Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Muse CC Grundkurs

Projekt veröffentlichen

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Es stehen mehrere unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung, um ein fertiggestelltes Projekt auf einem Webserver zu veröffentlichen. Dieses Video bietet einen Überblick über die verfügbaren Optionen.

Transkript

Wir sind mit unserem Projekt jetzt so gut wie fertig. Zwei Dinge fehlen noch. Zum einen: Ich möchte Ihnen zeigen, wie man eine Website innerhalb von Adobe Muse speichert, was dabei zu beachten ist. Und zweitens: Ich möchte Ihnen zeigen, wie wir die Website, die wir nun gemacht haben, auch veröffentlichen können. Fangen wir jetzt erst einmal mit dem Speichern an. Zwischen den Videos hab' ich die Datei immer abgespeichert, aber ich hab' Ihnen noch nicht gezeigt, wie man hier etwas abspeichert. Wenn ich hier oben auf "Datei" gehe, dann hab' ich hier den Punkt "Site speichern unter". Hierbei ist zu beachten, dass Sie nicht die einzelne Seite in Muse speichern, sondern immer die komplette Website als ganze. Wenn ich hier einfach mal auf "Site speichern unter" gehe, dann sehen Sie hier: Das Ganze bekommt nachher die Dateiendung "muse". In dieser einen Datei befinden sich später also alle Seiten, die Struktur - also das, was Sie aus der Planung kennen. Es befinden sich die Texte da drin. Was aber nicht drin ist, das sind die Grafiken. Die Grafiken bleiben ganz normal bei Ihnen auf der Festplatte liegen. Und diese sind letztendlich hier nur verknüpft. Wenn Sie also eine derartige Muse-Datei an eine andere Person weitergeben, dann beachten Sie immer, dass Sie auch die Grafiken, die Sie hier verwendet haben, ebenfalls weitergeben müssen. Okay. Damit hab' ich letztendlich alles, was zum Thema Speichern wichtig ist, hier erklärt. Gehen wir weiter zum Veröffentlichen. Natürlich kann man auch innerhalb von Adobe Muse Websites auf ganz unterschiedliche Art und Weise veröffentlichen. Fangen wir jetzt erst einmal mit der sehr einfachen Variante an, nämlich hier oben steht ja "Veröffentlichen". Wenn ich jetzt hier draufklicke, dann bekommen Sie hier dieses Dialogfeld. Und in den oberen Bereich, dort geben Sie jetzt die Internet-Adresse, die URL, ein, unter der das Ganze veröffentlicht werden soll. Aber auf welchem Server wird das Ganze jetzt veröffentlicht? Naja, das wird jetzt auf dem Business Catalyst Server veröffentlicht. Das ist ein Bereich, eine Firma, die Adobe vor ein paar Jahren mal gekauft hat. Hier auf diesem Business Catalyst-Dienst, da wird das Ganze jetzt veröffentlicht. Hier bei diesem Adobe Business Catalyst gibt es jetzt auch wieder mehrere Möglichkeiten, eine Website zu veröffentlichen. So für den Einstieg im Wesentlichen zwei große Unterschiede. Das eine: Sie möchten das dort nur als eine temporäre Site veröffentlichen. Oder die andere Sache: Sie möchten das richtig veröffentlichen, auch unter einer Internetadresse, die von Ihnen festgelegt ist; sowas wie www.firmenname.de. Darum soll es hier nicht gehen, sondern ich möchte Ihnen hier an dieser Stelle erstmal nur zeigen, wie man etwas temporär veröffentlicht. Temporär, damit ich dem Kunden Bescheid sagen kann: Hey, geh doch mal auf die Internetadresse Soundso. Dort kannst Du Dir Deine Webseite anschauen. Jetzt kann ich hier diesen Sitenamen festlegen. Dann nehm' ich jetzt hier mal "mark-thoma-visitenkarte". Dann sehen Sie: Später wird das hier unter dieser Internetadresse verfügbar sein. Also "mark-thoma-visitenkarte", "punkt", "businesscatalyst.com". Das ist hier eine der Eigenschaften dafür, dass wir das temporär veröffentlichen. Da wird immer "businesscatalyst.com" stehen. Das, was links von diesem Punkt steht, das können Sie mehr oder weniger frei festlegen. Mehr oder weniger: Der Name darf natürlich nicht schon von einem anderen Kunden der Firma Adobe verwendet worden sein. Und die Daten - es ist ja eine temporäre Site - bleiben jetzt auch nicht für immer und ewig auf diesem Server, sondern die werden nach einem bestimmten Rhythmus automatisch von alleine gelöscht. Auch die Internetadresse, diese URL, wird nach einer bestimmten Zeit wieder freigegeben, sodass auch jemand anderes diese URL dann verwenden kann. In meinem Fall ist das soweit erstmal alles in Ordnung. Hier unten will ich auch nichts dran einstellen. Ich klicke jetzt hier einfach auf OK. Nun wird alles zusammengesucht, und die Dateien werden zum Business Catalyst Server von Adobe hochgeladen. Wie lange das dauert, hängt natürlich von der Komplexität Ihrer Website ab und von Ihrer Internetgeschwindigkeit. Bei mir ging das Ganze jetzt hier sehr schnell. Sie sehen, hier oben hab' ich die Internetadresse, die ich ja vorhin selber festgelegt habe und darüber ist meine Webseite nun temporär erreichbar. Diese Internetadresse kann ich nun an meinen Kunden weitergeben, beispielsweise per E-Mail. Er klickt in der E-Mail drauf und kann sagen: Ja, gefällt mir oder nein, da und da musst Du noch etwas ändern. Wunderbar. Was ist aber, wenn Sie die Seite jetzt selber vielleicht temporär als HTML-Dateien auf Ihrem eigenen Rechner gerne haben möchten? Auch das ist kein Problem, und zwar, wenn ich hier oben auf "Datei" gehe, dann hab' ich hier die Möglichkeit "Als HTML exportieren". Jetzt wähl' ich das hier aus und gebe jetzt hier an, wie meine eigentliche Webseite denn später heißt. Das ist für Suchmaschinen ganz wichtig, dass Sie hier wirklich das Richtige eingeben. Grundsätzlich würde es auch funktionieren, wenn Sie hier was Falsches eingeben. Dann steht in Ihren HTML-Dateien aber etwas drin, was nicht korrekt ist, und dann haben die Suchmaschinen damit später Probleme. Ich nehm' jetzt hier mal meinen Domänen-Namen. Sie sehen, das hier ist jetzt das Verzeichnis, wo das Ganze lokal auf meiner Festplatte landet. Da kann ich natürlich auch einen anderen Pfad angeben. Dann klick' ich auf OK, und auch hier wird das Ganze nun exportiert. und mir in meinem Standard-Browser angezeigt. Sie sehen, das hier ist jetzt wirklich ein lokaler Pfad. Also hier befinden sich die Dateien jetzt wirklich lokal auf meiner Festplatte. Das schaue ich mir hier jetzt einmal im Finder an. Sollten Sie Windows benutzen, können Sie sich das Ganze natürlich im Explorer anschauen. Ich bin jetzt hier bereits in das richtige Verzeichnis hineingegangen und Sie sehen, wir haben jetzt hier die Index-HTML, und wir haben hier die Impressums-HTML. Des weiteren finden wir hier noch ein paar weitere Verzeichnisse. Hier mit den CSS-Daten, hier befinden sich die CSS-Daten für unsere einzelnen Seiten drin. Dann haben wir hier das Verzeichnis mit den Images. Da befindet sich im Moment nur eine einzige Grafik drin, nämlich unsere "compass.png". Und wir haben jetzt hier noch das Verzeichnis mit den Scripten. Diese Scripte werden auf dieser Seite jetzt nicht wirklich, wirklich gebraucht. Aber sie werden standardmäßig einfach hier mit hineingelegt, sodass sie dann eben da sind, wenn man vielleicht mal eine komplexere Webseite erstellt hat. Sie haben hier in diesem Video gesehen, wie man mit Adobe Muse etwas exportiert, und zwar eine temporäre Seite, sodass sich Ihr Kunde die Dateien anschauen kann mit der Funktion "Veröffentlichen". Sie haben des weiteren gesehen, wie man das Ganze lokal auf der eigenen Festplatte als HTML-Dateien exportiert.

Muse CC Grundkurs

Lernen Sie mit Muse CC Websites zu erstellen, ohne HTML beherrschen zu müssen, und erfahren Sie alle Schritte von der Planung über den ersten Entwurf bis zur Veröffentlichung.

6 Std. 55 min (66 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:23.07.2014

Dieses Training wurde mit dem Release von Muse CC aus dem Jahr 2014 aufgezeichnet.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!