Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Lightroom 6 und Lightroom CC: Neue Funktionen

Schnelle Panorama- und HDR-Erstellung

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Natürlich lässt sich auch das Zusammenfügen von Einzelbildern zu Panorama- oder HDR-Bild beschleunigen. Hier sehen Sie zum Beispiel, wie Sie wiederkehrende Einstellungen überspringen können.
03:53

Transkript

In den letzten beiden Filmen habe ich Ihnen gezeigt, wie man, direkt aus Lightroom 6 heraus ein HDR oder ein Panorama erstellen kann. In diesem Film, möchte ich Ihnen jetzt zeigen, wie Sie solche Wege ein wenig abkürzen können. Der erste Weg, wie Sie etwas abkürzen können, den kennen Sie wahrscheinlich ist, anstatt über das normale Menü zu gehen, wie wir's in den letzten beiden Filmen gemacht haben, über das Kontextsensitive-Menü zu gehen, das Sie mit rechter Maustaste oder auf dem Mac mit gedrückter Control-Taste öffnen können. Hier haben Sie auch sämtliche relevanten Befehle direkt zur Verfügung, und können von hier aus jetzt ein HDR was ich hier anbieten würde, oder ein Panorama erstellen. Und dahinter, sehen Sie auch schon den Shortcut dafür, und das ist natürlich dann die nächste interessante Geschichte - H für HDR, M für Panorama - das kann man sich vielleicht mit "merge" merken. Aber was ist das komische Dach da drüber? Ganz einfach: das ist auf dem Mac die gedrückte Control-Taste auf dem PC, entspricht das der Steuerungstaste. Das bedeutet, dass ich jetzt für die HDR Erstellung meiner jetzt simplen zwei Bilder hier, auch einfach die Steuerungstaste bzw. die Control-Taste auf dem Mac drücken könnte, ein H für HDR drücken würde, und schon würde dieses Menü geöffnet werden, und das HDR bzw. die erste Vorschau erstellt werden. Sie sehen, dass die HDR-Option, genauso wie die Panorama-Option, immer mit der letzten Einstellung ausgeführt werden. Und das ist besonders wichtig dann, wenn Sie diesen Dialog hier überspringen wollen, wenn Sie sagen, ich möchte sowieso immer eine automatische Tonwertkorrektur haben, eine niedrige Beseitigung der Geisterbilder vielleicht, und das soll gleich passieren. Ich möchte überhaupt nicht mehr auf diesen Balken schauen, sondern es soll einfach eins zu eins passieren. Genauso bei Panoramen, wenn Sie sagen, ich erstelle eh immer nur zylindrische Panoramen, und die sollen bitte gleich erstellt werden, dann können Sie diesen Dialog hier auch skippen. Und das mache ich jetzt kurz mal. Ich breche hier mal ab, und werde das Ganze einfacher erstellen, indem ich nämlich jetzt ein Shortcut benutze indem ich die Shift-Taste, in meinem Fall die Control-Taste und das H benutze, oder auf dem PC die Shift-, die Steurungs-Taste und das H benutze. Oder aber Sie drücken die Shift-Taste und wählen dann den Befehl, aus dem Menü aus der da sagt, Zusammenfügen von Fotos. Die Shift-Taste addiere ich jetzt zu diesen Befehl dazu, und schon sehen Sie, dass Sie kein Arbeitsfenster mehr haben, sondern quasi die Situation, die Sie haben nachdem Sie im Arbeitsfenster nach Erstellung der Vorschau auf zusammenfügen geklickt haben. Und so können Sie die Erstellung von HDR Bildern und von Panorama-Bildern in Lightroom nochmals beschleunigen vorausgesetzt, dass Sie die gleiche Einstellung benutzen wollen die vorher bei Ihnen in diesem Menüfenster auch schon eingestellt waren. Sie sehen, ohne dass ich ein Funktionsfenster öffnen musste, ist hier jetzt ein neues HDR enstanden. Das ist natürlich jetzt auch nicht so aufregend, weil ich's nur aus zwei Bildern erstellt habe. Ich könnte jetzt mal schauen, was ich hier noch rausholen kann, indem ich einfach eine entsprechende Tonwertkorrektur noch mache, ob die zwei Belichtungen mir da auch schon einigermaßen Potenzial bieten können. Und wie sehen im Entwickelnmodul, dass da durchaus noch mehr drin war. Die automatische Tonwertkorrektur hatte ich ja eingestellt, deshalb ist sie auch hier durchgeführt worden. Und wenn ich hier die Belichtung noch ein wenig absenke, und dafür die Tiefen vielleicht noch ein bisschen hochhole, dann kommen wir zwar nicht an das Ergebnis ran, was wir hatten als wir vier Bilder über 10 Blenden benutzt haben, aber wir haben ein deutlich akzeptableres Ergebnis erreicht, als nur aus einer Einzelbelichtung. Das sollte Ihnen einfach zeigen, wie Sie diese neuen Befehle, die Erstellung des HDRs oder des Panoramas, direkt in Lightroom noch mit Shortcuts und Tastaturkürzeln beschleunigen können.

Lightroom 6 und Lightroom CC: Neue Funktionen

Entdecken Sie die neuen Möglichkeiten von Lightroom 6 / Lightroom CC, unter anderem die Gesichtserkennung, Panorama- und HDR-Funktion.

1 Std. 45 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!