Am 22. Juli 2017 haben wir überarbeitete Fassungen unserer Datenschutzrichtlinie, sowie eine Cookie-Richtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesen überarbeiteten Dokumenten einverstanden. Bitte lesen Sie diese deshalb sorgfältig durch.

Photoshop CC 2017 Grundkurs: Design

Schriften aus Typekit laden

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Typekit ist die Online-Schriftenbibliothek von Adobe, die es Ihnen erlaubt, aus einer schier unerschöpflichen Anzahl von Schriften zu wählen, um diese auf Ihrem System zu installieren.

Transkript

Schriften sind sehr sehr vielfältig und Adobe hat mit Typekit einen Dienst geschaffen, mit dem man verschiedenste Schriften auf den System installieren kann. Wichtig ist dabei nur, dass man Photoshop über die Creative Cloud installiert hat. Also, starten wir mal mit der Vielseitigkeit, und für diese Vielseitigkeit möchte ich jetzt hier dieses Bild noch ein wenig umbauen. und zwar nehme ich die Hintergrundgrafik und entsperre sie, und ziehe die "Hintergrund"-Grafik über meine Text, blende die mal aus, erstelle mir hier im Hintergrund eine Textebene, ich sage einfach denn mal weiß, das wäre "Cmd+Backspace". "Alt+Backspace" ist die Vordergrundfarbe, "Cmd+Backspace" oder eben "Steuerung+Backspace" auf Windows ist die Hintergrundfarbe. Okay, so, und für die Vielseitigkeit klicke ich hier mal darauf auf das "Auge" und klippe die obere Bildebene, diese hier, auf den Inhalt der Textebene, und zwar kann ich hier den Alt-Klick dazwischen machen. Jetzt habe ich hier diesen bunten Bereich, also dieses Bild innherhalb von meinem Text. Okay, das einfach einmal so, so vor Arbeit. Ja, aber jetzt zur Frage "wie komme ich jetzt zu meinen Schriften, und zwar wenn ich auf das Textwerkzeug wechsele"? Oder hier in die "Zeichen", jetzt "Zeichenbedienfeld", dann kann ich hier auf dieses Flyout gehen, habe da einfach einmal alle Schriften aufgelistet. Ich kann hier am oberen Bereich jetzt auf die Typekit-Schriften gehen, dann sieht man jetzt die Schriften, die ich schon aus Typekit hier auf mein System installiert habe. Und da gefällt mir, zum Beispiel diese "Chuck" ganz gut, und jetzt kann ich das ein wenig nach Links rüberschieben, so zum Beispiel. Wenn ich jetzt aber andere Typekit-Schriften haben will, denn da sind ja noch relativ überschaubar viele, dann kann ich hier im oberen Bereich Rechts "Schriften aus Typekit hinzufügen" klicken nehme ich auf dieses kleine Icon. Und jetzt wird Webbrowser gestartet, den kann ich ein bisschen größer machen, und ja, geht jetzt wirklich auf Typekit. Und dass ich da alles machen kann, ist das hier einfach nach verschiedenen Schriften Suche. Wenn ich das nach unten scrolle, habe ich im rechten Bereich eine Klassifizierung, und in dieser Klassifizierung kann ich jetzt auf verschiedene Schriften zugreifen zum Beispiel nur "Sans Serif" oder nur "Mono" Typ-Schriften, oder vielleicht auch "Dekorative" Schriften. Hier im linken Bereich kann ich jetzt auf verschiedene Texte zugreifen, zum Beispiel die "Großbuchstaben", ich kann jetzt auf die "The quick brown fox jumps over the" über Wählen eigentlich "...over the lazy dog". Und in diesem Satz sind jetzt alle Schriftzeichen enthalten. Das ist die englische Variante, das hier unten ist die deutsche Variante: "Viktor jagt zwölf Boxkämpfer quer über den..." ja, über was auch immer. Und da sich jetzt dann wirklich wie diese Schriften aussehen, ich kann dann jetzt aber natürlich auch eigene Schriftzeichen reinschreiben und da entsprechend das anzeigen lassen. Wenn ich jetzt noch mehr Filter aktivieren will, kann ich das natürlich noch machen, zum Beispiel hier für "Überschriften" ich möchte sehr breite Schriften haben und sehr fette Schriften, da habe ich eher die "Chuck" in diesem Fall, und ich möchte jetzt noch die "Sutro" installieren. Da klicke ich einfach einmal darauf, dann kriege ich noch mehr Eigenschaften von diesem Schriftschnitt beziehungsweise von dieser Schriftfamilie, und da sieht man, zum Beispiel, dass schon einige von dieses "Sutro" installiert sind, also synchronisiert, muss man viel mehr sagen. Ich kann jetzt aber auch hier einfach drauf klicken und sagen ich möchte noch diese "InlineFill" synchronisiert haben oder ich möchte hier diese "Sutro Deluxe Inline", und kann hier einfach die verschiedenen Schriftschnitte noch zusätzlich synchronisieren. Gehe dann einfach wieder raus, also eine Schritt zurück, nehme mir hier dieses "Dekorativ" einmal raus und lasse die "Stärke" auf Stark und nehme mir hier, zum Beispiel diese "Filson Soft" noch dazu, klicke einmal darauf, da sieht man, ja, da sind 16 Schriftschnitte, und die kann ich mir, zum Beispiel auch dazu holen. Habe ich die einfach mal ganz unten auf die "Soft Black", "Soft Heavy", ja "Soft Heavy", also einen ganz ganz dicken Schriftschnitt. und da klicke ich einfach auf "Synchronisieren", das ist jetzt erledigt, jetzt kann ich meinen Browser wieder zumachen. Und hier in Photoshop, klicke ich einfach auf Textebene, lasse mir wiederum die Typekit-Schriften anzeigen, und kann jetzt auf diese aktuell gewählten Schriftschnitt diese "Filsen Soft" zugreifen. Dann habe die sofort in meinem "Layout". Kann natürlich auch da reingehen und auf die verschiedenen Sutro-Varianten zugreifen, zum Beispiel gibt es hier diese "Sutro Deluxe", und da nehme ich jetzt einfach einmal die "Fill", denn diese Sutro hat etwas sehr spezielles. Jetzt skaliere ich das ganze einmal ein bisschen kleiner, so, das ist jetzt meine Sutro, die dupliziere ich einfach einmal mit "Cmd+J" und schiebe sie dann nach oben, klicke das wieder hier rein, und die obere Sutro, klicke ich wiederum auf die Schrift, möchte ich jetzt nicht auf "Fill" haben, sondern, zum Beispiel auf "Inline" oder auf "InlineFill", "InlineShaded" oder in die "Primary". Und die "Primary" gefällt mir hier schon sehr sehr gut, also klicke ich da drauf, das heißt, ich habe jetzt eigentlich zwei Schriften: das hier ist jetzt meine, die hier mal aus der Textwerkzeug, damit das lesen kann, "Sutro Deluxe/Primary" und hier darunter, das ist meine "Sutro Deluxe" in "Fill". Wenn ich da jetzt noch mehr haben will, kann ich das ein weiteres Mal publizieren und wechsele da jetzt von der "Primary" auf die "InlineShaded", könnte da natürlich auch die "Fill" nehmen, dann ist es aber komplett schwarz. "Inline" für die kleine Linie, "InlineFill" - gefüllt, "InlineShaded" nach Innen gedrückt, wenn man zum Beispiel der sich kann da jetzt wirklich sehr viele Varianten mit dieser Schrift erstellen. Ich dupliziere mir das ein weiteres Mal und nehme jetzt die "Inline" beziehungsweise die "InlineFill", und könnte da jetzt, zum Beispiel auch die "Dechkraft" ein wenig zurücknehmen. Das heißt, ich habe hier jetzt über verschiedenste Schrifte die Möglichkeit wirklich sehr sehr spannend die Designs zu realisieren. Wenn ich da die Größe verändern will, muss ich nur darauf aufpassen, dass ich die richtigen Ebenen aktiv habe, dann "Cmd+T", und kann da jetzt die Größe noch anpassen, schieben wir das ganze nach Links rüber, bestätige das mit "Enter" und habe da jetzt meine Typekit-Font hier vorliegen.

Photoshop CC 2017 Grundkurs: Design

Lernen Sie die wichtigsten Photoshop-Funktionen und -Techniken für Designer kennen – von Text- und Formebenen über Smart Objekte bis hin zu Zeichenflächen.

6 Std. 4 min (60 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!