Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Videos bearbeiten mit Premiere Elements 15

Programmstart und Einrichtung von Premiere Elements 15

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Premiere Elements besteht aus zwei Komponenten – dem Organizer und dem Videoeditor. Erfahren Sie in diesem Video, wie Sie das Startverhalten in Ihrem Sinne anpassen und beeinflussen, ob nach Programmstart direkt der Editor, der Organizer oder der Startbildschirm erscheinen sollen.

Transkript

Egal ob auf einem Windows-System oder auf einem Mac-System, nach der Installation von Adobe Premiere Elements 15 werden Sie bei Programmstart standardmäßig von einem Startbildschirm empfangen. Ich möchte in diesem Video kurz aufzeigen, wie Sie diese Startverhalten in Ihrem Sinne beeinflussen können. Zunächst einmal sehen Sie, dass wir hier unten rechts die Möglichkeit haben einen "Videoeditor" zu starten, danach kommt der "Organizer" zur Organisaton von Mediendaten, und last but not least ein Programm zur Fotobearbeitung. Schauen wir uns die mal etwas genauer an. Der Videoeditoren, wenn ich also hier auf diesen Pfeil nach unten klicke, der bietet mir zwei Optionen, nämlich einmal das direkte Öffnen des Editors oder das Öffnen, beziehungsweise Anlegen eines neuen Projektes. Der Organizer selbst hat diese Option gar nicht, ich schließe das mal gerade, so, der hat nur diesen einen Button wie man sieht, und wenn ich hier draufklicke, dann startet der Organizer, ja und der Fotoeditor, der nicht Bestandteil der Installation von Adobe Premiere Elements 15 ist, der bietet jetzt die Möglichkeit, dass man entweder von einer DVD installieren kann oder sich eine Testversion herunterlädt und diese dann verwendet. im Übrigen diese Testversion ist auch jederzeit nachträglich lizenzierbar. Das brechen wir natürlich auch an der Stelle ab. So, und wie kann man nun diese Startverhalten in Ihrem Sinne anpassen, und zwar hier oben über dieses kleine Zahnrädchen, wenn Sie dort einmal draufklicken, dann öffnet sich so ein kleiner Menübereich und hier sieht man schon, da haben Sie drei Möglichkeiten zu bestimmen, was nach dem Programmstart gestehen soll. Einmal die Möglichkeit, der Startbildschirm wird angezeigt, ist das Verhalten, was wir jetzt haben, oder es wird direkt der Videoeditor oder der Organizer gestartet. Ich stelle das mal auf dem Videoeditor um. Das ist sicherlich die vernünftigste Variante, auch für das Tutorial, und sage jetzt "Fertig". Hier an der Stelle könnte ich das jetzt starten oder ich schließe einfach mal das Startfensterchen durch Klick auf dieses Schließen-Icon und führe einen Doppelklick wieder auf das Programmsymbol durch, und wie man sieht wird nun Adobe Premiere Elements 15 direkt gestartet und nicht mehr dieser Startbildschirm. Um dieses Verhalten nachträglich zu verändern, können Sie auf dem Menüpunkt "Hilfe" klicken, so, muss man natürlich da hin, also in der Menüleiste "Adobe Premiere Elements Editor" können Sie auf den Menüpunkt "Hilfe" klicken und dann sieht man hier unten den Eintrag "Startbildschirm". Wenn ich dort draufklicke, dann öffnet sich genau dieser Startbildschirm wieder, und jetzt ist das Prozedere identisch zu den bereits beschriebenen. Auch jetzt kann man zum Beispiel auf den "Organizer" klicken, Ich gehe auf "Fertig", machen das zu, öffne das Ganze wieder, so, wie man sieht, jetzt wird direkt der Organizer gestartet, und das Prozedere bleibt gleich, auch hier in dem Programm, also in jedem dieser Programme hat man die Möglichkeit das umzustellen, ich gehe also jetzt wieder auf den Startbildschirm und wie man dann sieht, ist auch hier der Kreislauf geschlossen. Und Sie kennen jetzt die Möglichkeit das Startverhalten nach Ihrem Sinne zu beeinflussen und ich sage mal, ich persönlich verwende natürlich immer direkt den Start in den Videoeditor, es sei denn, ich mache ganz viel Organisationsarbeit, dann schalte ich das Ganze nochmal um zum Organizer, aber in den meisten Fällen macht es sicherlich Sinn den Videoeditor Premiere Elements 15 direkt zu starten.

Videos bearbeiten mit Premiere Elements 15

Lernen Sie, wie Sie Ihre Videos organisieren, schneiden, bearbeiten und veröffentlichen, wie Sie Bordwerkzeuge nutzen und die automatisierten Funktionen einsetzen.

4 Std. 50 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Premiere Elements Premiere Elements 15
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!