macOS (High) Sierra Grundkurs

Safari: Die wichtigsten Einstellungen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie hier die wichtigsten Einstellungen des Safari-Browsers kennen.

Transkript

Der Safari-Browser am Mac ist sehr leistungsfähig, Deshalb gibt es eine Fülle von Einstellungen. Ich zeige Ihnen einige wichtige Einstellungen, um Ihren Browser optimal konfigurieren zu können. Gehen Sie zu Safari-Einstellungen und starten wir bei "Allgemein". Hier sollten Sie beispielsweise definieren, was passieren soll, sobald Sie ein neues Safari-Fenster machen. Sollen die Favoriten, die Topsites oder die eingestellte Homepage kommen. Es kann aber auch eine leere Seite ausgewählt werden. Die Homepage geben Sie übrigens hier an. Voreingestellt ist die Apple-Startseite. Nachdem Sie viele Webseiten ansurfen, wird ein Verlauf angelegt. Standardmäßig diesen finden Sie übrigens in diesem Menüpunkt. Definieren Sie hier nach welchem Zeitraum dieser Verlauf gelöscht werden soll. Im Bereich "Automatisch ausfüllen" können Sie angeben, dass Internetformulare mit Ihren Daten automatisch befüllt werden können, beispielsweise Ihren Kreditkarten-Informationen oder schlicht und ergreifen Ihren Adressinformationen. Sie kennen das sicher, Sie bestellen online etwas und müssen dabei jedes Mal Ihren Namen, Ihre Adresse etc. eingeben, durch diese Informationen im Bereich "Automatisch ausfüllen", können Sie sich das Selbige sparen. Google ist es Standardsuchmaschine aktiviert, das muss nicht so sein, Sie können auch auf andere Suchmaschinen umschalten. Und sicher haben Sie schon bemerkt, dass sobald Sie eine URL eintippen oder einen Suchbegriff eingeben, Vorschläge unterbreitet werden. Hier finden Sie die Suchmaschinenvorschläge und hier finden Sie auch Safari-Vorschläge. Deaktivieren Sie beides, um diese Funktionalität nicht zu verwenden. Im Reiter "Sicherheit" gibt es die Plug-In-Verwaltung. Klicken Sie auf Plug-In-Einstellungen, um die Liste der aktuell auf Ihrem Computer installierten Plug-Ins zu sehen. So ist beispielsweise der Adobe-Flash-Player auch installiert, aber derzeit deaktiviert. Mit einem Häkchen aktivieren Sie die Funktion. Und nun können Sie noch definieren auf welchen Internetseiten sich der Flash-Player, wir verhält. Auf der Webseite amac-buch.de habe ich diesen derzeit deaktiviert. Wenn nun eine weitere Internetseite aufgerufen wird, die viel Inhalte per Flash zur Verfügung stellt, können Sie hier definieren, wie Safari darauf reagieren soll. Soll er Sie fragen, ob das Plug-In aktiviert werden soll für die Seite oder soll das Plug-In definitiv auch auf dieser Seite ausgeschaltet bleiben oder möchten Sie das Plug-In generell für die Webseite einschalten und bei Bedarf bei entsprechenden Webseiten es wieder zu deaktivieren. Über Fertig akzeptieren Sie die Plug-In-Einstellungen. Wichtig ist zudem noch, wenn Sie mit Plug-Ins an Ihrem Browser arbeiten, im Bereich "Erweitert" gibt es im mittleren Bereich des Fensters den Eintrag "Internet-Plug-Ins". Aktivieren Sie unbedingt die Eigenschaft "Plug-Ins zum Stromsparen stoppen". Wie zum Beispiel der bereits vorhin erwähnte Adobe-Flash-Player. Dieser benötigt doch relativ viel Energie an Ihrem Rechner. Wird er aber nicht verwendet, kann er über diese Funktion gestoppt werden, wird bei Bedarf wieder aufgeweckt und steht wieder zur Verfügung. Sie sehen also in den Safari-Einstellungen finden Sie eine Menge nützliche Funktionen, die es zu konfigurieren gilt.

macOS (High) Sierra Grundkurs

Machen Sie sich von Grund auf mit dem Apple-Betriebssystem vertraut und lernen Sie mit den eingebauten Tools und Anwendungen effektiv zu arbeiten.

6 Std. 53 min (76 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!