Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Java: Build-Automatisierung mit Maven

Reporting

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Es gibt eine Reihe von Reporting-Plug-ins. Der Einsatz des Javadoc-Plug-ins wird hier in einem praktischen Beispiel demonstriert.

Transkript

Die verfügbaren Plugins von Maven, stehen unter maven.apache.org/plugins zur Verfügung und es gibt unter anderem auch eine Reihe von sogenannten Reporting plugins, mit diesen wollen wir uns in diesem Video beschäftigen. Ezwa changlock, changes oder auch javadoc, was Java-Programmierer wahrscheinlich kennen werden. Wir wollen einmal javadoc in einem praktischen Beispiel anwenden und zuerst schauen wir, welche goals, welche Ziele für javadoc späzifiziert sind. Sie sehen hier eine ganze Reihe an potenziellen Zielen, die für javadoc zur Verfügung stehen. Unter anderem haben Sie auch das Ziel javadoc selbst, was, wie Java-Programmier wissen sollten, dann eine normale javadoc-Dokumentation erzeugen sollte. Gehen wir in die Konsole und nutzen dieses Plugin mit diesem Ziel einmal aus. Wenn wir in dem Verzeichnis von einem maven-Projekt stehen, können wir hier folgendes eingeben: mvn javadoc:javadoc. Beachten Sie dieses javadoc hier ist das Plugin, während das hier das goal, das Ziel ist, es ist nicht etwa, dass ich mich hier wiederhole. Führen wir diese Anweisung einmal aus, das kann ein Augenblick dauern. Unter Unständen müssen auch Dinge aus dem zentralen Postatory von maven erst einmal nachladen, das sehen Sie hier auch an den verschiedenen URLs, die hier durchlaufen. Je nach Inhalteverbindung wird das einen Augenblick dauern, aber irgendwann ist dann dieses Ziel auch abgearbeitet. Und Sie sehen hier build success. Das ist die übliche Erfolgsmeldung, wenn man einen Plugin mit einem spezifischen Ziel abarbeitet. Um diese generierte Dokumentation anzusehen, müssen Sie natürlich wissen, wo diese sich befinden. Maven erzeugt die Dokumentation standardmäßig im Targetverzeichnis von diesem Projkt. Wir könnten jetzt natürlich mit cmd-Befehlen in das Verzeichnis wächslen hier in der Konsole, aber ich mache es mir das bequemer und ich arbeite hier über die grafische Oberfläche und öffne dann die erzeugte Index html. Sie sehen also hier, das Targetverzeichnis, dort ein Unterverzeichnis mit Namen Site, ein weiteres Unterverzeichnis apdocs und hier ist beispielsweise diese Datei indes.html, die man einfach ein einem Browser öffnen kann. Sie erhalten eine klassische javadoc-Struktur, die eigentlich jeder Java-Programmierer kennen wird. Diese Reporting- Plugins sind also, wie Sie in diesem Video gesehen haben sehr mächtig und sie erlauben, dass automatisierte Erstellen verschiedenster Art von Dokumentationen beziehungsweise Berichten.

Java: Build-Automatisierung mit Maven

Meistern Sie große Softwareprojekte mit dem leistungsstarken Automatisierungstool.

1 Std. 33 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:20.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!