Videos bearbeiten mit Premiere Elements 13

Projektdateien zu diesem Video-Training

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Premium-Abonnenten stehen die hier vorgestellten Projektdateien zur Verfügung. Sie erfahren, wie Sie fehlende Verknüpfungen darauf auflösen.

Transkript

Besitzen Sie ein Premium-Abo, dann stehen Ihnen die Projektdateien zur Verfügung. Bei der Verwendung dieser Projektdateien wird es aber zu fehlenden Verknüpfungen kommen, wenn Sie die einzelnen Projektdaten öffnen. Ich zeige Ihnen in diesem Video kurz, wie Sie damit zurechtkommen. Zunächst einmal, der Inhalt der Projektdateien, also wenn Sie die Daten entpackt haben, sollte so aussehen wie hier, von Kapitel 2 bis 8. Und da gibt es einen Ordner, der heißt Rohdaten. Und in diesen Rohdaten, dort befinden sich tatsächlich alle Aufnahmen und mehr wie für das Projekt notwendig sind. Da gibt es einmal Daten aus einer GoPro-Kamera. Die finden Sie in fahraufnahmen. Und es gibt Daten aus einer Sony Spiegelreflexkamera. Die finden Sie in ullapool-watergames. Ich mache das wieder zu. Und die restlichen Rohdaten, ganz normale MP4-Dateien, die finden Sie dann in rohdaten-scotland-2014. Diese Struktur sollten Sie sich merken, denn es passiert nun Folgendes: Ich werde einfach mal aus einem beliebigen Kapitel die Projektdaten öffnen, durch einen Doppelklick. Jetzt startes sich Adobe Premiere Elements. Und wenn der Startprozess abgeschlossen ist, dann erfolgt gleich eine Nachfrage nach den Projektdaten. So, jetzt versucht er, das Projekt zu laden. Und Sie sehen, jetzt fragt er nach: Wo ist die Datei GOPR0019? Das kann auch die Nachfrage nach einer anderen Datei sein. Und da wechseln Sie dann genau in diesen Ordner hinein, wo auch Ihre Rohdaten stehen. Und Sie wissen, dass die GoPro-Aufnahmen jetzt in fahraufnahmen liegen. So, und wählen dann diese eine Datei aus, sagen dann Öffnen. Und der Rest wird nun aus dieser Verzeichnisstruktur und aus den Verbindungen, die sich daraus ergeben, automatisch gefunden. Wie Sie sehen, das hat sich jetzt auch nachgeladen. Und so kommt nun Schritt für Schritt jedes einzelne Material auch nach. Daran müssen Sie denken, weil ansonsten haben Sie halt keine Videodateien in Ihrem Schneidefenster und da lässt es sich dann schlecht mit arbeiten. Also, denken Sie an diesen Workflow und dann funktioniert es mit den Projektdaten.

Videos bearbeiten mit Premiere Elements 13

Erleben Sie Videoschnitt und -produktion mit Premiere Elements 13 anhand eines Praxisbeispiels. Lernen Sie Organizer und Editor kennen und einen kompletten Videoclip zu erstellen.

4 Std. 57 min (49 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Premiere Elements Premiere Elements 13
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:14.11.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!