Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Grundlagen der Programmierung: Basiswissen

Pseudocode schreiben

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Pseudocode beschreibt den Ablauf eines Programms in einfachen Worten. Dadurch können Personen ohne jegliches Hintergrundwissen ein Problem inhaltlich verstehen.

Transkript

Man kann sich ziemlich schnell beim Programmieren irgendwie verrennen. Sie wollen ein Programm schreiben, öffnen Ihren Editor, so eine Art weißes Blatt Papier, und Sie denken so stark an die Syntax, an die Groß- und an die Kleinschreibung, an die geschweiften oder eckigen Klammern, dass Sie vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen. Tun Sie das nicht! Gehen Sie weg vom Computer. Holen Sie sich tatsächlich ein echtes, weißes Blatt Papier aus dem Drucker, und fangen Sie an, Pseudo-Code zu schreiben. Pseudo-Code ist keine richtige Programmiersprache. Pseudo-Code bedeutet, dass Sie beschreiben, was Ihr Programm macht. Und zwar mit einfachen, deutschen Worten, so dass es von jedem verstanden werden kann, der das Problem kennt. Egal, ob er schon programmieren kann oder nicht. Ich möchte Ihnen ein paar Beispiele zeigen: Auf einem Blatt Papier oder, meinetwegen, einer Schultafel kann ich Dinge schreiben wie das hier: "Frage den Nutzer nach der E-mail-Adresse. Wenn die E-mail-Adresse zum Muster passt, dann füge sie zur Datenbank hinzu. Ansonsten zeige eine Fehlermeldung." Und auf diese Weise kann ich ein Programm versuchen zu beschreiben in einer normalen, natürlichen Sprache, die jemand versteht, der meine Programmiersprache gar nicht kennt. Unterschiedliche Menschen schreiben unterschiedlichen Pseudo-Code. Also statt "Frage den Nutzer nach der E-mail-Adresse" könnte ich auch schreiben "Hole die E-mail-Adresse" oder "Zeige das Eingabefenster für die E-mail-Adresse". Und ich kann natürlich auch variieren. Ich kann etwas sehr genau beschreiben, oder kann sagen, dieses Eingabefenster für E-mail-Adresse ist mir noch zu unspezifisch. Ich schreibe besser "Erzeuge eine E-mail-Variable, frage den Nutzer nach der E-mail-Adresse und speichere diese Nutzeradresse in der Variablen". Das ist natürlich abhängig vom einzelnen Pseudo-Code-Schreiber, vom einzelnen Programmierer. Sie können das Ganze natürlich auch einfach wiederum zusammenfassen in "Erfrage E-mail", weil Sie das zum Beispiel an anderen Stellen schon häufiger haben, oder weil das eine Aufgabe ist, die für Sie sehr leicht zu programmieren ist, wo Sie schon ein Konzept davon im Kopf haben. Wenn Sie längere Zeit Pseudo-Code schreiben und programmieren, dann kann so ein Pseudo-Code auch mal so ausschauen: "If Konto < 0, dann zeige 'Konto überzogen'-Nachricht, else zeige 'Konto ok'-Nachricht". Das wäre eine Art von Pseudo-Code, die schon sehr nah an der verwendeten Sprache dran ist. In dem Fall könnte das z.B. "COBOL" sein, weil dabei mit Großbuchstaben gearbeitet wird. Das ist überhaupt kein Problem. Wichtig ist, dass entweder Ihr Pseudo-Code für Sie verständlich ist, oder auch für jemanden, dem Sie das Problem erklären. Das heißt, jeder, der grundsätzlich ein logisches Verständnis vom Problem hat, sollte diesen Code hier verstehen können. Dann ist es ein guter Pseudo-Code. Es gibt unterschiedliche Arten. Sie könnten zum Beispiel sagen: "Setze die Variable auf 0, hole eine Liste mit Zahlen, dann gehe zu jeder Zahl in dieser Liste, füge jede Zahl zur Variablen hinzu". Hier ist dann die Schleife zu Ende. Mit "Ende der Schleife" habe ich das markiert. "Wenn die Zahl größer als 0 ist, dann zeige 'positiv', ansonsten zeige 0 oder kleiner". Und hier ist dann auch die Wenn-Schleife beendet. Pseudo-Code muss nicht besonders hübsch sein. Pseudo-Code muss sich auch nicht besonders an die richtigen Grammatikregeln halten. Sondern er sollte verständlich sein und möglichst die Denkweise in Ihrer Programmiersprache auch abbilden. Hier haben wir einen Pseudo-Code für ein mögliches Spiel. Vielleicht nicht der beste, aber er funktioniert: "Wenn das Raketenbild das Raumschiffbild berührt, dann ersetze das Raumschiffbild mit einem Explosionsbild." Dann brauchen wir noch ein Explosionsgeräusch. "Wenn der Restleben-Zähler dann auf 0 ist, dann zeigen wir die 'Game over'-Nachricht, ansonsten ziehen wir eine Eins vom Restleben-Zähler ab, zeigen die 'Nochmal'-Nachricht und dann setzen wir das Raumschiff nochmal auf die Startposition." Und so geht es dann immer weiter. Auch wenn Sie an dieser Stelle noch nicht wissen, wie das mit diesem Explosionsgeräusch eigentlich genau sein soll, oder wie man dieses Explosionsgeräusch in Ihrer Programmiersprache tatsächlich auch umsetzt. Dann macht es an dieser Stelle erstmal kein Problem. Sie können das in Ihren Pseudo-Code erstmal reinschreiben. Machen Sie sich eine Markierung und sagen: "Ich muss noch recherchieren, wie ich überhaupt einen Sound abspielen kann." Aber in Ihrem Pseudo-Code haben Sie diesen logischen Schritt schon mal an der richtigen Stelle drin. Pseudo-Code soll also nur dazu dienen, dass Sie das Problem, das Sie logisch im Kopf haben, irgendwie zu Papier bringen. Der zweite Schritt wäre, das dann in einer Programmiersprache Ihrer Wahl auch tatsächlich umzusetzen.

Grundlagen der Programmierung: Basiswissen

Steigen Sie ein in die Welt der Computerprogrammierung und verschaffen Sie sich das Grundwissen, um schon bald eigene Lösungen und Anwendungen zu schreiben.

5 Std. 38 min (64 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!