Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Contao 3 Grundkurs

RSS-Feeds

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
RSS-Feeds sind für Events und Nachrichten geeignet. Als Nachrichten-Feed sind sie die benutzerfreundliche Alternative zum Newsletter. In diesem Video lernen Sie, wie Sie das Nachrichtenarchiv "Versionen" als RSS-Feed zur Verfügung stellen.
03:59

Transkript

Wir wollen unsere Versionsnachrichten als RSS-Feed anbieten, sodass man den dann zum Beispiel in Firefox hier über "Diese Seite abonnieren" abonnieren kann. Momentan ist das noch ausgegraut, weil wir keinen RSS-Feed zur Verfügung stellen. Das soll sich jetzt ändern. Schritt eins: Wir gehen in die Nachrichten. Und hier haben wir auf dieser Ebene die Möglichkeit, RSS-Feeds anzulegen. Einmal "Neuer Feed", den nennen wir jetzt "Versionen", und damit es noch deutlicher wird, "reLAIX Versionen". Feed-Alias ist genau so. Feed-Sprache "DE", einbinden wollen wir das Archiv "Versionen". Den Rest können wir so stehen lassen. Feed-Beschreibung: "reLAIX Versionen". Noch richtig schreiben, "Speichern und schließen". Contao hat jetzt bereits eine entsprechende XML-Datei bereitgestellt. Die finden Sie im Ordner "share" und die heißt genau so, wie wir sie benannt haben. Die müssen wir jetzt nur noch auf der Seite bereitstellen. Dafür muss die technisch in den Head-Bereich der Seite eingebunden werden. Wir erledigen das im Seitenlayout. Also öffnen wir unser Seitenlayout, hier haben wir die "RSS/Atom-Feeds", und an der Stelle können wir jetzt unseren RSS-Feed einbinden. "Speichern und schließen". Wenn wir jetzt die Seite neu laden, dann steht uns hier "Diese Seite abonnieren" der RSS-Feed zum Abonnement zur Verfügung. Voraussetzung ist allerdings, dass man hier nachschaut. im Firefox. Ohne Add-on kann man nicht sehen, ob jetzt die Seite einen Feed bereitstellt oder nicht. Bei anderen Browser-Herstellern sieht das ähnlich aus und deshalb stellen wir zusätzlich noch einen Link zur Verfügung, den man sich in seinen Reader ziehen kann. Wir gehen in die Artikel, dann auf unsere "Versionen"-Seite und legen über dem Archiv einen Link an. Überschrift ist "Versionen". Die Link-Adresse ist "share/relaix-versionen". Link-Text: "RSS-Feed". "Speichern und schließen". Das schauen wir uns jetzt im Frontend an und wir haben hier jetzt den Link zum Abonnieren auf der Seite. Besonders auffällig ist er aber noch nicht und deswegen bekommt der Link jetzt noch eine zusätzliche Klasse "rss-feed" und den brauchen wir jetzt nur noch zu stylen. Das habe ich schonmal vorbereitet in unseren Styles. Um die beiden hier geht es. Dem Inhaltselement "hyperlink" habe ich einen Abstand nach unten gegeben und dem darin befindlichen Link habe ich noch eine Grafik angehängt, sodass man nun etwas besser erkennen kann, dass es sich um einen RSS-Feed handelt. Man sieht also jetzt, "Ah, es gibt einen Feed", kann sich den in seinen Reader ziehen oder man klickt hier drauf, in Firefox kann man den dann so abonnieren.

Contao 3 Grundkurs

Lernen Sie die Grundidee des Content Management Systems Contao 3 kennen und machen Sie sich mit den Möglichkeiten der Inhaltsdarstellung bis hin zum komplexen Webauftritt vertraut.

6 Std. 34 min (102 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!