Foodfotografie: Grundlagen

Requisite und Hintergrund

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Stoffe in verschiedenen Farben und Strukturen dienen in der Food-Photography sowohl als Requisite als auch als Hintergrund.
01:53

Transkript

Eva hat uns auch einiges an Requisiten mitgebracht für unser Training. Eva, was ist denn da alles dabei? Ich habe hier verschiedene Stoffe mitgebracht in verschiedenen Farben und Strukturen. Die legt man gerne unter Teller oder einfach als Untergrund. Verschiedenes Besteck, Silberbesteck oder auch aus Holz. Hier habe ich kleine Holzlöffelchen für Gewürze, kleine Kärtchen, um auch das Essen zu beschriften wie hier. Die macht man gerne an ein Garn dran. Puderzucker für Kuchen und Kekse. Dann verschiedenes Geschirr in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Mustern. D. h., in deinem Requisitenfundus ist von sehr Feinem bis zu eher Älterem und Rostigem alles dabei. Genau, das kommt nämlich darauf an, was man kommunizieren will im Bild. Möchte ich etwas Modernes darstellen, verwende ich natürlich eher das moderne Porzellan. Möchte ich einen mehr Vintage-Look haben, verwende ich gerne diese alte Puderzuckerdose oder diesen Trichter. Es kommt ganz darauf an, was man kommunizieren möchte. D. h., man nutzt Requisiten auch, um Kontraste zum Essen ins Spiel zu bringen, vielleicht nicht die klassischen Sachen, die man erwartet, sondern auch ein bisschen Kontrastpunkte zu setzen. Neben den Requisiten sind natürlich auch die Hintergründe wichtig. Was empfiehlst bzw. verwendest du da? Da gibt es sehr viele Möglichkeiten. Wie ich schon gesagt habe, einfach Stoffe verwenden oder verschiedene Holzplatten mit verschiedenen Farben. Da kann man auch gerne mit Komplementärfarben arbeiten. Und Steinplatten, da gibt es sehr viel. Bezugsquellen sind Flohmärkte, Baumärkte, alles in dieser Richtung? Genau, da gehe ich auch immer suchen. Perfekt. Und das Schöne ist, wir brauchen nur Einzelstücke. Das muss einmal fürs Foto gut aussehen, und wir müssen nicht eine Platte für 12 Personen ausrichten. Daher kann man auch ruhig mal das Flohmarkteinzelstück mitnehmen, das man als Schnäppchen findet.

Foodfotografie: Grundlagen

Lernen Sie, wie Sie Essen gekonnt in Szene setzen und fotografieren, sodass dem Betrachter das Wasser im Mund zusammenläuft.

1 Std. 19 min (31 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!