Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Inventor Grundkurs

Projektstruktur

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Inventor bietet auch ohne Datenmanagement sehr gute Möglichkeiten, um projektbezogen zu arbeiten.
05:01

Transkript

Inventor bietet uns auch ohne die Verwendung eines Datenmanagementsystems eine sehr gute Möglichkeit, alle Inventor-Daten projektbezogen abzuspeichern. Wie Sie Ihre Projekte definieren, ist für Inventor relativ egal. Beispielsweise könnten alle Inventor-Daten, die Sie einem Kunden zuordnen, ein Projekt sein. Genauso kann natürlich eine Maschine oder eine Vorrichtung als Projekt für Inventor definiert sein. Aber es geht auch so weit hinunter, dass beispielsweise nur ein Bauteil, welches einen sehr langen Entwicklungszyklus hat, das heißt, dieses Bauteil wird sehr häufig abgeändert, kann genauso ein Projekt sein. Das heißt, die Projektdefinition können Sie komplett frei treffen. Für dieses Videotraining werden wir nun gemeinsam eine Projektdatei erstellen. Dafür gehen wir hier oben auf den Button "Projekte" und somit gelangen wir automatisch in das Projektfenster von Inventor. Hier im oberen Bereich sehen wir bereits angelegte Standard-Projekte, und im unteren Bereich finden wir sehr viele Einstellungsmöglichkeiten dieser einzelnen Projektdateien. Wir wollen nun aber eine neue Projekt-Datei erstellen, also klicke hier unten auf den Button "Neu". Nun können wir zwischen zwei Projektentypen auswählen, einmal ein Einzelbenutzer-Projekt, und hier unten finden wir ein neues Vault-Projekt. Diese Bezeichnung "Einzelbenutzer-Projekt" finde ich etwas verwirrend. Wenn wir nun ein neues Einzelbenutzer-Projekt erstellen, heißt das nicht, dass nur ein Konstrukteur oder Zeichner an diesem Projekt arbeiten kann. Ganze Konstruktionsbüros können beispielsweise parallel an einem Einzelbenutzer-Projekt arbeiten. Ein Vault-Projekt würden wir nur dann benötigen, wenn wir mit dem mitgelieferten Datenmanagement-System Vault von Autodesk arbeiten. Also bleiben wir für unsere Projektdatei bei der Option "Einzelbenutzer-Projekt" und klicken anschließend hier unten auf "Weiter". Als nächstes müssen wir im ersten Feld "Name" unseren Projektnamen eingeben. Und hier verwende ich beispielsweise "Inventor_Grundlagen". Wenn Sie intern beispielsweise mit Projektnummern arbeiten, können Sie hier natürlich auch Ihre eigene Projektnummer hinterlegen. Beim nächsten Punkt "Projektordner" müssen wir nun den Ordner auswählen, wo die Inventor-Daten für dieses Projekt automatisch abgespeichert werden sollen. Um diesen Ordner zu ändern, klicke ich hier auf den Button mit den drei Punkten und wähle aus meinem Ordnersystem den entsprechenden Ordner. Das heißt, ich klicke hier auf den entsprechenden PC komme damit auch ins Netzwerk auf mein D:\-Laufwerk, finde hier den entsprechenden Ordner und wähle diesen Ordner als Projektordner aus. Sie können natürlich auf Ihrem PC einen eigenen Ordner auswählen und hätten hier unten sogar die Möglichkeit, direkt hier einen neuen Ordner zu erstellen. Wie Sie bei mir sehen, ist es auch kein Problem, wenn der Projektordner Unterordner enthält. So haben wir die Möglichkeit bei großen Projekten, Einzelteile und Baugruppen auch in Unterordner abzulegen. Mit "OK" bestätigen wir diesen Ordner und können an dieser Stelle bereits "Fertigstellen" klicken. Hier oben sehen Sie jetzt, dass unser neues Projekt direkt angezeigt wird und links davor sitzt ein Häkchen. Dieses Häkchen bedeutet, dass dieses Projekt das derzeit aktive Projekt ist. Wir können problemlos mit einem Doppelklick beispielsweise auf das Vorlagenprojekt "default" gehen, und Sie sehen, nun ist dieses Projekt aktiv. Es ist also kein Problem, jederzeit zwischen Projekten im Inventor zu wechseln. Einmal noch einen Doppelklick auf die "Inventor_Grundlagen" und das ist unser aktuelles Projekt. Im unteren Bereich können wir für dieses Grundlagen-Videotraining grundsätzlich bei den Standardeinstellungen bleiben. Nachdem wir jetzt alle Eingaben für unser neues Projekt getätigt haben, wir haben auch kontrolliert, dass das neue Projekt das aktive Projekt ist, können wir rechts unten alle Eingaben mit "Fertig" bestätigen, und schon haben wir uns ein neues Projekt für dieses Video-Training erstellt.

Inventor Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 35 min (81 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!