Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Inventor Grundkurs

Schnitte

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bei Bauteilen ebenso wie bei Baugruppen können Sie jederzeit temporär Schnitte anhand von Ebenen oder Körperflächen erstellen.
03:14

Transkript

Inventor bietet uns in der Baugruppen- sowie auch in der Bauteilumgebung die Möglichkeit, temporäre Schnitt-Darstellungen unserer 3D-Modelle zu definieren. Wechseln wir hierfür auf die Registerkarte "Ansicht". Bei der Befehlsgruppe "Darstellungen" haben wir ganz rechts einen kleinen unscheinbaren Button. Über diesen Button haben wir die Möglichkeit verschiedene Schnitte zu definieren. Zur Schnittdefinition benötigen wir immer eine ebene Fläche oder ein Arbeitselement als eine Ursprungs- oder Arbeitsebene. Damit wir uns mehrere Varianten ansehen können, möchte ich zuvor noch über die Objekt-Sichtbarkeit alle Arbeitselemente sichtbar schalten. Jetzt schauen wir uns an, wie wir einen Halbschnitt genau durch die Mitte unseres Vorderrades, also entlang dieser Lenkachse erstellen können. Ich wähle hier den Befehl "Halbschnitt" und nun zoome ich zur Mittelebene unseres Lenkrohrs. Diese Ebene soll nun unsere Schnittebene sein. Mit einem Linksklick klicke ich auf diese Ebene und mit dem grünen Häkchen bestätige ich die Eingabe. Sie sehen, unsere Komponenten werden jetzt alle entlang dieser Schnittebene durchgeschnitten. Einzig Normteile werden bei unseren Grundeinstellungen nicht geschnitten dargestellt. Das erkennen wir hier an den Lagern und auch an der Mutter. Das heißt, alle Teile, die wir aus dem Inhaltscenter platzieren, werden standardmäßig nicht geschnitten dargestellt. Hierfür würde es aber eine Grundeinstellung geben, damit auch solche Teile geschnitten dargestellt werden. Wenn wir nun die Schnittansicht beenden möchten, gehen wir zum selben Befehl, also hier auf das kleine Dreieck und nehmen die Option "Schnitt beenden". Eine sehr schöne Funktion ist auch das direkte Verschieben einer Schnittebene. Ich wähle nochmals den Halbschnitt und klicke hier hinten auf diese Fläche des Trittbretts. Wir können nun direkt entlang diesen Pfeiles, die Schnittebene durch unsere Bauteile verschieben. Sie sehen, das funktioniert stufenlos. Wir können komplett durch das ganze Bauteil gehen. Und wir können natürlich auch einen genauen Wert eingeben, beispielsweise an dieser Stelle -580 Millimeter. Und jetzt haben wir genau den Versatz vom Ende des Trittbrettes bis zur Schnittebene von 580 Millimeter. Mit dem grünen Häkchen können wir nun diese Schnittebene bestätigen, und somit wird diese Schnittdarstellung temporär fixiert. Es ist auch kein Problem, wie Sie sehen, dass wir unser Modell drehen, erst wenn wir wieder die Option "Schnitt beenden" wählen, wird unser Modell wieder vollständig im Zeichnungsbereich dargestellt.

Inventor Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 35 min (81 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!