Project 2013 Grundkurs

Ressourcen in einer Gruppe zuordnen

Testen Sie unsere 2007 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit dem Tool „Ressourcen zuordnen“ kann innerhalb einer Gruppe, welche einem Vorgang zugewiesen wurde, die Arbeit auf einzelne Personen aufgeteilt werden.
05:25

Transkript

Noch für eine weitere Anwendung ist dieses Ressourcen-zuweisen-Tool sehr nützlich. Es ist oft so, dass es einen zweistufigen Zuordnungsprozess gibt. Der Projektleiter kann Gruppenressourcen - oder Skills, hier im Jargon - generische Ressourcen zuweisen. Er braucht eben hier drei Mechaniker. Ich habe Mechaniker zugewiesen, Einheiten "3". Wir haben vorher schon hier das auf "Feste Dauer" umgeändert. dass die Anzahl der Ressourcen nicht die Dauer ändert. Ist ja die Frage, wie man denkt. Manche Leute denken eben hier wie jetzt, "10 Tage" Dauer. Und ich brauche zwei Elektroniker. Also Elektroniker, die haben wir hier auch. Und wiederum "Feste Dauer", - das ist die Voreinstellung für diese beiden Vorgänge - und wir sagen, hier brauchen wir "2". Nun gibt es einen gewissen Punkt im Projektvorgehen, dass diese ja durch natürliche Ressourcen durch die wirklichen Menschen ersetzt werden müssen. Die müssen das ja tun. Und da kann man nun das Ressourcen-zuordnen-Tool einsetzen. Ressourcen zuweisen. Sie sehen, hier haben Sie Listenoptionen. Das können Sie aufmachen, die Gruppe auswählen, - wir haben ja nach Gruppen - und Anwenden. Und jetzt gebe ich die Gruppe ein. Das Problem ist hier, dass man bei der Gruppe kein Drop-Down hat. Hier kann ich nicht auswählen, hier muss ich schreiben. Und ich muss es auch wirklich richtig schreiben. "Mechanik". Wenn ich das hier jetzt richtig schreibe, dann kommt hier... Die sind ja zugeordnet, drei Einheiten. Aber das sind die vier Menschen, die zur Gruppe Mechanik gehören. Da kann ich mir nur zwei aussuchen. Ich kann ja mal schauen, ob die verfügbar sind zu diesem Zeitraum. Ich muss die Mechaniker wegnehmen. Jetzt kann ich sehen, ob die einzelnen Menschen in diesem Zeitraum hier verfügbar sind. Das mit dem Platz ist eine Katastrophe. Nein, der ist da nicht verfügbar, sehen Sie, der hat ja hier im Mai schon was zu tun. Schauen wir mal den Lehmann, Lehmann geht. Machen wir gleich Zuordnen. Und dann schauen wir erst nochmal, Özil geht auch, Pfang geht auch. Nehmen wir Lehmann und Özil. So jetzt - Entschuldigung, ich habe verwechselt - und jetzt sehen Sie, dass hier Lehmann und Özil statt der beiden - Ah, ich brauche noch einen. Hatte ja drei - und Pfrang geht auch. Wir können ja nochmal schauen, nach der Überlastung. So. Jawohl, die sind nicht überlastet, das sehen Sie hier unten. Pfrang ist dabei, Özil und Lehmann, und keine Überlöastung entstanden, dadurch, dass wir sie zugeordnet haben. Naja, und das kann man natürlich jetzt für die Elektronik genauso tun. Wiederum Ressourcenzuweisungs-Tool, Die Gruppe ist jetzt natürlich eine andere Gruppe. Das ist jetzt die Gruppe "Elektronik". Sie sehen "Elektronik" sind diese drei. Ich nehme den Elektroniker weg, dass ich prüfen kann, wer von diesen drei in diesem Zeitraum verfügbar ist. Koch hat noch nichts zu tun. Meyer da hinten, Weber auch nicht. Also ich kann sehr gut Koch zuordnen und Weber zuordnen. Überprüfen wir es nochmal. Ja, Sie sehen hier Koch, nicht überfordert in diesem Zeitraum, Weber auch nicht. Das ist ein ganz schönes Tool, generische Ressourcen durch natürliche Ressourcen zu ersetzen. Man kann hier über die Gruppe eben filtern und kann sich immer nur diese Gruppe zeigen lassen, die in Frage kommt, wenn Sie entsprechende Gruppendefinitionen natürlich gemacht haben. Das war hier die "Mechanik". nur um es nochmal kurz zu zeigen. Und dann kommen die beiden Ressourcen die hier zugeordnet sind, aber ansonsten die drei dieser Gruppe. Ja, das soll es mal mit den Ressourcenzuweisungen gewesen sein. Wir gehen zum nächsten Thema über.

Project 2013 Grundkurs

Lernen Sie Ihre Projekte mithilfe von Microsoft Project 2013 zu verwalten, angefangen von den ersten methodischen Planungsüberlegungen bis hin zur effektiven Projektüberwachung.

7 Std. 31 min (61 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!