Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

PowerPoint 2016: Tabellen

Prozentuale Anteile in grafischen Tabellen aufzeigen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie die grafische Tabelle als Alternative zum Kreisdiagramm kennen, um Vergleich und Anteile darzustellen.
05:04

Transkript

Sie haben Umfrageergebnisse und möchten diese in einer Präsentation darstellen. Meist wird dies in Form von Diagrammen, insbesondere mit Kreisdiagrammen dargestellt. Hier die Idee, mal für eine alternative Darstellung. Verwenden Sie doch in Ihrer nächsten Präsentation mal eine grafische Tabelle, mit der Sie die Anteile visualisieren. Grafische Tabellen sind besonders übersichtlich, wenn ein einzelner Anteil an einem Ganzen gezeigt wird. Es geht natürlich auch anders mit mehreren Werten in einer grafischen Tabelle. Der Vorteil von grafischen Tabellen, im Vergleich zum üblichen Kreisdiagramm, ist auf jeden Fall, dass die kleinen Unterschiede in den Werten, bei dieser Art von Visualisierung deutlicher werden. Dadurch, dass die grafischen Tabellen auf einem Raster 10 x10 aufgebaut sind, ist es für den Betrachter einfach, einen Wert prozentgenau abzulesen. Den Prototyp einer grafischen Tabelle zu erstellen, geht ganz einfach und sehr schnell. Einmal erstellt, kann die Tabelle dann auch immer wieder eingesetzt und angepasst werden. Sie fügen einfach eine Tabelle ein, über "Einfügen", "Tabelle", gehen über "Tabelle einfügen" und sagen hier, dass Sie gerne 10 Spalten und 10 Zeilen haben möchten. Sie klicken auf OK, sagen als Erstes, dass Sie keine Überschrift brauchen und auch keine gebänderten Zeilen. So sieht das Ganze schon ganz passabel aus. Nun wollen wir noch schauen, dass das Ganze quadratisch wird über "Tabellentools", "Layout". Geben Sie hier bei Höhe und Breite gleiche Werte ein. Ich gebe mal 13 cm x 13 cm ein und bestätige. Ich klicke die Tabelle am Rand an und positioniere sie dahin, wo ich sie gerne haben möchte. Schick ist das Ganze noch, wenn wir mit dicken weißen Linien arbeiten. Die Tabelle ist noch markiert, ich wähle erstmal hier die Linienfarbe: Weiß und bei der Linienstärke 6 Punkt. Ich gehe dann wieder auf meinen Rahmen, gucke in der Liste, wo die Innenlinien sind. Und dann sage ich hier über "Rahmenlinie, Innenlinie", dass ich gerne dicke weiße Unterteilungen haben möchte. Und schon ist die Basis für meine grafische Tabelle fertig. Ich muss jetzt nur noch die entsprechenden Zeilen markieren und sagen, dass ich eine andere Füllung haben möchte. Wenn es um 64% geht, dann hier die 4 noch und wenn ich möchte, kann ich diese grafische Tabelle auch noch mit einem Textfeld ergänzen. Und schon ist meine Folie fertig. Alternativ kann ich die grafische Tabelle, statt mit Füllfarbe, mit entsprechenden Icons füllen, dann sieht es so aus. Schauen wir uns auch das einmal kurz an, wie das geht. Ich positioniere die Schreibmarke in die erste Zelle, gehe auf "Einfügen", "Symbole", "Symbol", wähle aus irgendeiner Symbolschriftart, ich wähle hier mal die Webdings, ein passendes Symbol. Ich scrolle ein bisschen nach unten. Nehme hier dieses Symbol, klicke auf "Einfügen" und "Schließen". Wenn wir genau hinschauen, ist das Symbol da, ich markiere es und mit "Steuerung+C", nehme ich dieses Symbol, dieses Schriftzeichen, in die Zwischenablage, markiere nun alle Zellen der Tabelle, und drücke einfach "Steuerung+V". Nun nehme ich über "Tabellentools", "Entwurf" noch die Füllfarbe raus, und schon habe ich eine grafische Tabelle eigens mit Symbolen. Die Folie kann ich nun duplizieren. Ich gehe mal nach links, klicke "Steuerung+D" und jetzt würde ich im Folienduplikat einfach sechs Zeilen markieren, da es sich jetzt um Schriftzeichen handelt, gehe ich auf "Start" und wähle hier die Schriftfarbe, zum Beispiel Blau. Die letzten vier auch noch, ich drücke hier einfach"F4" und schon ist auch diese grafische Tabelle mit der Darstellung von 64% fertig. Auch hier würde ich das mit einem Textfeld ergänzen und in der Präsentation sieht es dann wie folgt aus. Erst werden alle ausgegraut gezeigt und mit dem nächsten Mausklick kommt die Farbe und die Textergänzung. Sie haben gesehen, die grafischen Tabellen sind schnell und einfach zu erstellen, genauso schnell aber auch wieder auf neue Werte anzupassen und sind äußerst vielseitig einzusetzen.

PowerPoint 2016: Tabellen

Bereiten Sie Ihre Zahlen und Fakten mithilfe von Tabellen ansprechend und übersichtlich in PowerPoint 2016 auf.

2 Std. 31 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!