Excel 2016/2013: Pivot-Berichte mit Datenmodell verbessern

Reports schneller erstellen mit Kalenderhierarchien

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Jahr, Quartal, Monat: Auf diesen Ebenen wird häufig analysiert. Mit der entsprechenden Kalenderhierarchie kommen Sie noch schneller zum Ergebnis.
01:35

Transkript

Für zeitbezogene Analysen verwenden Sie in Ihren Pivot-Berichten oft "Jahre", "Quartale" und "Monate". Sparen Sie Zeit und vermeiden Sie Fehler, indem Sie dazu eine Kalenderhierarchie verwende. Wie Sie diese anlegen und welche Besonderheit sich dahinter verbirgt, erfahren Sie in diesem Video. Zum Anlegen einer Kalenderhierarchie wechseln Sie in Power Pivot über die Registerkarte "Home" in die "Diagrammsicht". Markieren Sie nun per Mausklick in der Kalendertabelle die Spalte "Jahr", als oberstes Element Ihrer Hierarchie. Anschließend klicken Sie mit gedrückter Steuerungstaste die weiteren Hierarchieebenen nacheinander in der gewünschten Reihenfolge an, also "Quartal" und "Monat". Per Rechtsklick erstellen Sie die neue Hierarchie und benennen Sie um in "Kalender". Wenn Sie die Hierarchie anschließend in Excel verwenden möchten, achten Sie auf eine Besonderheit. Die Aktivierung des Kontrollkästchens führt dazu, dass die Hierarchie nicht als Zeilen-, sondern als Spaltenbeschriftung verwendet wird. Gleiches gilt übrigens, wenn Sie nur ein einziges Feld aus weitere Felder verwenden. Auch in der Kalendertabelle hilft Ihnen also eine Hierarchie bei der schnellen Reporterstellung. Wenn Sie die Felder als Zeilenbeschriftung verwenden möchten, müssen Sie sie in den entsprechenden Bereich ziehen, da sie sonst in der Spaltenbeschriftung landen.

Excel 2016/2013: Pivot-Berichte mit Datenmodell verbessern

Revolutionieren Sie Ihre Pivot-Auswertungen mit einem Datenmodell, Power Pivot und DAX-Funktionen

1 Std. 46 min (33 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!