Word 2013 Grundkurs

Schreiben am Tablet

Testen Sie unsere 2007 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wie schreibt man eigentlich auf einem Tablet? Lernen Sie in diesem Film, wie Sie auch am Tablet zu tollen Schriftstücken kommen.
08:51

Transkript

Wissen Sie, wie man auf einem Tablet schreibt? Wir zeigen es Ihnen in diesem Video. Dazu öffne ich meine Textverarbeitung Microsoft Word, indem ich die Charms-Leiste öffne. Start, in die Metro-Oberfläche wechsle. Ich brauche Alle Apps. Ich suche meine App Microsoft Word 2013 und beginne mit einem neuen, leeren Dokument. Der Cursor sitzt hier an der Textstelle, wo ich ganz gern schreiben möchte. Damit ich schreiben kann, muss ich die Tastatur öffnen. Die Tastatur finden Sie am unteren Rand über das Tastatursymbol und wenn Sie hier draufklicken, öffnet sich die Tastatur. Sie sehen, dass Sie, bevor Sie etwas geschrieben haben, nur Großbuchstaben haben. OK. Lassen Sie uns beginnen. Schreiben wir ein kleines, lustiges Gedicht, das Sie sicherlich kennen, von Christian Morgenstern, Der Lattenzaun. Ich beginne: D Er wechselt nun in Kleinschreibung und ich kann weiterschreiben. (tippt) Der, Leertaste. Wenn ich in Großbuchstaben weiterschreiben möchte, muss ich hier oder auf der anderen Seite die Shift-Taste drücken. Ich kann sie loslassen. Er wechselt die Tastatur wieder in die Großbuchstaben und kann Lattenzaun ... schreiben. Um ein Enter, einen Umbruch zu machen, drücke ich die Taste Eingabe hier auf der rechten Seite. Er sitzt nun in der nächsten Zeile, hat automatisch wieder auf Großschreibung umgeschaltet. (tippt) Es war ... Jetzt bin ich draufgekommen. (tippt) ... einmal ein ... Großschreibung, Lattenzaun (tippt). Und Sie sehen, weil ich das Wort schon eingegeben habe, schlägt er es mir vor und ich könnte nun auf dieses kleine Quick Info klicken. Er würde dann das Wort in meinen Text übernehmen. Wenn ich zu lange warte, wie jetzt in diesem Beispiel, dann habe ich ein Problem, dann verschwindet es. Dann muss ich natürlich den Rest wieder per Hand schreiben. (Iippt) Lattenzaun Jetzt habe ich mich vertippt. Das heißt natürlich zaun. Um den Tippfehler zu korrigieren, wechsle ich mit der Rückschritt-, der Backspace-, der Korrektur-Taste lösche den letzten Buchstaben und schreibe richtig. Es war einmal ein Lattenzaun Komma, neue Zeile. (tippt) mit Zwischenraum ... Komma, (tippt) hindurchzuschauen. Neue Zeile. (tippt) Ein Architekt Leertaste, Komma der (tippt) dieses sah Komma, neue Zeile. (tippt) stand eines Abends plötzlich da Für das ö sehen Sie natürlich auf unserer deutschen Tastatur hier die drei Umlaute, ä, ö, ü, am rechten Rand, so wie bei der Computer-Tastatur oder bei der Schreibmaschinentastatur. Es ist also kein Problem, hier das ö zu schreiben. Das finden Sie hier. Auch hier war ich wieder zu langsam. Ich hätte es übernehmen können. (tippt) Plötzlich ... da Gedankenstrich, neue Zeile. (tippt) und nahm den Zwischenraum heraus (tippt) den (tippt) und (tippt) baute (tippt) ... draus ein gro– Hm! Wo ist denn mein ß? Ich habe ein normales s, aber ich habe nirgendwo das ß! Das hätte ich ganz gern. Die Antwort ist: Drücken Sie auf eine Taste, halten Sie die kurz gedrückt, dann erscheinen andere Zeichen, die diakritischen Zeichen, zum Beispiel hier mit dem tschechischen hachek drauf. Oder hier das türkische. Nein, ich brauche das deutsche ß. Und dann bekomme ich ein ß für das Wort groß. (tippt) großes Haus Weiter geht's. Punkt, neue Zeile. (tippt) Der Zaun inzwischen ... (tippt) stand ganz dumm Komma, neue Zeile, (tippt) ... mit Latten ohne was herum. (tippt) Ein Anblick gräßlich und gemein. Auch hier brauche ich wieder das ß. Ich drücke auf die Taste s, warte kurz, da ist es. (tippt) gräßlich und gemein Punkt, neue Zeile. (tippt) Drum zog ihn der Senat auch ein. (tippt) Der Architekt Hier schlägt er's mir vor. Ich übernehme den Vorschlag. Wunderbar. (tippt) ... jedoch entfloh. (tippt) nach Afri-, schreibt Morgenstern, Bindestrich, od, Bindestrich, (tippt) Ameriko. Punkt, neue Zeile. Schreiben wir noch den Verfasser. Christian Morgenstern. Dann hätte ich ganz gerne diesen Namen noch in Klammern gesetzt. Es wäre schöner, wenn der Name in Klammern im Text stehen würde. Wie komme ich denn an den Anfang des Textes? Hierzu haben Sie die Pfeiltasten. Wie auch auf Ihrer Tastatur. Damit kann ich mich nach links bewegen. Nun stellt sich die nächste Frage: Wie bekomme ich eine Klammer auf? Antwort: Sie müssen hier unten mit dem Symbol Wechseln auf die Satzzeichen beziehungsweise die Zahl und können hier nun über die linke Hälfte der Tastatur eine Klammer einfügen oder das Ausrufezeichen oder den Klammeraffen das Dollarzeichen, Kleiner-als, Größer-als, und so weiter. Sie finden auch einige weitere Satzzeichen, die auf Ihrer anderen Tastatur nicht sind. Ich schreibe eine Klammer. Ich geh ans Ende. ... und mache hier Klammer zu. Ich wechsle in eine neue Zeile und fände es ganz lustig, wenn unter dem Gedicht ein Smiley wäre. Sicherlich haben Sie es bereits gesehen. Hier unten gibt's ein Smiley-Symbol. Mit einem Klick auf diesen Smiley wechselt er in einige Smileys und nicht nur das: ich habe hier noch weitere Symbole. Ich könnte schauen, was zum Thema Architektur oder Gartenzaun passt. Nichts richtiges dabei. Bleiben wir bei den Smileys. Wir nehmen so einen lustigen mit Sonnenbrille. Wunderbar. Um wieder zurück zur normalen Schreibmaschinentastatur zu wechseln, drücken Sie diese Taste hier unten. Noch einmal. Jetzt landen Sie wieder in der Groß- und Kleinschreibung. Das Schreiben ist eigentlich nicht schwer. Einige Tasten sind etwas versteckt. Man muss wissen, wo sie sich befinden. Und Sie müssen auch wissen, wenn Sie während des Schreibens die Tastatur ausblenden wollen, können Sie diese über das X wieder zumachen. Einblenden. Sie können die Tastatur auch fixieren. Wenn Sie sagen, "Ich möchte nicht, dass die Tastatur automatisch zugeht", so haben Sie hier ein kleines Symbol. Nun ist die Tastatur entweder fixiert oder variabel. Über das X kann ich sie jederzeit wieder zusammenmachen und wenn ich sie benötige, hole ich sie über das Tatastursymbol wieder her.

Word 2013 Grundkurs

Lernen Sie die Arbeit mit Word 2013 von Grund auf anhand vieler nachvollziehbarer Beispiele kennen und nutzen Sie die Möglichkeiten des Programms für eine erfolgreiche Textarbeit.

7 Std. 57 min (103 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!