Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Netzwerkgrundlagen

Routing-Tabellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine Routing-Tabelle beinhaltet Informationen über das Zielnetz inklusive passender Subnetzmaske sowie dem Gateway und der Metrik. Diese dient als Wegweiser für die Datenpakete.

Transkript

Der Teufel liegt sehr oft im Detail. Und gerade wenn es um Routing geht, müssen viele Kleinigkeiten beachtet werden, um ohne Hürden und Hindernisse ans Ziel zu kommen. Lassen Sie uns diese Feinheiten gemeinsam ausarbeiten. Wofür brauche ich überhaupt Routing? Sie müssen sich vorstellen, Sie sind in einer Stadt und kennen sich nicht aus. Sie wissen nur, dass Sie in eine bestimmte Straße wollen. Genau so geht es Ihren Datenpaketen. Wir stehen also nun an einer Kreuzung, dies könnte Ihr PC oder ein Router sein. Dort gibt es Straßen, also Netzwerke, die direkt angeschlossen sind zum Beispiel Netzwerk B-Straße mit folgender IP-Adresse oder die Netzwerk A-Straße. Schauen wir uns das mal in einer Skizze an. Wir haben also die Kreuzung A und die direkt angeschlossenen Straßen A und B. Gehen wir zurück zur Kreuzung. Nun wäre eine Stadt mit nur zwei Straßen etwas klein, deshalb gibt es noch mehr Straßen, die ich aber erst über andere Kreuzungen erreichen kann. Es gibt also noch eine Netzwerk C-Straße, die ich über die Kreuzung B finde und eine Netzwerk D-Straße, die ich über die Kreuzung C finde. Schauen wir uns das wieder in der Skizze an. Ich habe also wieder meine Kreuzung von eben und nun kommen noch zwei weitere Kreuzungen mit ihren Straßen hinzu. Genau diese Wegweise, die wir gesehen haben, stehen in Ihren Routing-Tabellen drin. Sie sehen, Routing ist sehr wichtig. Ein guter Kollege von mir sagt immer, wenn das Paket nicht ankommt, kann es nur an zwei Punkten liegen: dem Routing oder an Zugriffsbeschränkungen. Und ich muss sagen, bisher hatte er immer recht. Schauen wir uns nun so eine Routing-Tabelle an. Ich habe das Zielnetz und die passende Subnetzmaske. Das Gateway beschreibt worüber ich das Zielnetz erreichen kann, egal ob es der lokale Anschluss ist oder eine weitere Kreuzung, also ein Router. Die Metrik gibt für gleiche Zielnetze eine gewisse Priorität an. Es wird immer der Eintrag genommen mit der kleinsten Priorität für dieses Zielnetz. Der letzte Eintrag beschreibt das sogenannte Standardgateway. Trifft kein anderer Routing-Eintrag zu, wird dieser Eintrag genommen. Wie kann ich nun meine Routing-Tabelle abfragen? Unter Windows öffne ich die Eingabeaufforderung und gebe 'Route print' ein. Und unter Linux öffne ich in der Regel das Terminal und gebe dort 'route' ein. Aber schauen wir uns das doch gerade hier einmal live an. Ich gebe 'cmd' ein für die Eingabeaufforderung und gebe 'route print' ein. An erster Stelle sehen wir die angeschlossenen Schnittstellen. Als nächstes kommt die eigentliche IPv4 Routing-Tabelle. Wir haben unser Zielnetz, die Subnetzmaske, das Gateway, sogar die angeschlossene lokale Schnittstelle und die entsprechende Metrik. Dies gibt es aber auch für IPv6. Hier in einer anderen Reihenfolge. Hier das Interface, die Metrik, das Netzwerkziel in einer anderen Notation und das Gateway. Und nun kennen auch Sie den Teufel im Detail, wenn es um Routing geht.

Netzwerkgrundlagen

Lassen Sie sich die grundlegenden Netzwerktechniken erklären und erfahren Sie anhand vieler Beispiele, wie Netzwerke in der Praxis aufgebaut werden und wie sie funktionieren.

6 Std. 38 min (63 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!