Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Exchange Server 2013 Grundkurs

Reparatur

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In der Windows Power Shell lässt sich mit verschiedenen Tests feststellen, welche Bereiche einer Datenbank defekt sind. Anschließend kann im Internet nach einer Lösung gesucht werden.
04:38

Transkript

Wenn eine Datenbank nicht mehr korrekt funktioniert, ist der beste Weg dazu, wenn Sie in der Eingabeaufforderung oder der Microsoft Managementshell, in das Verzeichnis der Datenbank wechseln, die nicht mehr funktioniert, und mit eseutil verschiedene Tests durchführen. Die Tests zeigen genau, welche Bereiche der Datenbank nicht funktionieren, und Sie können mit den entsprechenden Fehlern im Internet in einer Suchmaschine nach einer Fehlerbehebung suchen. Generell ist es wichtig, um sich einen Überblick über den Zustand der Datenbank zu verschaffen, dass Sie zunächst mit eseutil überprüfen, ist die Datenbank sauber heruntergefahren, ist sie konsistent, liegen Fehler in der Checksumme vor, und das alles machen Sie mit eseutil. Dazu benötigen Sie zunächst drei verschiedene Schalter, zum einen der Schalter mh , prüft die Datenbank auf Konsistenz, also ob sie heruntergefahren wurde, klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Verwaltungsshell können Sie Markieren auswählen, das hat den Vorteil, Sie können den Namen der Datenbank hier direkt auswählen, über das Kontextmenü wird diese dann markiert, mit Return ausgewählt, und Sie können jetzt hier diese Datenbank auf Konsistenz überprüfen, achten Sie aber darauf, dass Sie auch das edb angeben müssen, also den Namen der Datenbankdatei. Sie sehen, die Datenbank wird jetzt überprüft, wichtig sind hier verschiedene Bereiche. Zum einen muss der Status Clean Shutdown sein, steht hier Dirty Shutdown, ist die Datenbank abgestürzt und wahrscheinlich defekt, das heißt, diesen Sachverhalt müssen Sie überprüfen. Ebenfalls wichtig ist, dass die Expected Checksum und die Actual Checksum identisch sind, so dass die Datenbank wirklich in sich konsistent ist. Ebenfalls wichtig ist im unteren Bereich, dass die Checksummenzählungen hier 0 sind. Nachdem Sie diesen Test durchgeführt haben, können Sie ihn mit der Pfeiltaste nach oben wieder starten, der nächste wichtige Test wird mit /g durchgeführt, diese prüft ebenfalls die Konsistenz, indem er die Datenbank öffnet, und die Integrität prüft. Auch hier muss natürlich ein erfolgreicher Abschluss stehen, dann ist zumindest schon einmal sichergestellt, dass die Datenbank wie in diesem Fall, zum einen erfolgreich ohne Fehler heruntergefahren wurde, und die Integrität der Datenbank vorhanden ist. Danach verwenden Sie noch die Option /k, um die Konsistenz der Datenbank durchzuführen, auch hier wird noch einmal getestet, auch hier erhalten Sie nochmal eine Zusammenfassung, und hier ist es wichtig, dass keine Fehler gefunden werden, und natürlich auch keine korrigierbaren Fehler vorhanden sind, das heißt, die Datenbank ist im Endeffekt in Ordnung, hier sehen Sie auch 0 Seitenfehler, generell ist die Datenbank in Ordnung. Liegen Fehler in einer Datenbank vor, lassen sich diese in den meisten Fällen durch eine Defragmentierung beheben. Bei einer Offline-Defragmentierung, also wenn die Datenbank nicht mehr bereitsteht, werden alle leeren Zeiten und leere Bereiche in der Datenbank gelöscht, und so die Datenbankdatei selbst verkleinert. Bei der Online-Defragmentierung, die Exchange automatisch im laufenden Betrieb durchführt, werden zwar nebeneinander liegende leere Bereiche zusammengefasst zu größeren leeren Bereichen, aber diese Bereiche werden nicht gelöscht, so dass sich die Größe der Datenbankdatei nicht verringert. Wenn Sie also eine Datenbank nicht mehr richtig einbinden können, besteht die Möglichkeit, sie mit der Option d zu offline-defragmentieren, der Vorgang dauert bei großen Datenbanken teilweise mehrere Stunden, hat aber den Vorteil, das während des Vorgangs zum einen, wie bereits beschrieben, die Datenbank verkleinert wird, zum anderen die Datenbank auf Fehler überprüft wird, wenn der Vorgang wie hier weil das ist ja nur eine Testdatenbank, und da geht das schnell - erfolgreich abgeschlossen wird, ist nicht nur die Datenbankdatei kleiner, sondern Sie sind auch sicher, dass die Datenbank keine Fehler enthält, da während der Defragmentierung die entsprechenden Fehler behoben werden. Wenn Sie Tests für eine Datenbank durchgeführt haben, können Sie auch versuchen, diese in der Befehlszeile wieder bereitzustellen. dazu verwenden Sie, da Sie sich ja, wie Sie hier am Symbol erkennen, in der Exchange-Verwaltungsshell befinden, das Commandlet mount-database, welches eine Datenbank bereitstellen kann. Wenn Sie nur dieses Commandlet ausführen, müssen Sie die Identity, also den Namen der Datenbank, eingeben, diesen können Sie wieder über die Zwischenablage markieren, Sie sehen hier, es handelt sich um diese Datenbank, ich versuche jetzt, diese Datenbank bereit zu stellen, wenn das nicht funktioniert, erhalte ich einen entsprechenden Fehler, dem ich dann weiter nachgehen kann. Der Exchange Server versucht jetzt, die Datenbank einzulesen, er kann die Datenbank nicht einbinden, Sie sehen das auch hier, weil ein Fehler im Active Manager vorliegt.

Exchange Server 2013 Grundkurs

Lernen Sie, worauf es ankommt, um Exchange Server 2013 in Ihrem Unternehmen einzurichten, zu verwalten, zu betreiben und alle wesentlichen Administrationsaufgaben zu erledigen.

7 Std. 12 min (80 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!