Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Windows 8.1 für Profis

Remoteunterstützung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Windows 8.1 verfügt über eine interne Remoteunterstützung. Dabei übergibt ein Benutzer die Steuerung des Computers an eine vertrauenswürdige Person, damit diese aufgetretene Probleme beheben kann.
04:45

Transkript

Windows 8.1 verfügt über eine interne Remoteunterstützung, die Sie durchaus auch in Unternehmensumgebungen, z.B. auch für Heimarbeitsplätze und in Niederlassungen, verwenden können, um Benutzerrechner zu supporten. Es ist nicht unbedingt eine kostspielige Lösung notwendig oder auch kostenlose Lösungen notwendig, sodann mit der Windows Remoteunterstützung kommen Sie relativ weit. Der Anwender, der Unterstützung braucht, startet dazu einfach über die Startseite mit "msra" den Assistenten für die Remoteunterstützung. Sie können diesen z.B. auch über Gruppenrichtlinien oder über die Anmeldeskripte als Verknüpfung auf dem Desktop kopieren, sodass Ihre Anwender selbst das Programm einfacher starten können. Aber auch die Eingabe von "msra" ist nicht sehr kompliziert. Danach hat der Anwender die Möglichkeit, eine vertrauenswürdige Person zur Unterstützung einzuladen. Danach gibt es die Möglichkeit, entweder die Einladung direkt ein E-Mail zu versenden oder Sie speichern die Einladung als Datei und versenden diese dann per E-Mail, oder kopieren diese auf den Rechner des Administrators, der den Rechner fernwarten soll. Auf den meisten Rechnern ist sicherlich die Möglichkeit, das Versenden per E-Mail zu nutzen der beste Weg. Wichtig für die Remoteunterstützung ist generell auch in den Eigenschaften von diesem PC über den Bereich "Remoteeinstellungen" dass Sie die Remoteunterstützung aktivieren müssen. Sie können über "Erweitert" festlegen, dass die Steuerung generell erlaubt ist, wie lange Einladungen für den Rechner gültig sind und ob die Einladung generell nur auf Rechnern ab Windows Vista durchgeführt werden dürfen. In den meisten Fällen, wenn die Rechner entsprechend kompatibel sind und Sie mit "msra" die Remoteunterstützung, können Sie auch mit Easy Connect arbeiten. Easy Connect ist eine spezielle Verbindung, die nur zwischen Windows 8 und Windows 8.1 Rechnern verwendet werden kann. Dabie findet das IPV6- Protokoll Einsatz, welches allerdings auch deutlich einfacher bei der Verwaltung ist, als wenn Sie mit einer Datei arbeiten oder per E-Mail arbeiten. Wenn Sie Easy Connect verwenden, wird zunächst überprüft, ob Easy Connect zur Verfügung steht. Der Anwender, der die Remoteunterstützung benötigt, erhält eine ID. Diese ID müssen Sie dem Administrator mitteilen, der mit der Remoteunterstützung auf den Rechner des Anwenders zugreifen soll. Ich simuliere das, indem ich das Kennwort in die Zwischenablage kopiere. Dann minimiere ich den Rechner, starte auf meinem Rechner mit "msra" Remoteunterstützung, sage, dass ich Hilfe anbieten möchte. Hier verwende ich jetzt ebenfalls Easy Connect, deswegen kann ich an dieser Stelle auch die Einladung verwenden. Ich verwende jetzt aber Easy Connect. Auch hier wird die Netzwerkverbindung überprüft. Ich gebe jetzt das Kennwort ein, bestätige das. Die Verbindung wird anschließend hergestellt. Ich verbinde mich noch einmal auf dem Remotedesktop meines anderen PCs. Sie sehen, die Verbindung wurde jetzt hergestellt. Ich minimiere das Fenster wieder. Auf dem PC, der die Remoteunterstützung gestartet hat, erscheint jetzt die Meldung, dass ein Benutzer mit dieser ID versucht, auf die Remoteunterstützung zuzugreifen. Ich bestätige das. Schon ist die Remoteunterstützung aktiv. Sie sehen, wenn ich hier den ferngesteuerten Rechner minimiere. Hier befinde ich mich auf meinem eigenen Rechner und kann jetzt mit dem Benutzer kommunizieren. Ich kann den Rechner fernverwalten. Ich kann die Steuerung anfordern, d.h. der Benutzer, den ich fernsteuere, muss bestätigen: "Kann ich diesen PC hier steuern". Ich kann auf die richtige Auflösung des PCs wechseln und ich kann chatten. Auf diesem Weg können die beiden Benutzer miteinander kommunizieren und die Fernwaltung durchführen, ohne irgendwelche Zusatztools ohne Konfigurationen. Das einzige, was aktiviert sein muss, ich schließe kurz die Fernverwaltung, verbinde mich wieder mit meinem PC. Sie sehen, die Remoteunterstützung wurde jetzt hier getrennt. Das Einzige, was Sie beachten müssen: In den Eigenschaften dieses PCs muss zum einen die Remoteunterstützung aktiviert und korrekt konfiguriert sein. Sie müssen mit "msra" die Remoteunterstützung starten und dann entweder eine vertrauenswürdige Person einladen, idealerweise über Easy Connect, oder Sie bieten Hilfe an auf der anderen Seite des Administrators. Mehr müssen Sie dazu im Grunde genommen nicht wissen. Die generelle Arbeit mit der Remoteunterstützung ist sehr intuitiv und seit Windows 8.1 wirklich sehr leicht zu bedienen. Sie konnten in diesem Video sehen, wie Sie die Remoteunterstützung in Windows 8.1 auch im professionellen Umfeld verwenden können.

Windows 8.1 für Profis

Tauchen Sie als Administrator, Supportmitarbeiter oder ambitionierter Anwender tief in Windows 8.1 ein und erfahren Sie alles über die Konfiguration und Anpassung des Systems.

4 Std. 39 min (71 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:15.01.2014
Aktualisiert am:26.05.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!