Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

MCSA: Office 365 – 70-347 (Teil 3) – Konfigurieren von Exchange Online und Skype for Business Online

Ressourcen-Postfächer erstellen und verwalten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Postfächer können Sie nicht nur für Benutzer erstellen, sondern auch für Ressourcen wie Konferenzräume oder Geräte. So lassen sich beispielsweise ein Raum oder ein Beamer per E-Mail zu einer Besprechung "einladen" und eine direkte Rückmeldung erhalten, ob diese frei oder belegt sind.
11:00

Transkript

Nicht nur "Postfächer" für Benutzer stehen zur Verfügung, Nein, auch "Ressourcen Postfächer" können erstellt werden. In diesem Video erfahren Sie, wie es funktioniert. Wir haben die Möglichkeit, für einen Raum, ein Meeting Room ein "Postfach" zu erstellen. Dabei besteht dann die Möglichkeit, dass wenn Sie ihre Mitglieder einladen möchten, ebenfalls gleichzeitig, dass "Ressourcen Postfach" miteinladen, somit wird dieser Raum für Sie reserviert. Und das Gleiche steht auch für die Geräte zur Verfügung, wenn Sie zum Beispiel ein Notebook in diesem Meeting Raum benötigen, dann können Sie ebenfalls das Notebook auch einladen, weil Sie ein "Gerätepostfach" erstellt haben, und Sie können sich so das Notebook reservieren. Wo werden diese "Ressourcen Postfächer" konfiguriert. Im "Exchange Admin Center" navigieren Sie zu "Empfänger". und wählen dann "Ressourcen" aus. Da haben Sie die Möglichkeit, unter zwei verschiedenen "Ressourcen Postfächer" auszuwählen. Wenn Sie zum "Plus" Zeichen navigieren, unten kleinen File nach unten anklicken, dann besteht die Möglichkeit, ein "Raumpostfach" oder ein "Gerätepostfach" zu erstellen. Erstellen wir ein "Raumpostfach". Ich möchte einen Raum spezifizieren und jetzt ganz wichtig. Wenn Sie ein großes Gebäude haben und Sie haben verschiedene Meeting Rooms, dann verwenden Sie hier aussagekräftige Namen, damit derjenige, der diesen Meeting Raum reservieren möchte, auch weiß, dass er den richtigen Raum miteinbezieht, außer nicht einfach nur Room 1, Room 2, oder wie auch immer das bringt nichts, weil der Endbenutzer hat keine Ahnung, wo dieser Raum ist. Verwenden Sie also aussagekräftige Namen. Ok. In meinem Fall es ist eine Testumgebung. Da darf ich vom Standard abweichen und ich verwende "Room 1", dann "die E-Mail-Adresse" ist ebenfalls "Room1 @ Videotrainer.ch", "der Ort" ist zum Beispiel "Bern", dann "Telefonnummer" und "die Kapazität". Ich kann eine Anzahl definieren, wie viele Personen haben in diesem Room Platz, zum Beispiel 12 Personen. Keine Angst, wenn Sie diesen Raum in Ihre Einladung einbeziehen und Sie haben 13 Personen eingeladen, dann ist das kein Problem. Das ist nur eine informative Zahl, dass derjenige, der den Raum reserviert, weiß, wie viele Leute darin Platz haben, und ich wähle "Speichern". Nun wird dieses neue "Raumpostfach" erstellt. Sie haben gesehen, es sind nicht sehr viele Optionen, die wir hier konfigurieren können, darum ist es ganz wichtig zu wissen, dass immer wenn Sie in "Exchange Admin Center" etwas Neues erstellen, dann empfehle ich Ihnen, gehen Sie nochmals zu diesem neu erstellten Objekt, mit einem Doppelklick öffnet sich das Eigenschaftsfenster. Anschließend haben Sie meistens oder fast immer die Möglichkeit, zusätzliche Optionen zu konfigurieren. Ich zeige Ihnen gleich, was ich damit meine, sobald dieses neue "Postfach" erstellt wurde. Das neue "Raumpostfach" wurde erstellt. Jetzt mit einem Doppelklick auf dieses Postfach öffnet sich das Eigenschaftsfenster, und wir haben die Möglichkeit, nun zusätzliche Optionen zu konfigurieren. Das war vorher beim Erstellen dieses Postfachs nicht möglich. Wir haben die Möglichkeit, "Stellvertretungen" für "Buchungen" zu konfigurieren. "Buchungsanfragen automatisch annehmen oder ablehnen". Möchte jemand diesen Raum buchen, wird das mit dieser Funktion automatisch umgesetzt. Ich kann "Stellvertretungen" auswählen, "die Buchungsanfragen annehmen oder ablehnen" können. Wenn Sie diese Raumvermittung verwalten wollen, können Sie eine Person bestimmen, die diese Verwaltung übernimmt. "Buchungsoption" können wir konfigurieren, "Besprechungsserien" zulassen, dass zum Beispiel dieser Raum regelmäßig am Dienstag Nachmittag reserviert wird. Das können Sie umsetzen, wenn diese Option gesetzt ist. Terminplnanung nur während der Arbeitszeit zulassen, immer ablehnen, wenn das Enddatum hinter diesem Grenzwert liegt. "Maximale Buchungsvorlaufzeit" und "maximale Dauer" können Sie hier konfigurieren entsprechend Ihren Bedürfnissen. "Kontaktinformation". Sie haben die Möglichkeit neben "dem Ort" "die Telefonnummer"," die Straße", dann" Bundesland", "Postleitzahl", "Land", "Region", sämtliche Notizen zu konfigurieren, die für den Anwender wichtig sind, damit er weiß, wo der Raum verfügbar ist. "Die E-Mail-Adresse", die eingesetzt wird, um dieses "Postfach" anzusprechen, "Room1 @ Viedotrainer.ch". Mit dieser"E-Mail-Adresse" können Sie dann direkt den Raum buchen. "E-Mail-Info". Sie können ei Tipp hinterlegen, falls das notwendig ist, und Sie hätten die Möglichkeit, "ein Postfach", "Stellvertretung" einzurichten. Das kann zum Beispiel notwendig sein, wenn Sie antworten wollen, dann haben Sie die Möglichkeit "Senden als", das bedeutet, wenn Sie über dieses "Postfach" eine E-Mail versenden, wird mit "Senden als" "Room1 @ Viedotrainer.ch" aus Antwort-Adresse verfügbar sein. Wenn Sie auswählen "Senden im Auftrag von", dann wird die Adresse angezeigt, deren "Postfach" Sie hier hinterlegt haben, außer kleines Beispiel. Sie würden hier Team Allen einsetzen, und Tema Allen würde im Auftrag von "Room1" die Antwort zurücksenden. Der Empfänger sieht dann die Adresse Team Allen und dann den Zusatzinfo im Auftrag von "Postfach" "Room1". Das sind Konfigurationen, die Sie nachträglich tätigen können. Wir haben die Möglichkeit, ebenfalls ein "Gerätenpostfach" zu erstellen. Dazu verwende ich wieder das "Plus" Zeichen "Gerätepostfach", und zum Beispiel kann "ein Gerätepostfach", "ein Notebook" sein. Das kann "ein Beamer" sein, oder das kann "ein Presenter" sein, dann die E-Mail-Adresse dazu zum "Presenter" ebenfalls "@ Viedotrainer.ch", und ich wähle "Speichern". Dieses neue "Gerätepostfach" wird nun ebenfalls erstellt. Anschließend können wir mit Doppelklick die Eigenschaften starten, und auch da besteht nun die Möglichkeit, zusätzliche Informationen zu konfigurieren. Diese sehen sehr ähnlicher aus, wie bereits beim "Raumpostfach", hier "Room1". Sie haben "die Buchungsoption", die Sie tätigen können, "Kontaktinformationen", dann "E-Mail-Adresse" vielleicht ist hier "die E-Mail-Info" noch wichtig, "der Presenter" , den Sie buchen möchten, unterstützt vielleicht nur "VGA" Anschluss, dann können Sie diese Information in diesem Feld konfigurieren, also und "VGA" Unterstützung, oder was der Presenter vielleicht auch noch hat, dass die Fläche für das Dauerstellen der Informationen nur auf Ihr Größe. Sie haben die Idee erhalten, dass ermöglichte Endbenutzer weitere Informationen zu erhalten, ist der Presenter der Richtige oder eben nicht. Ich wähle nun "Abbrechen", da hier keine weitere Konfiguration tätigen möchte. "Die Ressourcen Postfächer" haben wir jetzt im "Exchange Admin Center" erstellt. Wie das funktioniert in der "Power Shell", zeige ich Ihnen gleich jetzt. Wie immer zuerst die Verbindung aufbauen zum Exchange Online Portal, damit Sie die Konfiguration durchführen können, dann haben Sie die Möglichkeit, mit "New Mail Box" und der Name ist zum Beispiel "ZMRoom" steht für "Zürich Meeting Room". Sehen Sie hier in "Displayname", um ein neues "Raumpostfach" zu erstellen. Die wichtigste Option ist am Schluss der Schalter "Minus Room", dadurch wird definiert, dass es sich um ein "Raumpostfach" handelt. Also, "New Mail Box, der Kursor ist am richtigen Ort. führe das Komandlet aus, damit dieses "Postfach" erstellt wird. Dann möchte ich zum Beispiel die Funktion aktivieren, dass dieser "Raum" automatisch gebucht werden kann. Mit "Set-Calendar Processing" mit Angabe des "Raumpostfach" mit dem Schalter "Minus Automate Prossecing" und die Zusatzoption "Auto Accept". Wenn das "Postfach" erstellt ist, verwende ich dieses Komandlet, um dieses automatische Buchen zu konfigurieren. "Das neue Raumpostfach" wurde erstellt. Jetzt konfigurieren wir das automatische Buchen mit "Set-Calendar Prossecing", der Kursor ist am richtigen Ort, führe das Komandlet aus, und jetzt wird diese Konfiguration umgesetzt. Das Nächste, was ich erstellen möchte. Ich möchte ein "Gerätepostfach" erstellen. Mit "New Mail Box", der Name ist "Mobiler Beamer", hier habe ich Hochkommas verwendet, weil dort zwischen ist ein Leerschlag, und die wichtigste Option ist "Minus Equipment", um das "Gerätepostfach" zu erstellen. Der Kursor ist am richtigen Ort, ich führe das Komandlet aus, und jetzt wird ein neues "Gerätepostfach" erstellt. Selbstverständlich kontrollieren wir die Konfiguration mit "Get-Mail Box" Angabe des "Raumpostfachs". Ich lenke das Resultat um in "Select-Objekt" "E-Mail-Adresses", "Identity" und "Resourcetype". Der Kursor ist am richtigen Ort, führe das Komandlet aus. Wir haben Infos zu unserem "Raumpostfach". Wir sehen die "Standardanwort-Adresse", die "Identity" und den "Resourcetype", und zusätzlich "Get-Mail Box", "Mobiler Beamer", auch da möchte ich testen, hat diese Konfiguration funktioniert, die "Standardantwort-Adresse", die "Identity" und den "Resourcetype". Beide "Postfächer" wurden erfolgreich erstellt. Sie haben hier in diesem Video über die Schulter geschaut, wie "Raumpostfächer" und "Gerätepostfächer" im "Exchange Admin Center" erstellt werden können und wie dies in der "Power Shell" ebenfalls konfiguriert werden kann.

MCSA: Office 365 – 70-347 (Teil 3) – Konfigurieren von Exchange Online und Skype for Business Online

Bereiten Sie sich mit diesem und drei weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-347 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zur Verwaltung von Office 365.

2 Std. 12 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:24.02.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!