Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

CATIA V5 Grundkurs

Rille

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Rille funktioniert gleich der Rippe, hier wird jedoch Volumen abgezogen. Eine Helix zusammen mit einer Rille ergibt also ein Gewinde.
03:07

Transkript

Was ergeben eine Helix und eine Rille? Ein Gewinde! Wieso? Sehen Sie mal einfach zu. Die Rille funktioniert exakt so wie die Rippe, nur das Material entfernt wird. Um das Ganze etwas interessanter zu machen, habe ich es schon vorbereitet, nämlich eine Helix als Zentralkurve, als 3D-Kurve. Diese erfüllt die Bedingung der Tangentenstetigkeit. Des Weiteren habe ich auch schon die Skizze.2 vorbereitet, das ist das Profil, das entlang dieser Zentralkurve bewegt werden soll. Hier im Maß 30, 10, 5, 4, und das Ganze symmetrisch zur Y-Achse. Was Sie sonst noch sehen ist einfach ein Zylinder, das ist ein Kreis dessen Skizze auf der XY-Ebene liegt, und dessen Mittelpunkt hier auf dem Ursprung liegt. Das ganze Gebilde ist 100 Millimeter hoch, und nun möchte ich gerne eine Rille machen. Achten Sie darauf, nichts ist selektiert, ich klicke auf das Tool Rille, wähle das Profil aus, es ist die Skizze.2 und die Zentralkurve ist in diesem Fall die Helix. Ich wähle die Helix auch im Baum aus. Nun kommt ein Fehler in Objektdefinition - Topologische Operatoren: interner Fehler. Mitunter sind diese Warnmeldungen durchaus lesenswert und verständlich, in diesem Fall - naja. Zumindest das gelbe Ausrufezeichen bedeutet, es ist kein schwerwiegender Fehler passiert, und wir haben noch eine Chance - OK. Welche Option kann ich noch verändern? Ich habe hier eine Profilsteuerung, in der ist eingetragen Winkel beibehalten. Wenn momentan der Winkel beibehalten wird, dass heißt, das Profil wird entlang der Helix hochbewegt, aber der Winkel den das Profil gegenüber der Helix hat, wird immer beibehalten, das wäre im Prinzip dieser Winkel. Dadurch scheint es im Verlauf hier zu Überschneidungen des Profils zu kommen, das geht natürlich nicht. Ich kann aber jetzt hier eine Auszugsrichtung vorgeben. Die Auszugsrichtung - entschuldigen Sie, ich habe die hier noch mal hingeklickt - weil die zoomen wollten, und da springt das Programm natürlich immer um - kann ich über eine Ebene bestimmen, und quasi senkrecht zur Ebene gilt die Auszugsrichtung. Das heißt, wenn ich die XY-Ebene hier als Auszugsrichtung selektiere, sehen Sie schon in der Vorschau, das Ganze funktioniert - Voranzeige - und in der Tat, das klappt einwandfrei. Wir können, nachdem Rippe und Rille in den Optionen absolut identisch sind, mittels tangentenstetigen Zentralkurven, 3D-Zentralkurven und der Profilsteuerung, recht interessante Modelle erzeugen.

CATIA V5 Grundkurs

Lernen Sie von Anfang an die richtigen Vorgehensweisen, Vorgaben und Richtlinien der Industrie bei der Arbeit mit dem 3D-Konstruktionsprogramm CATIA V5 kennen.

4 Std. 15 min (63 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
CATIA CATIA V5
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:10.02.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!