehen. Vielleicht so, dass ein bisschen Wolkenstruktur noch überbleibt und dann möchte ich noch ein bisschen "Körnung" dazu geben. Mit zwei Fingern kann ich da ein wenig einzoomen, dann kann ich die Körnung noch besser beurteilen. So ist jetzt ganz viel Körnung, ich nehme es ein bisschen raus, bis hierhin. Kann hier wieder rauszoomen, jetzt das "Vorher-Nachher" oben rechts, das Ganze bestätigen. Jetzt habe ich das Bild hier und jetzt brauche ich es eigentlich nur mehr abspeichern, also klicke ich hier auf "Speichern", klicke hier auf "Speichern". Jetzt wird das Bild rausgerechnet. Snapseed fragt noch einmal nach, ob es das Originalbild überschreiben darf. Natürlich, es soll es "ändern" und jetzt ist das Bild gespeichert. Snapseed hat das Bild jetzt geändert und jetzt haben wir gesehen, wie der Workflow geht. Also von Lightroom mobile raus, dann in den Aufnahmen das Bild abspeichern, von dort in Snapseed reinladen und dann hat man wirklich alle Möglichkeiten, die man mobil zur Bearbeitung braucht.

Lightroom und Nik Collection: Workflow

Lernen Sie, die Google Nik Collection direkt in Ihrem Foto-Workflow mit Lightroom einzusetzen. Erfahren Sie mehr über die Dateioptionen und diverse Farb- und Schwarzweiß-Looks.

1 Std. 47 min (17 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:28.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!