Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Pivot-Tabellen

Prozent pro Teilergebnis

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wer die Prozente nicht vom Gesamtergebnis, sondern vom Zwischenergebnis der Gruppe berechnen lassen möchte, sollte sich dieses Video ansehen.
03:00

Transkript

Sie möchten die Prozente nicht vom Gesamtergebnis, sondern vom Zwischenergebnis der Gruppe berechnen. Kein Problem. Auch das kann ich Ihnen gerne zeigen. Ich möchte wieder Prozent rechen, und nehme daher das Feld "Umsatz" ein zweites Mal hier in die "WERTE" rein. Schreibe hier noch "in %" als Überschrift, und formatiere diese Elemente hier eventuell auch noch rechtsbündig. Markiere gleich alle mal, so dass das überall, dann schön rechtsbündig formatiert ist. Jetzt müssen wir hier natürlich noch die richtige Einstellung vornehmen. Ich mache hier also, auf der gleichen Zahl einen Rechtsklick, gehe hier nach "Werte anzeigen als", und wenn ich jetzt hier "% des Spaltengesamtergebnisses" nehme, dann habe ich nicht ganz das, was ich möchte. Sie sehen, er rechnet zwar schön "Prozent", aber ich möchte als Basis eigentlich die Gruppe haben. Also ich habe ja hier alle Produkte von "Fleischprodukten", hier das Total, und ich möchte eigentlich das, als Basis für 100 % nehmen. Was er jetzt aber gemacht hat, ich gehe mal ganz nach unten. Er hat jetzt diese Zahl, als 100 %-Basis genommen. Weil ich habe ja gesagt, er soll das pro Spalte rechnen. Was mache ich dann? Ich gehe zurück, mache jetzt nochmals hier einen Rechtsklick. Gehe wieder "Wert anzeigen als". Und jetzt, wenn ich das vom Zwischentotal rechnen möchte, dann ist es dieser Eintrag, der heißt: "% des Vorgängergesamtergebnisses". Ich wähle das mal aus. Da kommt jetzt ein Dialog. Weil ich hier natürlich ja verschiedene Felder drin habe, fragt er jetzt nach, auf was möchte er das gerne berechnen. Und er schlägt eigentlich schon das Richtige vor. Das wäre nämlich der "Kategoriename". Das ist das Feld hier. Also "Fleischprodukt" oder "Getränke". Das ist die "Kategorie". Auf diese Ebene möchte ich es berechnen. Sie sehen, ich könnte da, wenn es nicht richtig wäre, hier aufklappen, und entsprechend vielleicht ein anderes Feld angeben. Aber für unser Beispiel wäre das jetzt schon bereits korrekt. Ich bestätige jetzt mit "OK". Und jetzt wird es neu berechnet, und Sie sehen, jetzt wird das schön als Basis genommen, nämlich dieses Total hier. Und nun kennen Sie auch das Detail, wenn es ums Thema "% rechnen in Pivot-Tabellen" geht. Achten Sie also darauf, dass Sie den richtigen Eintrag im Kontextmenü wählen.

Excel 2016: Pivot-Tabellen

Werten Sie Ihre Daten mithilfe von PivotTables und PivotCharts schnell und flexibel aus.

3 Std. 49 min (55 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.04.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!