Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Windows Server 2012 R2: Remotedesktopdienste

RemoteApps produktiv nutzen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Auf dem Remotedesktop-Sitzungshost können Sie Anwendungen installieren, die Sie anschließend Ihren Anwendern über Remotedesktop zur Verfügung stellen. Machen Sie sich mit den Schritten vertraut, damit Ihre Clients diese RemoteApps produktiv nutzen können.
08:27

Transkript

Auf Remotedesktop-Sitzungshost haben Sie die Möglichkeit, Anwendungen zu installieren und den Anwendern über den Remotedesktop zur Verfügung zu stellen. Dazu installieren Sie die entsprechende Anwendung ganz normal auf dem Server, stellen Sie vorher aber sicher, ob diese auch kompatibel mit dem Remotedesktopdiensten ist, wenn das der Hersteller nicht sagen kann, beziehungsweise Sie keine Information erhalten, installieren Sie die Anwendung einfach auf einem Testserver und testen Sie die Installation. Unterhalb der Sammlung in den Remotedesktopdiensten sehen Sie die bereits veröffentlichten Anwendungen und können über Aufgaben neue Programme veröffentlichen. Ich veröffentliche jetzt hier auf die Schnelle einfach mal ein installiertes Programm auf diesem Server. Im ersten Schritte wird zunächst eine Liste der verfügbaren Programme abgerufen. Sie können aber im Assistenten auch ganz einfach manuell Programme hinzufügen. Ich lasse jetzt hier einfach mal ein zusätzliches Tool noch aufnehmen, zum Beispiel den Server-Manager, hier können Sie jede beliebige Anwendung verwenden. Danach wird das Programm angezeigt, dass ich veröffentlichen will, ich habe hier auch die Möglichkeit mehrere Programme zu veröffentlichen und klicke im Endeffekt einfach nur auf Veröffentlichen und schon wird die Anwendung in den Remotedesktopdiensten zur Verfügung gestellt. Anwender können diese dann über die Weboberfläche https://namedesservers/RDWeb öffnen. Wichtig ist aber, bevor Sie sich an die eigentliche Verwendung der Anwendung machen, dass Sie die Anwendung zunächst bearbeiten. Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere Programme zu veröffentlichen oder die Möglichkeit, die Veröffentlichung eines Programms aufzuheben. Über das Kontextmenü von einzelnen veröffentlichten Anwendungen können Sie deren Eigenschaften bearbeiten. Sie haben hier verschiedene Möglichkeiten. Sie können den Namen anpassen, Sie sehen hier den Alias und auch den Speicherort des Programmes. Sie können festlegen, dass das Programm im Web Access von den Remotedesktopdiensten zur Verfügung gestellt wird. Sie können hier einen bestimmten Programmordner festlegen, in dem zum Beispiel temporäre Daten gespeichert werden, dass ist allerdings selten notwendig. Sie können hier Parameter definieren für den Start der Anwendung. Sie können hier eigene Benutzerrechte zuweisen, das heißt, Sie können Festlegen, dass nur bestimmte Benutzer oder Gruppen Zugriff haben und sie können Dateitypen zuordnen. Ich habe jetzt hier die Webseite von Remotedesktop-Web Access geöffnet durch die URL https://namedesservers/RDWeb, kann mich jetzt hier anmelden an der Weboberfläche des Servers. Sie können hier natürlich auch mit jedem anderen Benutzerkonto arbeiten. Hier können Sie festlegen, ob es ein öffentlicher Computer ist oder Ihrer eigener Computer, danach klicken Sie auf Anmelden. Der Server überprüft hier die Anmeldung. Wenn Sie ein falsches Kennwort eingeben, erhalten Sie also eine Rückmeldung. Nach der Veröffentlichung werden jetzt hier die Anwendungen angezeigt, Sie sehen auch hier den Servermanager und Sie haben jetzt hier die Möglichkeit, bequem eine Anwendung zu öffnen. Sie würden hier den Servermanager öffnen, ich öffne jetzt hier mal den Taschenrechner. Sie erhalten hier jetzt noch einmal die Sicherheitsinformationen, das Daten an den Server übertragen werden. Ich klicke jetzt auf Verbinden, danach öffnet sich jetzt der Taschenrechner auf dem Remotedesktop, wird mir aber hier auf meiner Arbeitsstation angezeigt, wie ein ganz normal laufendes Programm. Sie sehen, ich arbeite hier mit dem Rechner, kann Zahlen eingeben und kann ganz normal mit dem Taschenrechner arbeiten, das funktioniert auch mit allen Office Programmen und mit anderen Anwendungen. In den Einstellungen können Sie einzelne Anwendungen im Remotedesktop Web Access ausblenden. Damit ist diese Anwendung über Web Access nicht verfügbar. Sie haben als Administrator über Web Access auch die Möglichkeit, eine Verbindung mit einem Remote-PC herzustellen, dazu können Sie hier die Daten des Servers eingeben und können festlegen, wie soll die Verbindung mit dem Remotedesktop erfolgen. Das entspricht der ganz normalen Verbindung mit einem Remotedesktop-Client im internen Netzwerk, funktioniert aber natürlich auch über das Internet beziehungsweise von jeder Stelle aus, auf der Sie diese Webseite aufrufen können. Interessant ist der Bereich hier natürlich für die einzelnen veröffentlichten Anwendungen. Neben der Möglichkeit, diese Anwendungen über Web Access zu öffnen, können Sie im Windows Server 2012 R2 und Windows 8.1 diese Anwendungen aber auch auf die Startseite der Clients einbinden. Das hat den Vorteil, dass die Anwender sich an ihrer Arbeitsstation anmelden und auf der Startseite die Anwendungen der Remotedesktopsitzungshosts zur Verfügung stehen, wie lokal installierte Anwendungen. Die Benutzer können diese Anwendung dann auf ihren Client-Stationen genauso betreiben wie lokale installierte Anwendungen. Die Anwendungen laufen aber auf dem Server. Die entsprechenden Einstellungen dazu nehmen Sie in der Systemsteuerung vor. Ich zeige Ihnen das einfach mal am Beispiel dieses Servers. denn die Einstellungen sind im Windows server 2012 R2 identisch mit Windows 8.1. Ich öffne die Startseite, öffne die Systemsteuerung, Suche nach Remote-App. Sie sehen hier wird jetzt schon angezeigt RemoteApp- und Desktopverbindungen. Ich öffne diesen Bereich und hier habe ich jetzt die Möglichkeit, Verbindungen mit dem Server herzustellen. Dazu klicke ich Auf RemoteApps und Desktops zugreifen und kann jetzt eine URL eintragen, von der die Systemsteuerung dieses Computers die veröffentlichten Anwendungen abrufen soll. Die Adresse ist relativ einfach, Sie müssen https:// eingeben, dann den Namen des Remote-Webzugriffservers, dann müssen Sie rdweb eingeben, danach feed und nachdem webfeed.aspx. Wir sehen diese Seite auch noch mal hier unten, dass ist im Endeffekt genauso identisch, nur müssen Sie eben Ihren korrekten Server-Namen eingeben. Danach klicken Sie auf Weiter, Sie erhalten jetzt nochmal einen Sicherheitshinweis, dass eine Verbindung hergestellt wird, danach haben Sie die Möglichkeit, sich am Server anzumelden, wenn Sie mit SingleSide arbeiten, erscheint dieses Anmeldefenster nicht, sondern die Anmeldedaten werden von dem Client in dem Sie angemeldet sind, an den Server übertragen. Ich melde mich jetzt hier aber noch einmal am Terminalserver an, Sie können hier natürlich auch Benutzerkonten verwenden, danach überprüft jetzt der Assistent, ob auf dem Server Anwendungen zur Verfügung stehen, hier sehen Sie fünf Anwendungen stehen zur Verfügung. Ich klicke auf Fertig stellen und hier sehen Sie, wird das Fenster jetzt mit Informationen gefüllt. fünf Programme, ich kann hier Ressourcen anzeigen, sehe also, welche Anwendungen das sind, ich kann mich trennen von dem Server, ich kann überprüfen, ob Updates der Anwendungen zur Verfügung stehen und wann die Verbindung durchgeführt wurde. Ich kann die Eigenschaften anpassen und kann erneut die Liste abrufen und kann jetzt mit den Anwendungen arbeiten. Auf der Startseite wechseln Sie zur der Apps-Ansicht, können hier oben in Windows 8.1 und WindowsServer 2012 R2 nach Kategorie filtern. Finden hier den eigenen Bereich Work Resources, jetzt sehen Sie die ganzen veröffentlichten Anwendungen, ich lasse jetzt über das Kontextmenü diese Anbindung an Start anheften, das gleiche können Sie auch über Gruppen-Richtlinien steuern. Gruppen-Richtlinien, mit denen Sie ganz normal über Windows 8.1 steuern und wenn jetzt Anwender eine Verbindung zu dieser Ressource aufbauen wollen, öffnen Sie die Anwendung, bestätigen die Verbindung, ich kann sie auch definieren, das keine Anmeldung erscheinen soll, danach ist die Anwendung geöffnet. Ich schließe die Anwendung wieder, schließe auch jetzt mal den Servermanager wieder, zeige Ihnen jetzt noch mal mur die Startseite, das heißt, hier können Sie jetzt bequem beliebige Anwendungen, die Sie auf dem Remotedesktop- Sitzungshosts veröffentlicht haben, Auf der Startseite integrieren, natürlich auch in die verschiedenen Gruppen verschieben, Sie können mit diesen Anwendungen im Grunde genommen genauso vorgehen, wie bei normal lokal installierten Anwendungen, wenn ein Anwender diese Anwendung öffnet, erscheint ein Informationsfenster, das Informationsfenster können Sie zukünftig ausblenden, danach wird die Remote-App genauso geöffnet, wie ein lokales Programm, in der Taskleiste sehen Sie das Icon für die Remotedesktop-Verbindung, über das Kontextmenü können Sie die Einstellung dazu öffnen, Sie können die Verbindungen trennen und sie können die kompletten Verbindungen also alle Work-Resources hier an dieser Stelle trennen. Wenn Sie die Remotedesktop- Verbindungen öffnen, sehen Sie die Einstellungen in der Systemsteuerung, welche die Arbeitsstation mit dem Server verbindet

Windows Server 2012 R2: Remotedesktopdienste

Installieren Sie Anwendungsprogramme zentral auf einem Server und lassen Sie die Anwender über Remotedesktopdienste darauf zugreifen.

2 Std. 43 min (24 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!