Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Amazon Dash Button Hacks

Richtige Uhrzeit und deutsche Wochentage verwenden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Damit der Raspberry deutschsprachige Wochentage nutzt und die richtige mitteleuropäische Uhrzeit (MEZ) anzeigt, muss man die "locales" und die Timezone anpassen
05:02

Transkript

Ich möchte mich jetzt mal mit der korrekten Zeit, der korrekten Uhrzeit beschäftigen. Hier steht dass es gerade 9 Uhr 23 wäre oder zumindest der letzte Login hier stattgefunden haben soll. Das ist nicht richtig, es war nicht 9 Uhr 23, sondern 10 Uhr 23. Das heißt, ich muss dem Raspberry Pi noch beibringen, dass ich mich hier in der mitteleuropäischen Zeitzone befinde. Wenn ich mit "date" mir das Ganze mal anschaue, dann sehen Sie hier auch 9 Uhr 25, das ist falsch. Ich habe mal ein Python-Programm vorbereitet, das heißt zeit.py und hier mache ich nichts anderes als mir mal den Wochentag, den Tag und auch die Uhrzeit ausgeben zu lassen. Zunächst einmal werden die erforderlichen Bibliotheken eingebunden, "from time" hole ich mir die "localtime", "string format time" und "sleep", "sleep" brauche ich in dem Fall gar nicht unbedingt und dann lade ich die lokale Zeit in die Variable "lt" und die formatiere ich dann, das heißt, ich möchte hier den Tag haben, die Uhrzeit und den Wochentag. Schauen wir uns mal die Ausgabe an. Auch hier sehen wir 9 Uhr 26 und Saturday der 5. November. Fünfter November ist richtig, November ist zufällig auch im Englischen gleich, aber wenn wir hier im Dezember wären, dann würde hier December und nicht Dezember stehen. Das möchte ich jetzt ändern. Das heißt, ich gehe noch mal in dieses Programm hinein und jetzt füge ich hier einfach nochmal zusätzlichen Code ein, zum Einen möchte ich noch "locale" importieren und dann setze ich die lokale Umgebung auf "de_De.UTF-8", also die deutsche Sprache, die in Deutschland gesprochen wird und nicht in Österreich oder Luxemburg und das Ganze mit dem UTF-8 Zeichensatz. Mit Strg-O speichere ich das Ganze ab, mit Strg-X gehe ich raus und jetzt lade ich das Ganze noch mal und jetzt sehen Sie hier, dass eine "Locale" nicht gefunden wurde, dieses "de_De.UTF-8" muss ich erst noch installieren. Das mache ich mit dem Befehl "sudo raspi-config" und hier gibt es unter 5 die Internationalisierungsoptionen, "Change Locale". Da wird jetzt ein neues Programm geladen, das kann ein bisschen dauern. Ich kann jetzt auch mit der Bild nach unten Taste hier schnell nach unten gehen. Da wo ich dann hier mein "de_De.UTF-8" habe. Mit der Leertaste kann ich das hier auswählen, mit der Tab-Taste komme ich dann hier weiter, gehe auf OK und dann sage ich, welches soll denn meine "default locale" sein? Entweder das britische, nein ich gehe hier gleich auch auf das "de_De.UTF-8", bestätige das Ganze mit OK und hier bekomme ich jetzt auch schon die Meldung, dass das eine Weile dauern könnte. Ich kann mir also gemütlich erst mal einen Kaffee holen gehen, während hier dieses "Locale" generiert und installiert wird. Jetzt ist alles fertig, mit der Tab-Taste kann ich jetzt auf FINISH gehen und das war's und wenn ich jetzt hier mit "date" das Ganze mir anschaue, dann bin ich immer noch bei 9 Uhr 29, woran liegt es? Ich muss das Ganze erstmal neu starten, also mit "sudo reboot" und hier wird jetzt gleich die Verbindung unterbrochen und der Raspberry startet neu. So, jetzt ist der Raspberry neu gestartet, ich loge mich wieder ein, teste das Ganze jetzt nochmal mit "date" und das war jetzt ein Satz mit X. Das heißt, ich bin hier immer noch bei 9 Uhr 32, es sollte aber 10 Uhr 32 sein. Gehen wir nochmal in die "raspi-config" hinein, "sudo raspi-config". Und bei den Internationalisierungsoptionen habe ich zwar eine neue "Locale" eingesetzt, aber ich muss natürlich auch noch die Zeitzone ändern, sonst weiß der Raspberry Pi ja nicht, dass ich mich in Deutschland befinde, in der mitteleuropäischen Zeitzone. Jetzt gehe ich hier mal mit den Cursortasten nach Europa und hier nach Berlin, da haben wir es und jetzt habe ich hier das geändert, gehe auf FINISH. Wenn ich jetzt mit "date" mir das Ganze anschaue, dann bin ich hier richtig bei 10 Uhr 32. Mit "python zeit.py" lade ich nochmal das Programm von gerade eben und Sie sehen, ich habe jetzt hier den Samstag 10 Uhr 33. Das heißt, ich muss zum Einen, um die richtige Uhrzeit verwenden zu können, meine Zeitzone ändern mit "raspi-config" und wenn ich dann Wochentage und Monate auch auf Deutsch haben möchte, dann muss ich eine "Locale" installieren und dann das Ganze in Python hier mit "import locale" und "setlocale" auch anwenden.

Amazon Dash Button Hacks

Sehen Sie, wie der Amazon Dash Button und der Minicomputer Raspberry Pi zusammenarbeiten.

52 min (18 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!