Nachtfotografie: Light Painting und Wanderlicht

Reifen mit Lichterkette in Bewegung: Rotationskörper aus Licht

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit dem aus einem Schubkarrenrad und einer Lichterkette selbstgebauten Lichtkreisel bewegt sich der Trainer hier drehend-rotierend an der Kamera vorbei.
02:42

Transkript

Ich möchte jetzt ein Lichtobjekt zeichnen, also einen Körper mit Licht darstellen, beziehungsweise es ist gefühlt eine Röhre und zwar mit diesem Rad und an diesem Rad ist eine Lichterkette befestigt, die dann leuchtet und da steckt einfach nur ein Stock drin und ich werde dieses Rad dann drehen und drehenderweise mich an der Kamera vorbei begeben quasi. Ich fange da hinten an und gehe weiter vor, in den Schärfepunkt und aus dem Schärfepunkt raus und so wird es dann wahrscheinlich aussehen, dass es ein bisschen unscharfe drehende Bewegungen sind, eine Röhre, und dann kommt ein Schärfepunkt und dann hört es wieder auf. Da ich das jetzt alles nicht alleine machen kann, weil ich habe nur zwei Arme, habe ich jetzt eine Assistentin, die mir hilft, die Objektivabdeckung runterzunehmen und zwar deshalb, wenn ich jetzt hier das Ganze, wenn die Belichtung schon ablaufen würde und ich würde hier erst anschalten, dann würde ein stehendes Objekt entstehen und dann würde es sich erst drehen. Aber ich will ein drehendes Objekt zum Anfangen und dazu reicht einfach mein Arm jetzt nicht aus. Und ich werde das mit der Olympus aufnehmen, im Combo Side Modus und dadurch ist es sehr einfach, es wird das Licht nicht aufsummiert, sondern es wird nur neues Licht hinzugefügt und dadurch, dass ich mich drehend bewege, kann es nicht ausbrennen, sondern es wird immer nur neues Licht an anderen Stellen erscheinen. Und das machen wir jetzt mal. Ich werde jetzt die Kamera aktivieren. Sie ist aktiviert. Wenn wir jetzt bitte mal das Studiolicht ausmachen. So, und jetzt läuft das Ganze. Ich muss meinen Punkt finden. Mein stehender Punkt ist hier. Jetzt schalte ich an, wenn ich den Knopf finde. Habe ich gefunden. Jetzt fange ich an zu drehen und jetzt bitte abnehmen. Jawohl, es dreht sich und jetzt einfach weiter vorgehen. Super. Hervorragend. Jetzt schalte ich aus. Ja, bitte Licht an. Das war ein Lichtkörper, der entsteht durch eine drehende Bewegung. Drehende Bewegung und dass ich mich selbst fortbewege, sozusagen, deshalb fängt er klein an und geht ins Größere und endet dort. Ein wunderbarer Effekt, einfach einen Körper entstehen zu lassen durch Licht.

Nachtfotografie: Light Painting und Wanderlicht

Erschaffen Sie außergewöhnliche Fotografien dank Langzeitbelichtung und der richtigen Technik. Lernen Sie, Szenen effektvoll zu beleuchten und mit Licht zu malen.

2 Std. 18 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!