Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

SQL Server 2016 Grundkurs: Architektur, Komponenten und Installation

Richtlinien verwalten

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Machen Sie sich in diesem Video mit der Richtlinienverwaltung von SQL Server 2016 vertraut und erfahren Sie, wie Sie diese sinnvoll in Ihrer Enterprise-Architektur einsetzen können.
04:09

Transkript

In diesem Film sehen Sie anhand eines kurzen Beispiels was die Richtlinienverwaltung von SQL-Server ist und wie Sie diese sinnvoll für sich in Ihrer Enterprise-Architektur einsetzen können. Der SQL-Server bietet unter "Verwaltung" die "Richtlinienverwaltung", und eine Richtlinie kann hier angelegt werden über "Neue Richtlinie". Ich überlege mir jetzt einfach mal einen Bereich des SQL-Servers. Ich will zum Beispiel prüfen, ob Datenbank-E-Mail aktiv ist oder nicht, also eine Richtlinie dafür. Richtlinien basieren immer auf Bedingungen. Das ist also der zweite Knoten "Bedingungen". Wenn keine Bedingung existiert, kann ich von hier aus jetzt über die Richtlinie eine Bedingung anlegen. "datenbank E-Mail aktiv?" Ich suche mir den Bereich raus, wo ich Datenbank-E-Mail finde, suche mir das jeweilige Attribut oder Feld "@DatabaseMailEnabled" und prüfe, ob es true ist, und sage, okay, damit habe ich die Richtlinie, die Bedingung, kann den Auswertungsmodus, in dem Fall "Bedarfsgesteuert" wählen und bestätige das mit "OK". Wir haben eine Richtlinie. Wir haben eine Bedingung, und Facets sind die Dinge, wo ich diese einzelnen, sage ich mal, Attribute oder Felder finde. Ich war also jetzt hier im Facets der Oberflächenkonfiguration bei meiner Bedingung. So und jetzt bin ich in der Lage, diese zu evaluieren, also ich habe gesagt "Bedarfsgesteuert", gehe mit der rechten Maustaste drauf und sage an der Stelle "Auswerten" und bekomme im Ergebnis angezeigt, dass bei mir Datenbank -E-Mail aktiv ist, also das Ergebnis entspricht dem, der Istwert, dem Erwarteten. Hätte ich jetzt, ich ändere das mal ab an der Stelle, meine Bedingungen so formuliert, dass ich sage "Database E-Mail ist false", gehe erneut zur Richtlinie, rechte Maustaste Auswerten, dann sehe ich, dass es nicht false ist, weil bei mir ist ja Datenbank-E-Mail aktiv. Jetzt kann ich mir hier also nochmal detailliert wieder anzeigen lassen, das heißt, der Istwert ist true, der Erwartete, wonach ich prüfe, ist false. Das Schöne an dieser Richtlinienverwaltung: Ich bin nicht nur in der Lage jetzt, über diesen Weg solche Richtlinien einzusetzen, um zu gucken, wie sind bestimmte Properties gesetzt, sondern ich kann natürlich auch sagen, ich selektiere das und wähle "Anwenden", "Ja", und über diesen Weg habe ich es in die entsprechenden Richtungen gesetzt, das heißt, also wenn ich jetzt auf "Anzeigen" gehe, ist der Istwert auf "false" gesetzt worden. Ich habe also gegen "false" geprüft das Wort "true", habe gesagt "Anwenden", und damit es ist auf "false" gesetzt worden. Zusammenfassend an der Stelle lässt sich sagen, dass die Richtlinienverwaltung ein interessantes Instrument ist in einer SQL-Server-Infrastruktur. Das ist ein Feature, weil es in der Express, zum Beispiel, nicht zur Verfügung steht, und in der Enterprise-Edition von SQL-Server genutzt wird. Je nochmal der Hinweis: viele Funktionen sind jetzt aus der Enterprise-Edition mit Service Page 1 vom SQL-Server 2016 übernommen worden. Aber Sie haben halt mal in der Vorstellung einen Anwendungsfall, ein Szenario gesehen. Sie können also Unternehmens-Compliance durchsetzen. Sie können auf Grund dieser Richtlinienmonitoren immer wieder bestimmte Zustände abfragen und sich ein Bild darüber machen. Das ermöglicht Ihnen die Richtlinienverwaltung im SQL-Server-Datenbankmodul.

SQL Server 2016 Grundkurs: Architektur, Komponenten und Installation

Lernen Sie die Architektur und Komponenten des SQL Server 2016 kennen, installieren Sie ihn und unternehmen Sie die ersten Schritte in der Administration.

4 Std. 57 min (46 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!