Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop für Designer: Farbe

Sättigung gezielt anpassen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Erstellung einer Ebenenmaske dient dazu, die Sättigung in einem bestimmten Bereich eines Bilds gezielt mit einer Farbton/Sättigung-Korrekturebene anzupassen.

Transkript

Hier möchte ich nun die Sättigung gezielt anpassen. Dafür nehme ich mir jetzt eine Farbtonsättigungseinstellungsebene. Und nehme die Sättigung gezielt für den Verkehrsstreifen, für diesen Streifen hier, nach oben. D.h. ich nehme hier dieses Werkzeug, klicke in den Bereich rein, damit ich nur auf den Gelbtönen bin, und ziehe jetzt die Sättigung nach oben. Natürlich werden jetzt alle Farben im Bild von dieser Sättigungsanpassung betroffen Ich möchte aber wirklich nur den Streifen in der Sättigung nach oben nehmen. Dazu kann ich jetzt die Ebenenmaske umkehren, Command I Jetzt ist die Ebenenmaske schwarz, man sieht gar keinen Effekt und mit einem Pinsel in weißer Farbe und ganz weich nehme ich die Sättigung hier für diese Streifen auf der Straße nach oben. Pinsel ein wenig kleiner machen. Bis dahinten. D.h. im Endeffekt habe ich jetzt einfach nur diesen Bereich in der Sättigung angehoben, den weißen Bereich. In diese Ansicht kommt man übrigens mit einem Alt-Klick auf das Maskensymbol und aus dieser Ansicht komme ich auch wieder mit einem Alt-Klick. Jetzt möchte ich den ganzen Rest außen rum in der Sättigung zurücknehmen. Das mache ich so, dass ich diese Einstellung dupliziere, indem ich einfach Command J oder STRG J auf Windows auf der Tastatur eingebe, und ich kehre jetzt dafür die Maske um, indem ich sage Command I denn ich möchte ja alles außerhalb in der Sättigung zurücknehmen. Dafür muss ich jetzt auf die Einstellungsebene gehen und die Einstellungen gesamt zurücksetzen. Und jetzt kann ich die Sättigung für alle Kanäle, die Standardeinstellung also, zurücknehmen. Und so sieht man jetzt, dass wirklich nur der innere Bereich stark gesättigt ist und der äußere Bereich in der Sättigung zurückgenommen wird. Wenn ich jetzt hier so kleine Farbausreißer habe, dann liegt das daran, dass ich die Maske ein bisschen zu groß eingestellt habe. oder zu groß gezeichnet habe. D.h. ich gehe auf diese Maske und maskiere diesen Bereich ein wenig enger aus. Genauso auf dieser Seite. Und jetzt gehe ich auf die obere Ebene. Und da muss ich mit weißer Farbe diesen Bereich rein malen, damit auch hier die Endsättigung wirklich stattfindet. Und dann schaut das schon wesentlich besser aus. Ich kann sogar die Sättigung noch ein wenig weiter nach unten geben. Vielleicht so in diesem Bereich. Wenn ich jetzt das gesamte Vorher / Nachher sehen will, kann ich mit gedrückter Alt Taste auf das Auge hier bei der Hintergrundebene klicken Dann ist das das Vorher und das das Nachher. Also Vorher, Nachher. Jetzt passe ich die Sättigung noch ein wenig an: ein bisschen mehr. Vorher, Nachher. Und so, denke ich, schaut das schon wesentlich besser aus.

Photoshop für Designer: Farbe

Lernen Sie alle Begriffe und die Verwendung von Farbe in Photoshop kennen.

5 Std. 30 min (64 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieses Training wurde mit Photoshop CC aufgezeichnet. Seine Inhalte sind aber auch mit älteren Versionen nachvollziehbar.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!