Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

OS X Yosemite/El Capitan Grundkurs

Ruhezustand, Neustart oder Ausschalten?

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Gönnen Sie sich und Ihrem Computer auch mal eine Pause! Yosemite bringt dafür in den Systemeinstellungen einige nette Funktionen mit. Noch schneller geht's mit Tastenkürzeln.

Transkript

Darf es auch eine kleine Pause sein, entweder für Sie oder Ihren Computer, dann gilt es zu entscheiden, soll der Rechner ausgeschaltet oder lediglich in den Ruhezustand befördert werden. Beide Einträge finden Sie im Apfel-Menü. Über Ausschalten fahren Sie Ihren Rechner herunter. Das heißt, alle Programme werden beendet und der Rechner fährt herunter. Nachteil: Beim Einschalten dauert es relativ lange, bis Ihr Rechner wieder einsatzbereit ist, weil er, wie man im Fachjargon sagt, "gebootet" werden muss. Der Ruhezustand hingegen ist eine kurze Pause. Sie möchten für wenige Minuten Ihre Arbeit unterbrechen, dann ist Ruhezustand genau das Richtige. Bevor wir diese Funktionen verwenden, schauen wir in die Systemeinstellungen. Diese rufen wir entweder über das Apfel-Menü auf oder könnten es auch über das Dock tun. Denn auch Ihr Computer kennt Einstellungen für den Ruhezustand. Im Bereich Energie sparen können Sie definieren, wann Ihr Computer in den Ruhezustand übergeht. Sie sehen zwei getrennte Regler. Der eine ist für den Computer an sich und der andere für den Monitor. Das bringt Ihnen eine Energieersparnis, wenn Sie den Monitor, der sehr viel Strom, gerade bei tragbaren Rechnern benötigt, in einem kürzeren Zeitintervall in den Ruhezustand schicken. Sie sehen darunter noch einige Feinheiten. Es wäre sicherlich interessant, diese Funktion ständig aktiviert zu haben, sollten Sie mal einen Stromausfall haben, und zum Beispiel damit Ihr iMac oder Mac Mini oder Mac Pro notgedrungen ausgeschaltet worden sein, wird er mit dieser Einstellung, sobald der Strom wieder verfügbar ist, automatisch neu starten. Oder auch, wenn von außen jemand eine Anfrage an Ihren Rechner startet, zum Beispiel über das interne Netzwerk, wir der Rechner wieder aufwachen und damit zur Verfügung stehen. Gehen wir nochmal zu einer anderen Systemeinstellung. Es macht jetzt wenig Sinn, die Systemeinstellungen wieder zu verlassen. Besser ist es, über dieses Icon die Liste der Systemeinstellungen zu bekommen, beziehungsweise darauf zu klicken und die Übersicht über alle Systemeinstellungen zu bekommen. In der Einstellung Schreibtisch & Bildschirmschoner gibt es neben Schreibtisch auch die Kategorie Bildschirmschoner. Und dort können Sie definieren, dass nach einer bestimmten Zeit ein Bildschirmschoner, den Sie darüber einstellen, automatisch auf Ihrem Computer erscheint. Geben Sie also ein Zeitintervall an und je nach Bildschirmschoner gibt es rechts daneben noch Detaileinstellungen, die Sie vornehmen könnten. Besonders clever ist es, möglicherweise die Uhrzeit zusätzlich mit dem Bildschirmschoner darstellen zu lassen. Sie sehen also, dass Ihr Computer eine Reihe von Einstellungen für Sie bereithält, womit er automatisch sich entweder ein Pause gönnt oder Sie manuell eine Pause hervorrufen. Bevor Sie eine Funktion, wie zum Beispiel den Ruhezustand testen, sollten Sie noch einmal in die Systemeinstellungsübersicht gehen und dort Sicherheit ansteuern. Dort finden Sie im Reiter Allgemein die Option, dass das Passwort abgefragt wird. Entweder wenn der Ruhezustand beendet wird beziehungsweise, wenn der Bildschirmschoner beendet wird. Aktivieren Sie diese Funktion, wozu ich Ihnen raten würde, und definieren Sie das Zeitintervall der Passwortabfrage. Hier sollten Sie im optimalen Fall die Funktion sofort einstellen, was bedeutet, der Ruhezustand kann nur beendet werden, wenn Sie sofort Ihr Kennwort eingeben. So, nun sind alle Vorbereitungen getroffen. Wir werden also jetzt den Ruhezustand auslösen. Und jetzt erscheint die Kennwortanfrage. Sie tippen also das Kennwort ein und können jetzt Ihren Rechner wieder aufsperren und haben damit den Ruhezustand wieder beendet. Genauso würde es funktionieren, wenn Sie den Bildschirmschoner aktiv hätten. Apropos Bildschirmschoner, dort gibt es noch eine sehr interessante Funktion, die wir im Bereich Bildschirmschoner finden, nämlich die Eigenschaft Aktive Ecken. Sie können nun definieren, was passieren soll, wenn Sie mit Ihrem Mauszeiger in eine der vier Ecken Ihres Monitors navigieren. Sie könnten zum Beispiel definieren: Wenn Sie den Mauszeiger in die linke obere Ecke Ihres Monitors bringen, wird damit der Ruhezustand aktiviert. Wohingegen die rechte untere Ecke Ihres Monitors sofort den Bildschirmschoner aktiviert. Sie haben damit eine sehr einfache und elegant zu bedienende Funktionalität, um schnell weitere Funktionen mit der Position Ihres Mauszeigers auslösen zu können. Möchten Sie diese Funktionen wieder deaktivieren, so verwenden Sie einfach diese Voreinstellungen, um die aktiven Ecken wieder herauszunehmen. Ich beende die Systemeinstellungen und komme nochmal zum Apfel-Menü zurück. Ausschalten bringt Ihnen also das Beendet-werden aller Applikationen und das Herunterfahren Ihres Computers, für eine längere Pause. Ein Neustart sollte eher selten von Nöten sein. Das kann bisweilen der Fall sein, wenn Sie etwas auf Ihrem Computer installiert haben, und diese Installation auch den Neustart Ihres Computers benötigt. Sie sehen, dass sowohl hinter Neustart als auch hinter Ausschalten drei Pünktchen zu sehen sind. Das bedeutet, wenn ich eine dieser beiden Funktionen aktiviere, kommt ein Fenster, in dem ich diese Aktion noch einmal bestätigen müsste. Mit Abbrechen verlasse ich hier den Dialog erneut. Möchten Sie ohne dieses Zwischenfenster die Funktion Neustart oder Ausschalten auslösen, halten Sie zusätzlich die Alt-Taste gedrückt. Sie sehen, jetzt verschwinden die drei Pünktchen, Die Funktion Neustart oder Ausschalten wird jetzt unmittelbar ohne Rückfrage stattfinden. Ohne Alt-Taste erscheint die Rückfrage. Möchten Sie es noch etwas eleganter haben, dann kann ich Ihnen folgenden Shortcut empfehlen. Verwenden Sie die Ctrl-Taste und tippen auf Ihrer Tastatur entweder auf den Auswurf- oder, sofern es ein tragbarer Rechner ist, auf den Einschalt-Knopf. Und jetzt bekommen Sie ein sehr schönes und übersichtliches Fenster, in dem Ihr Computer Sie anfragt, ob Sie ihn herunterfahren möchten, ob Sie den Ruhezustand aktivieren wollen oder ob Sie Neustarten wollen. Und wenn Sie all das nicht haben möchten, tippen Sie auf Abbrechen, um diesen Vorgang nicht weiter zu verfolgen. Sie sehen also, Ihr Computer hat im Bereich Bildschirmschoner, im Bereich Sicherheit bereits einige Funktionen eingebaut, die Sie verwenden können, um Ihrem Computer zu einer bestimmten Zeit eine Pause zu gönnen. Oder über Energie sparen bringen Sie Ihren Computer in den Ruhezustand, bei einem vordefinierten Zeitintervall. Über das Apfel-Menü oder über die Tastenkombination können Sie das manuell auswählen. Ein letzter Tipp an der Stelle: bei Energie sparen gibt es rechts unten noch Zeitplan. Das kann auch nützlich sein, wenn Sie Ihren Computer jeden Tag zu einem bestimmten Zeitpunkt aktivieren wollen, beziehungsweise neu starten oder ausschalten wollen.

OS X Yosemite/El Capitan Grundkurs

Starten Sie in diesem Training mit den Grundlagen zu OS X Yosemite und lernen Sie die Einrichtung Ihrer Arbeitsumgebung, die Nutzung wichtiger Programme und vieles mehr kennen.

8 Std. 22 min (86 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!