Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Umbraco 7 Grundkurs

Properties anlegen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie sind völlig frei in der Auswahl des Namens und des Typs der Properties, die Sie für Ihre Dokumenttypen anlegen. Mit einer Ausnahme – das ist eine Property zur Steuerung der Sichtbarkeit in der Navigation.

Transkript

Für unsere Dokumenttypen müssen wir noch Properties erfassen, sonst haben wir nichts, was wir auf unseren Seiten darstellen können. Wir sind in der Auswahl und Benennung der Properties völlig frei. Mit einer einzigen Ausnahme. Es gibt in Umbraco nämllich eine Methode "isvisible", die für ein Dokument angibt, ob das es in der Navigation sichtbar ist. Wenn nun ein Property mit dem Alias "umbracoNaviHide" existiert, dann lässt sich damit der Rückgabewert von "isvisible" steuern. Da jetzt alle unsere navigierbaren Dokumenttypen dieses "umbracoNaviHide" benötigen, lege ich das einmal zuerst in dem Dokumenttyp "navigierbare Dokumenttypen" an. Dazu brauche ich einen neuen Tab, den nenne ich "Dokument" und machen ein neues Property. Das nennen wir: "In der Navigation verstecken" und jetzt ändern wir den Alias in "umbracoNaviHide". Das ist genau der Name, den wir brauchen, um diese "isvisible"-Funktion zu steuern. Jetzt muss ich noch einen Editor auswählen. Der ist vom Typ "True/False". Damit war es das schon wieder. Ich kann jetzt das Ganze speichern. Jetzt kommt etwas, das wirklich genial ist. Ich bin nämlich hier auf meinem "Home"-Dokumenttyp und sehe, dass auch hier dieser "Dokument"-Tab mit diesem "umbracoNaviHide" ist. Daneben steht in Grau: "Inherited from Navigierbare Dokumenttypen". Das bedeutet, dass die Dokumenttypen, die ich unterhalb von "navigierbare Dokumenttypen" angelegt habe, diese Properties erben. Das ist natürlich eine wunderbare Sache. Jetzt kann ich eigene Properties dazu anlegen. Das werden wir machen, wir legen einen Tab an. Den nennen wir einmal "Content" und der Einfachheit halber machen wir ein Fließtext-Property mit einem Richt-Text-Editor. Da bin ich in die Settings hineingeraten. Ich wähle also hier den Rich-Text-Editor aus und speichere das Ganze ab Jetzt wäre es natürlich schön zu sehen, wie das überhaupt dann im Content aussieht. Ich wechsle also in die Content-Section und nehme mir eine beliebige Text Page. Da sehen wir jetzt diesen Dokument-Tab und das "In der Navigation verstecken", unser "umbracoNaviHide" und hier ist unser Content. Jetzt wäre es natürlich irgendwie schöner, wenn wir auf so eine Seite gehen, dass wir gleich den Content sehen und nicht einfach nur dieses "In der Navigation verstecken". Das können wir gerade noch einstellen. Ich gehe also zurück zu meinen navigierbaren Dokumenttypen und klicke jetzt hier auf "reorder". Dann stünden, wenn ich mehre Tabs hätte, die nun untereinander. Ich habe jetzt die Möglichkeit, eine Zahl anzugeben. Das ist eine Ordnungszahl. Je höher sie ist, desto weiter rechts erscheint der Tab. Ich gebe mal die Zahl "10" ein, dann erscheint es schon einmal relativ weit rechts. Ich habe also die Möglichkeit, neun weitere Tab links von "Dokument" einzuordnen. Wenn ich jetzt auf meine Seite zurückkehre, habe ich den "Content"-Tab vorne und sehe gleich den Content meiner Seite. Hier kann ich die anderen Sachen einstellen. Auf diese Weise kann ich Stück für Stück definieren, welche Inhalte in meinen Dokumenttypen auf welchen Tabs erscheinen soll.

Umbraco 7 Grundkurs

Lernen Sie das mächtige Content Management System zu bedienen und steigen Sie in die Entwicklung dafür ein.

3 Std. 16 min (32 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Umbraco Umbraco 7
.NET .NET 4.6
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!