Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Grundlagen des Projektmanagements: Basiswissen

Qualitätsmanagementplan entwickeln

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein Qualitätsmanagementplan definiert die qualitativen Standards der Leistungen sowie des Endergebnisses eines Projekts. Die Entwicklung erfolgt hierbei in drei Phasen.
03:04

Transkript

In der Projektplanung müssen Sie auch, die von den Stakeholdern gewünschte Qualität der Leistungen oder Endergebnisse berücksichtigen. Dazu entwickeln Sie einen Qualitätsplan, um den Qualitätsstandard des Projekts zu erfüllen. Qualität bedeutet, die Kundenanforderungen zu erfüllen, pünktlich zu liefern und das Budget nicht zu überschreiten. Gehören zum Projekt Leistungen in Form von Produkten, bedeutet Qualität auch, dass die Produkte, bestimmten Spezifikationen entsprechen müssen. Ein Qualitätsmanagementplan entsteht in drei Phasen: Erstens: Bestimmen Sie die Qualitätsstandards für die Leistungen. Der Qualitätsplan definiert zum Beispiel, die zulässige Toleranz für die Abmessungen des Endprodukts oder die zulässige Anzahl defekter Serienprodukte. Qualitätsziel ist, die von Ihnen gesetzten Standards zu erfüllen. Sie wollen keine Qualität, die unter dem Standard liegt. Der Kunde wäre unzufrieden, würde die Nachbesserung des Produkts verlangen oder einfach nicht bezahlen. Aber Sie wollen auch keine Qualität, die über den Standards liegt, weil dadurch andere Aspekte des Projekts leiden können, wie Endtermine oder Kosten. Zweitens: Entwickeln Sie einen Qualitätssicherungsplan, der dokumentiert, wie Sie Qualitätsstandards messen wollen. Machen Sie zum Beispiel Produktstichproben, um statistisch die Anzahl der defekten, in Serie gefertigten Produkte hochzurechnen. Sie können auch planen, dass Mängel im Projekt erst gar nicht auftreten, das ist aber ein anderer Qualitätsprozess. Sie könnten sich zum Beispiel für ein anderes Design entscheiden, das die Produkterstellung vereinfacht und damit die Anzahl der fehlerhaften Produkte reduziert, die vom Fließband kommen. Drittens: Prüfen und messen Sie die Ergebnisqualität mit Hilfe eines Qualitätssteuerungsverfahrens. Es gibt verschiedenste Sicherungsverfahren. Wichtig ist, dass Sie die Ergebnisse prüfen oder messen, um zu erkennen, ob sie den definierten Standards entsprechen. Das Qualitätsmanagement sollte sich beständig weiterentwickeln. Analysieren Sie im Fall von Qualitätsproblemen, stets auch, wie das Problem zukünftig verhindert oder reduziert werden kann. Ursache-Wirkungs-Diagramme, die man wegen ihres Aussehens auch Fischgräten-Diagramme nennt, helfen beim Erkennen von Problemursachen, die wiederum Wege zur Problemvermeidung aufzeigen. Das Paretodiagramm ist ein weiteres Werkzeug, das die Anzahl der Mängel pro Ursache zeigt. Das Diagramm listet die Ursachen nach Anzahl der damit generierten Mängel auf, so dass Sie gleich die Hauptursachen angehen können. Sie definieren in der Planungsphase, die erforderlichen Qualitätsstandards und dokumentieren, wie die Qualität gemessen und die Ergebnisqualität sichergestellt wird. In der Projektausführung beginnen Sie mit dem Überwachen und Messen der Ergebnisse und werten dann aus, ob die Qualitätsstandards erfüllt wurden.

Grundlagen des Projektmanagements: Basiswissen

Lernen Sie die Prinzipien für effizientes Projektmanagement kennen. Sie werden durch die einzelnen Projektphasen von der Initialisierung bis zum Abschluss geführt.

2 Std. 1 min (57 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.04.2015

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!