Moodle 3-Administration Grundkurs

Registrieren Sie Ihr Moodle-System!

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
So bleiben Sie up to date und registrieren Ihr Moodle-System.

Transkript

In der Website-Administration gibt es einen Punkt, dass Moodle System registrieren zu lassen. Jedes Moodle System, jede Institution, is vollkommen eigenständig. Es wird auf einem eigenen Server oder durch einen Dienstleister betrieben und gepflegt. Es ist damit unabhängig von allen anderen Systemen. Es gibt also keine Zentralinstanz in irgendeiner Weise. Auch beim Download der Software wird niemand registriert. D.h. jeder kann von der internationalen Seite Moodle.org die Software herunterladen und installieren, einmal oder mehrmals. Aus Grund dessen weiss niemand, wieviele Moodle Systeme denn eigentlich auf der Welt tatsächlich in Betrieb sind. Dafür gibt es Schätzungen, aber die sind nicht wirklich verlässlich. Es gibt aber dennoch die Möglichkeit, sein Moodle System registrieren zu lassen. Diese Option besteht hier in diesem Bereich. Mit der Registrierung sind zwei Dinge verbunden. Zum einen werden Sie darüber informiert, dass es wichtige Informationen über Moodle, und das sind in der Regel sicherheitsrelevante Updates oder neue Versionen zu Moodle, gibt. Damit haben Sie die Information und zwar sehr sehr zeitnah zur Veröffentlichung von Updates, dass hier etwas zu tun ist. Ansonsten müssten Sie immer auf der Webseite nachgucken. Ich möchte hier nochmal den flammenden Appell formulieren: Sorgen Sie dafür, dass Ihre Lernplattform regelmässig gepflegt wird, dass sie regelmässig upgedated wird. Damit Sie das nicht vergessen, gibt es genau die Möglichkeit seine Seite registrieren zu lassen, denn dann werden Sie in eine entsprechende Mailing Liste eingetragen. Hier unten in diesem Formular geben Sie die entsprechenden Daten mit ein. Sie haben Möglichkeiten hier, entsprechende Felder auszufüllen. Die Felder mit dem roten Sternchen sind wiederum Pflichtfelder. Die Informationen an der Seite helfen Ihnen, zu schauen, was ist mit dem entsprechende Feld gemeint. Sofern Sie Daten in englischer Sprache eingeben, ist das hilfreich, da die Betreiber von Moodle und die Entwickler englisch sprachig sind. Bestimmte Felder sind freiwillig. Hier wird eingetragen, wer als Administrator die Informationen bekommen soll und an welche E-Mail. Ein zweiter Punkt soll nicht verschwiegen werden. Mit der Registrierung verbunden ist, dass einmalig und später wiederholt, bestimmte statistische Daten übertragen werden an die Entwickler von Moodle. Diese Daten sind aber tatsächlich nur statistische Daten und keinerlei konkrete Informationen über einzelne Nutzer, Ihre Inhalte oder ähnliches. D.h. nur diese Informationen werden tatsächlich übertragen. Die einzige persönliche Information ist die Angabe des Administrators und seiner E-Mail Adresse, die übertragen wird. Was passiert mit diesen Daten? Einerseits dienen sie für die Entwickler dazu, Informationen zu haben, wie wird denn eigentlich ein Moodle System benutzt, also z.B. wie häufig werden Testfragen benutzt, wie häufig werden Dateien eingebunden, wie viele Nutzer sind eigentlich in solchen Systemen, wie viele Kurse sind in solchen Systemen? Und man kann das in der Summe anschliessend auch einsehen. D.h. es gibt einen entsprechenden Link, der auch auf der Registrierungsseite ist, wo man eine solche summarische Auswertung auch erkennen kann. Also derzeit sind tatsächlich weltweit über 70’000 Systeme registriert. Das ist eine ganz erhebliche Zahl. Diese kommen aus über 200 Ländern und wir sehen, welche Menge von Kursen in solchen Systemen sind. Denken Sie immer daran, das ist die Spitze der Eisberges, denn keiner weiss genau, wie viele Systeme tatsächlich in Betrieb sind. Sie können sicher sein, und ich habe nun weit über 10 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Moodle, dass Sie hier nicht mit Spam Mails oder zu vielen Mails belästigt werden. Möglicherweise kommt hier alle zwei Monate eine E-Mail, nämlich dann wenn es bug fix Updates gibt, und weitere kommen nur dann, wenn es wirklich wichtig ist. Und das ist in der ganzen Zeit zweimal passiert. Also es ist wirklich sehr sehr überschaubar.

Moodle 3-Administration Grundkurs

Lernen Sie als Systemadministrator, Manager oder Kursersteller die Verwaltungsmöglichkeiten der Lernplattform kennen.

3 Std. 6 min (41 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!