Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Lightroom CC / Lightroom 6 lernen

Sammlungen öffentlich machen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Nach der Synchronisation mit Lightroom mobile stehen Ihre freigegebenen Sammlungen auf Ihrem mobilen Endgerät zur Verfügung. Außerdem lassen sie sich mit ein paar Klicks auch anderen Anwendern zugänglich machen.
03:40

Transkript

Wenn Sie Lightroom mit Lightroom mobile synchronisieren, dann können Sie Ihre freigegebenen Sammlungen, die Sie hier an diesem kleinen Symbol erkennen, und die Sie ohne weiteres per Klick auf dieses kleine Rechteck vor den Sammlungen jederzeit aktivieren können, dann können Sie diese Sammlung auch auf Ihrem mobilen Endgerät, das die Lightroom App installiert hat, betrachten. Was Sie aber außerdem machen können, ist diese Sammlung als öffentlich einstellen. Was bedeutet das? Das bedeutet, dass Sie Sammlungen direkt von Lightroom aus im Web, also in der Webanwendung von Lightroom, öffentlich machen und damit anderen Anwendern zugänglich machen. Und dazu reichen ein paar wenige Klicks, genauer gesagt, einer, nämlich, innerhalb der Sammlung haben Sie, in dem Moment, wenn Sie die Sammlung mit Lightroom mobile synchronisieren, rechts oben einen Knopf, der sagt als öffentlich einstellen. Alternativ dazu können Sie auch mit rechter Maustaste auf diese Sammlung gehen und sagen, dass dieser Lightroom mobile Link öffentlich gemacht werden soll. Gut, ich mache es mal über das Knöpfchen, dass mir rechts oben zur Verfügung steht sage einfach als öffentlich einstellen, dabei werde ich netterweise darauf hingewiesen, dass gleich links daneben die richtige URL, also der Link, angezeigt wird, über den diese Sammlung im Web dann zugänglich ist. Sie sehen außerdem, dass ich diesen Vorgang jederzeit rückgängig machen kann, und wieder diese Sammlung als privat einstellen kann. Aber Sie können über diesen Link nicht nur direkt zur Sammlung gelangen, sondern Sie können auch einfach mit der rechten Maustaste sagen, dass Sie diesen in die Zwischenablage kopieren. Warum mache ich das? Um diesen, zum Beispiel, jemand anderem zu schicken und diesen als anderen Anwender einzuladen, sich diese Sammlung im Web anzuschauen. Jetzt werde ich aber erst mal einfach darauf klicken, und den Link damit im Browser öffnen. Im Browser bekomme entweder ich oder derjenige, der diesen Link bekommen hat, die Bilder angezeigt und kann sie jetzt per Klick formatfüllend auf seinem Rechner betrachten. Sie sehen hier links unten, dass es zwei Symbole gibt. Das Herzchen haben Sie vielleicht schon im Film über die iPad Synchronisation gesehen. Das hier ist ein Kommentarsymbol. Was kann ich damit machen? Logischerweise die Bilder kommentieren und das kann nicht nur ich, sondern das kann auch jeder, der über diesen Link eingeladen wurde, beziehungsweise eine Adobe ID hat und sich dann auch hier zusätzlich autorisieren kann. Das mache ich natürlich hier über das Anmeldefenster. In dem Moment, in dem ich angemeldet bin, habe ich auch die Möglichkeit, Kommentare zu verfassen. Nun sind es meine eigenen Kommentare, aber ich tue mal so, als ob ich jemand anders wäre und gebe hier einen Kommentar zu dem Bild ein. In dem Moment, in dem dieser gepostet ist, habe ich das ganze auch unabhängig von der Webapplikation in meinem Katalog sichtbar. Das möchte ich Ihnen kurz zeigen. Dazu wechsle ich jetzt wieder in die Desktopanwendung und in der Desktopanwendung sehen wir es in diesem Bild nicht ganz genau, aber im Filmstreifen sehen wir, dass wir hier ein zusätzliches Icon haben, nämlich eine kleine Sprechblase. Und die weist mich darauf hin, dass für dieses Bild Kommentare vorliegen. Ich klicke einfach einmal darauf, dann wird das Kommentarfenster geöffnet und ich sehe hier genau den Kommentar, der jetzt im Web eingegeben wurde. Und das ist genau der Ansatz dieser Webanwendung, dass ich Sammlungen freigeben kann, um über diese Sammlungen zu kommunizieren. Ich denke, das ist eine sehr schlanke Lösung, die zusätzliche Netzwerke oder Portale ausschließt und somit rein mit den Lightroom Lösungen auskommt und eine schnelle Möglichkeit zur Kommunikation bietet.

Lightroom CC / Lightroom 6 lernen

Lernen Sie, wie schnell und einfach Sie mit Lightroom CC / Lightroom 6 Ihre Bilder organisieren, entwickeln und weitergeben bzw. präsentieren können.

3 Std. 9 min (32 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!