GIMP 2.8 Grundkurs

Scheren

Testen Sie unsere 1931 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Beim Scheren wird das ausgewählte Objekt an einer Seite verschoben, entweder an der x-Achse oder an der y-Achse. Wer an beiden Seiten scheren will, muss in zwei getrennten Schritten vorgehen.
02:48

Transkript

Eins der Transformationswerkzeuge, das sehr praktisch ist, wenn es darum geht, Bilder in bereits bestehende Situationen einzubauen, ist das Scheren. Beim Scheren, das finden Sie hier, ist es so, dass nur eine einzige Seite, sozusagen, verschoben wird. Deswegen, wenn ich jetzt das Werkzeug aktiviere, indem ich in das Bild hineinklicke, kann ich entweder über die X-Achse oder über die Y-Achse scheren. Ich gehe erstmal ins Bild und sehe jetzt mal ... Ich schere eben in die X-Achse und Sie sehen anhand des Rasters recht gut, was passiert. Warten Sie, ich mach's mal besser. Es wird genau an der oberen und der unteren Kante, also über die X-Achse hin, das Bild verschoben, und damit wird rastermäßig schön nachvollziehbar, dass das Objekt, das ich schere, in die entsprechende Richtung verzerrt. Ich sage Scheren und habe jetzt meinen, im wahrsten Sinne des Wortes, verzogenen Wilbur. Das Scheren-Werkzeug ist so ausgerichtet, dass ich nicht in beide Richtungen gleichzeitig scheren kann. Also auf beiden Achsen gleichzeitig scheren. Jetzt zum Beispiel schere ich das Bild zuerst von der Y-Achse. Das ist also diese Achse. Diese Seite.Würde ich jetzt versuchen, bei der X-Achse auch zu scheren, kriege ich zwar einen Wert, aber es tut sich nichts. Ich kann da zwar einen Wert eintragen, aber dieser Wert wird mir nichts bringen. Beim Scheren – ich mache jetzt mal den obersten Gescherten unsichtbar – beim Scheren ist es besonders angenehm, sich detaillierter um das Raster zu kümmern. Denn gerade am Raster kann man sehr gut erkennen, wie sich die gesamte Figur mit verändert. Ich sage jetzt mal Abbrechen. Würde ich die Hilfslinien ändern und zum Beispiel nur die Drittelregelung wählen, ist es viel schwieriger, nachzuvollziehen, wie sich das Gesamtbild mit verändern wird, je stärker ich schere. Aber wahrscheinlich ist es eine Geschmacksfrage. Das tatsächlich praktische daran ist, dass ich, wie schon erwähnt, mit Hilfe des Scherens zum Beispiel bei Montagen Elemente besser in ein bestehendes Bild einfügen kann.

GIMP 2.8 Grundkurs

Starten Sie durch mit GIMP 2.8 und finden Sie den perfekten Einstieg in das beliebte Bildbearbeitungstool, um anschließend alle Aufgaben rund um die Fotografie zu bewältigen.

8 Std. 24 min (140 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!