Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Java lernen

Projektverwaltung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie lernen hier die Verwaltung mehrerer Projekte und den Umgang mit mehreren Dateien in Eclipse kennen.
04:03

Transkript

In diesem Video sehen Sie die Verwaltung von mehreren Projekten in Eclipse. Sie sehen, dass ich hier in Package Explorer drei Projekte mittlerweile zur Verfügung habe. Es gibt ein Projekt "Hallo Welt", ein Projekt "Zweites Java Projekt" und ein Projekt "Drittes Java Projekt". Hinzufügen dieser Projekte geht über "file - new java project" und dann werden die allesamt hier im Package Explorer angezeigt. Sie können die einzelnen Projekte über die klassischen Bedienelemente hier im Package Explorer so expandieren, dass Sie alles Wichtige sehen. Wenn Sie gerade in diesen Projekten nicht arbeiten, dann können Sie es so kollabieren. Wenn Sie eine bestimmte Datei aus einem Projekt öffnen wollen, dann führen Sie einfach einen Doppelklick darauf aus. Wie Sie sehen, können Sie auch durchaus Dateien aus verschiedenen Projekten in dem Editor öffnen und die werden dann hier nebeneinander angezeigt. Wenn Sie aktuell ein bestimmtes Projekt nicht bearbeiten wollen, können Sie das hier im Package Explorer mit der rechten Maustauste und "close project" einfach schließen. Sie sehen, dass dann hier dieses Symbol ein geschlossenes Projekt anzeigt. Wenn Sie dann mit der rechten Maustaste wieder drauf klicken, dann können Sie das entsprechend wieder öffnen über "open project". Selbstverständlich können Sie auch komplette Projekte wieder löschen. Das machen Sie mit dem klassischen Delete-Befehl. So als würden Sie auch nur eine Datei löschen. Sie werden dann allerdings auch gefragt, ob das Projekt wirklich physikalisch gelöscht werden soll, oder nur aus Ihren Workspace entfernt. Denken Sie daran, der Package Explorer ist eine virtuelle Sicht und die ist nicht unbedingt identisch mit der physikalischen Sicht. Sie können Dateien auch zwischen Projekten hin- und herschieben. Das heißt, ich kann mir hier diese Datei hier im Package Explorer nehmen und z.B. in dieses Projekt hier rüberschieben und auch wieder zurück. Wenn ich dabei die Strg-Taste drücke, dann kopiere ich diese Datei. Wenn ich da mit der rechten Maustaste und "delete" arbeite, dann lösche ich diese Datei. Das ist klassisches Dateimanagement, sowie man es unter einem Dateimanager wie dem Windows Explorer kennt. Allerdings immer unter der Voraussetzung, dass hier Eclipse konsistent bleibt und alles mitbekommt, was sie hier tun, d.h. der gesamte Workspace wird aktuell sein, er wird konsistent sein. Eventuelle Referenzen auf verschiedene Ressourcen bleiben eben konsistent verwaltet. Noch ein kleiner Tipp. Wenn Sie hier zwischen diesen verschiedenen Dateien wechseln wollen, wenn Sie hier einen Doppelklick auf diese Lasche im Editor ausführen, dann wird der Editor über den gesamten verfügbaren Raum erweitert. Wieder ein Doppelklick und der Editor schnurrt wieder in seine Originalgröße zurück. Natürlich können Sie auch hier diese verschiedenen Dateien hin- und herschieben. Das heißt, Sie können hier z.B. dafür sorgen, dass der Editorbereich zwischen diesen beiden Dateien aufgeteilt wird. So schieben Sie es wieder zurück. Das kennen Sie vermutlich aus Word, Open Office Writer oder was auch immer. Also grundsätzlich ist der Umgang mit diesen Dateien eigentlich so wie man es in vielen anderen Programmen kennt, die Dateien verarbeiten, vom Dateimanager bis hin zu einer Textverarbeitung. Nur eben immer unter der Prämisse, dass Eclipse die eigentlichen Abhängigkeiten verwaltet, die Ressourcen aktuell hält und Ähnliches. Vor allen Dingen, das haben Sie jetzt in diesem Video gesehen, wie man eben mehrere Projekte verwaltet und darin mit darin enthaltenen verschiedenen Dateien umgehen kann.

Java lernen

Arbeiten Sie sich in die Grundlagen der Java-Programmierung ein und lassen Sie sich die Schritte von der ersten Codezeile bis zum ersten eigenen Java-Projekt zeigen.

1 Std. 59 min (34 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

DVD oder Online-Training: Was ist der Unterschied?

 

Inhaltlich sind beide Trainings absolut gleich. Der Unterschied liegt bei den Nutzungsmöglichkeiten und im Vertriebsweg.

 

Beim Training auf DVD erhalten Sie eine Box mit allen Inhalten und einem gedruckten Bonusmagazin.

Die Bezahlung erfolgt bequem per Rechnung.

 

Das Online-Training ist sofort nach dem Kauf verfügbar, jederzeit und an jedem Ort. Sie brauchen nur eine Online-Verbindung und einen gängigen Webbrowser. Wenn Sie das Training herunterladen, steht es Ihnen auf Ihrem Computer auch offline zur Verfügung.

Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte, Paypal oder sofortüberweisung.de (nicht in allen Ländern verfügbar).

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem Video-Training Ihrer Wahl – ob Online oder auf DVD.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!