Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Mobile Apps mit Cordova

Projektstruktur entdecken

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie die allgemeine Verzeichnisstruktur eines Cordova-Projekts kennen und lassen Sie sich insbesondere das Verzeichnis "www" und dessen Unterstrukturen erläutern.
04:42

Transkript

In diesem Video wollen wir uns die grundsätzliche Projektstruktur eines Cordova Projektes anzusehen. Also das,was die Basis für eine App bildet Sie haben hier verschiedene Verzeichnisse, die bei jedem Cordova Projekt vorliegen. Und Sie haben gewisse Dateien, wie beispielweise diese config.xml und auch die wollen wir uns bisschen genauer jetzt ansehen. Das wichtigste Verzeichnis ist das www-Verzeichnis. Das schauen wir uns zum Schluß an. Unter Plugins werden gewisse Plugins installiert, die sie im Rahmen von ihrem Code verwenden wollen Unter Platform sind die Zielplatforme, für die sie Apps erzeugen wollen. Beide Verzeichnisse werden sie von Hand ncht anpacken. Das sollten sie normalerweise nicht anpacken müssen. Dann gibt es noch ''hooks'' und hier ist die Unterstützung für native Events für native Events untergebracht. Das bedeutet Sie können aus ihrem Webcode heraus auf Ereignisse auf ihrem mobilen Geräte zugreifen, also beispielweise wenn die Batterie leer wird. Hier gibt es eine Datei ''README.md'' und die kann man mit einem normalen Editor öffnen. Sie sollten diese nicht anpacken, aber Sie sehen hier gibt es gewisse Ereignisse, die unterstützt werden von Cordova. Schauen wir uns auch mal die Datei ''config.xml'' an. Das ist (ihre Name schon sagt ) eine Konfigurationsdatei, wobei das wichtigste außerdem Namen der App und eine Beschreibung sichererlich hier dieser Tage content source ist, denn diese Angabe eine index.html Datei, ist die Angabe, welche HTML Datei von Cordova geladen wird Beim Start der App und damit sind wir beim Verzeichnis www. Der Name ist Programm, den Cordova bildet im Grunde einen Reaper um eine Web-Source Struktur. Reapper, the reapp bedeutet es wird ein Rahmen geschaffen, der eine Schnittstelle zur Hardware, also zu dem Device bereitstellt. Für IOS, für Android, Windows Phone oder was auch immer, deswegen brauchen Sie hier auch spezifische Platform, die sie hinzufügen und im Inneren von diesem Reapper läuft ein einheitliches oder weitgehend einheitliches Webprojekt, eine Webstruktur, die aber über den Cordova Reapper auf die Hardware zugreifen kann. Was Sie also jetzt bei einer Cordova App konkret bearbeiten, erstellen, ist dass Sie diese HTML Datei, index.html bearbeiten werden und Sie werden unter js Javascripte wahrscheinlich führen, unter css Stylesheet, unter img Bilder. Sie müssen sich an diese Cordova-Struktur nicht halten aber in der Grundeinstellung werden Sie semtliche Webresourcen, die sie benutzen bei der Cordova-App, in diesem www Verzeichnis einsortieren. Wenn Sie diese Datei umbenennen, dann müssen Sie in der Konfigurationsdatei auch diesen neuen Namen angeben,dann haben wir es relativ einfach hier noch einen anderen Namen für diese Startdatei zu wählen. Sie haben überall diese Grundstruktur egal ob sie jetzt für Android, Windows oder auch IOS entwickeln. Hier sehen Sie beispielweise das www Verzeichnis im Xcode auf einem Mac. Diese Verzeichnisstruktur wird von einem CLI-Aufruf generiert und Sie brauchen sich nicht selbts um die Einrichtung von diesen Strukturen zu kümmern. Aus diesen Gründen würde ich auch immer diese Struktur genauso beibehalten, wie ich sie Ihnen in diesem Video gerade jetzt gerade vorgestellt habe.

Mobile Apps mit Cordova

Schreiben Sie mit Cordova mobile Apps, die nicht nur auf einer bestimmten mobilen Plattform laufen, sondern in verschiedenen Umgebungen.

3 Std. 58 min (59 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!