Office 2013 lernen

Schnellanalyse: einfach genial

Testen Sie unsere 1958 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie, wie Sie dank der Schnellanalyse mit wenigen Schritten eine Tabelle mit bedingter Formatierung versehen. Kommen Sie doppelt vorhandenen Datensätzen auf die Spur und entfernen Sie diese mit geringstem Aufwand.

Transkript

Erleben Sie nun die Schnellanalyse, ein faszinierendes Tool neu in Excel 2013. Markieren Sie den Bereich des Umsatzes und Sie sehen jetzt das kleine Tag am unteren Ende des Markierens. Da gibt Ihnen Excel 2013 schnell und einfach diverse Möglichkeiten. Klicken Sie mit der linken Maustaste in das Tag und Sie haben jetzt im Bereich Formatierungen diverse Möglichkeiten zur bedingten Formatierung. Ich wähle hier den "Datenbalken" und schon ist die bedingte Formatierung zugewiesen. Wenn man das in der bedingten Formatierung sich anschaut, haben Sie hier mit einem Klick auf "Bedingte Formatierung", den untersten Punkt "Regeln verwalten", bereits eine Regel eingegeben, die man dann im Detail anschauen kann, oder allenfalls noch verändern, sofern das notwendig ist. Ich werde hier wieder abbrechen und zeige Ihnen ein nächstes Beispiel. Markieren Sie auch hier wieder den gesamten Bereich, wählen Sie mit einem Linksklick die Schnellanalyse, und jetzt haben Sie hier verschiedene Möglichkeiten, also nebst den "Datenbalken" zum Beispiel das "Größer als", Zellen formatieren die größer sind als. Ich wähle die 60.000 und sage "Größer als", das ist dann in Ordnung, also eine grüne Füllung, und bestätige den Bereich mit "OK". Und schon sind die Farben zugewiesen, Sie sehen das sofort. Ich könnte jetzt auch bei der Sortierung natürlich nach Farben sortieren und habe sehr schnell eine Visualisierung in der Tabelle. In einem dritten Beispiel möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie doppelte Werte sehr schnell eliminieren können. Sie haben hier eine Lagerauswertung mit einer Artikelnummer und hier könnte es sein, dass von der Datenbank her Fehler mitgekommen sind, das heißt, dass allenfalls Werte hier doppelt drin sind. Diese Tabelle hier wurde bereits vorher als Tabelle formatiert, hier unter den "Formatvorlagen". Das bedeutet, dass es mit der Markierung ein bisschen speziell ist. Sie können hier den Cursor positionieren, Sie sehen, jetzt haben Sie den schwarzen Pfeil, und wenn Sie jetzt mit der linken Maustaste klicken, dann wird der gesamte Bereich markiert. Auch wieder sehr praktisch und schnell. Hier haben Sie wieder die Schnellanalyse. Mit einem Klick können Sie die Möglichkeiten öffnen und jetzt haben Sie hier den Bereich "Doppelte Werte", er zeigt das direkt an. Ich klicke das an und nun sehen Sie sofort, welche Werte doppelt sind. Auch hier könnte man bei einer längeren Liste natürlich wieder filtrieren, damit Sie die doppelten Werte untereinander angezeigt haben. Jetzt kann ich eine entsprechende Kontrolle vornehmen und den Wert, der dann falsch ist, auch löschen. In diesem Video haben Sie die Möglichkeiten der Schnellanalyse für die Formatierung gesehen. Finden Sie nicht auch, dass dies einfach Spaß macht?

Office 2013 lernen

Machen Sie sich in wenigen Stunden fit für Office 2013 und konzentrieren Sie sich dabei auf die wesentlichen Vorgehensweisen in Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote.

6 Std. 57 min (109 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!