Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

DaVinci Resolve Grundkurs

Rohmaterial importieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In DaVinci Resolve stehen zwei unterschiedliche Arten des Imports von Rohmaterial zur Verfügung. Dabei lassen sich sowohl ein Einzelimport von Medien als auch der Import gesamter Schnittsequenzen als XML-Datei durchführen.
03:14

Transkript

In DaVinci Resolve unterscheiden wir zwischen zwei Arten Rohmaterial das heißt, das zu korrigierende oder zu gradende Material in DaVinci hineinzubekommen. Zum Einen gibt es den Einzelimport von Medien und es gibt den Import von so genannten XML Dateien, das heißt von gesamten Schnittsequenzen, die aus einem Schnittprogramm wie Final Cut Pro 7, Final Cut Pro 10 Premiere und Avid exportiert werden. Wir schauen uns zunächst einmal den Einzelimport von Medien an. Hierfür haben wir auf der linken Seite die so genannte Library. Innerhalb dieser Library sehen Sie alle angeschlossenen und gemounteten Volumes, das heißt Festplatten und Server und Sticks und so weiter und so fort, was man alles an den Computer anstecken kann. Und hier sehen Sie innerhalb der Volumes Ihre Ordner und die entsprechenden Unterordner. Klicken Sie jetzt auf einen der Ordner wo Material enthalten ist, so können Sie dieses Material in einer Voransicht im Vorschaufenster sehen und hier die Piktogramme entsprechend größer oder kleiner machen. Ich klicke hier mal durch und schaue mal, was wir so an Material haben, Um jetzt Medien in mein Projekt zu übernehmen, greife ich das Medium einfach und ziehe es in meinen Master Ordner. Zum Beispiel diese Dateien. Und wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich einen Clip tatsächlich importieren möchte, kann ich mir auch eine Vorschau des Clips anschauen, indem ich den Clip einfach anwähle und auf Play drücke. Sollten Sie Ihre Arbeit weiter oder noch tiefer organisieren, haben Sie natürlich die Möglichkeit, im so genannten Media Pool hier auf der linken Seite Unterordner anzulegen beispielsweise, wenn es sich um Roh- oder Drehmaterial handelt, können Sie die Daylies jeweils in Tagen organisieren, erster Drehtag, zweiter Drehtag, dritter Drehtag und so weiter und so fort, oder Sie können natürlich auch szenisch vorgehen und sagen: Alle Medien einer Szene kommen in den Ordner, alle Medien einer anderen Szene kommen in den Ordner. Zum Anlegen eines Ordners klicken Sie hier einfach auf Plus benennen den Ordner entsprechend, und ziehen das Material aus der Übersicht einfach direkt in diesen Ordner. Für unser Tutorial lösche ich diesen Drehordner wieder, weil den brauchen wir nicht, sondern bleibe hier tatsächlich erst einmal in meinem Master Ordner.

DaVinci Resolve Grundkurs

Lassen Sie sich bei den ersten Schritten mit DaVinci Resolve begleiten und lernen Sie die Benutzeroberfläche, Schnittfunktionen und grundlegende Farbkorrekturen kennen.

3 Std. 27 min (42 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Geeignet ab Version 10, für DaVinci Resolve und DaVinci Resolve Lite

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!