Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

SharePoint 2016-Administration Grundkurs

Project Server einrichten

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Microsoft Project Server wurde in SharePoint 2016 als Bestandteil integriert. Dieser Film zeigt Ihnen, wie Sie eine Instanz des Project Servers 2016 in der Farm zur Verfügung stellen.

Transkript

Das ehemals eigenständige Produkt MicrosoftProjectServer2016 wurde in SharePointServer2016 vollständig integriert. Es ist aber dort aber separat zu lizensieren und hat auch einen eigenen License-Key, der entsprechend separat eingetragen werden muss. Und welche Schritte Sie zur Aktivierung unternehmen müssen, möchte ich Ihnen im folgenden Video zeigen. Zunächst einmal wurde mit Ausführen des Konfigurations-Assistenten in der Farm bereits eine Dienstanwendung eingerichtet, die man in der Zentraladministration unter Dienstanwendungen verwalten, entsprechend finden kann. Hier gibt es eine Project Server-Dienstanwendung, die aber nach Ausführen des Assistenten noch keinerlei Funktionalität bietet. Bevor man den Project-Server verwenden kann, muss man einen entsprechenden Lizenz-Key erwerben und diesen Lizenz-Key muss man über ein Power ShellCommandlet registrieren. Das Commandlet nennt sich Enable-ProjectServerLicense. Es folgt der Parameter -key und anschließend muss ein gültiger Lizenz-Key des Project-Servers eingetragen werden, damit Project-Server innerhalb der Farm überhaupt aktiviert wird. Das war der erste Schritt, der ausgeführt werden muss. Im nächsten Schritt muss die ProjectWebApp Anwendung in der Farm eingerichtet werden. Dies geht am einfachsten mit einer neuen Website-Sammlung, die man basierend auf einer speziellen Vorlage, am besten mit der Power Shell errichtet. Bevor jedoch diese Website-Sammlung mit der Power Shell eingerichtet wird, empfiehlt Microsoft die Einrichtung einer separaten Datenbank, für alles, was Project Web Access betrifft. Man kann die Datenbank-Zuordnung ja steuern, indem man zunächst in der Zentraladministration in der Anwendungsverwaltungden Befehl Inhaltsdatenbanken verwalten aufruft, eine weitere Inhaltsdatenbank hinzufügt, diese auch entsprechend kennzeichnet und im Anschluss dann die bestehenden Datenbanken dann alle auf Datenbankstatus Offline setzt sodass nur die eben erstellte ProjectWebAccess Datenbank für neue Website-Sammlungen bereit ist. Im Anschluss kann man in die Power Shell gehen und über ein Commandlet new-spsite mit der URL, unter der der ProjectWebAccess-Center erstellt werden soll. Hier empfiehlt es sich in dem verwalteten Pfad global/pwa zu erstellen. Der Owner kann durchaus wieder ein Dienste Konto sein. Und das Template wird angegeben mit pwa#0. Und nun muss noch der Parameter für die ContentDatabase, die eben erstellt wurde hinzugefügt wurde und hier trägt man den Namen der ContentDatenbank ein und kann anschließend die Erstellung der Site-Collection mit Enter in die Wege leiten. Nach erfolgreicher Erstellung der Website-Sammlung, muss noch ein Feature in dieser Website-Sammlung aktiviert werden. Auch das kann man über die Power Shell lösen, mit dem Commandlet enable-spfeature. Nun muss den zugehörigen Parametern zunächst ein Name des Features, das aktiviert werden soll gegeben werden sowie die URL der Website, in der das Feature aktiviert werden soll. Nach der Aktivierung des Features wird bereits in der Dienstanwendung verwaltung für die Project Server-Dienstanwendung sichtbar, dass ein ProjectWebAccess-Center hier erstellt wurde, der dann über den Befehl verwalten verwaltet werden kann. Und hier steigen wir nun in die Project- Server spezifischen Funktionen ein. Über die oben genannte Adresse des ProjectWebAccess-Servers wird die Funktionalität des MicrosoftWebAccess-Servers erreicht und kann hier nun vom Owner SPSetup verwaltet werden. Das heißt, es können weitere Kollegen eingeladen werden. Ja, die Arbeit erfolgt eben, wie man das von einer Website gewohnt ist und damit steht ProjectWeb Access, beziehungsweise der Microsoft Project-Server in der Farm fertig eingerichtet zur Verfügung.

SharePoint 2016-Administration Grundkurs

Lernen Sie, worauf es bei der Planung, Einrichtung und Administration einer SharePoint-Farm auf Basis von SharePoint Server 2016 ankommt.

8 Std. 21 min (66 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:24.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!