SOLIDWORKS Grundkurs

Profile erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Trainer erstellt in diesem Video die einzelnen Ausformungsprofile durch das Anlegen von Skizzen auf den jeweiligen Ebenen. Dieser Vorgang erfordert hierbei relativ großen Aufwand.
11:07

Transkript

Als Nächstes erzeuge ich meine Profile durch Skizzen auf den jeweiligen Ebenen. Ich beginne mit einer Skizze auf der Ebene 1. Das soll sein ein Mittelpunkt-Rechteck. Dieses erhält die Maße 13,1 und 20 Die Skizze ist voll definiert. Damit kann ich zu meinem nächsten Profil schreiten, welches auf dieser Ebene liegen soll. Dazu benötige ich ein paar Kreise. Einen Kreis, einen zweiten Kreis, der etwas zu klein geraten ist, was aber nicht schlimm ist. Der Durchmesser sollte sein 50 Der Durchmesser hier sollte auch 50,00 sein. Dann schiebe ich die mal ein bisschen mehr zur Mitte hin. Diesen Fang lösche ich wieder. Dann eine Linie. Diese soll die Länge 24 bekommen. Und diese Linie dient nur zur Konstruktion. Dann möchte ich eine Beziehung hinzufügen, nämlich dieser Punkt und diese Linie. Der Punkt soll der Mittelpunkt der Linie sein. Ich bestätige das. Denn ich habe nämlich hier die Mittelpunkt-Beziehung. Und diese Beziehung brauche ich natürlich nicht. Die Linie lässt sich nach wie vor drehen. Das ist gut so. Dann hätte ich gerne einen Winkel zwischen dieser Linie und der Ebene vorne. Und der soll sein 30 Grad. Dann benötige ich noch zwei Kreise, einen Kreis hier, einen Kreis am anderen Ende, hier. Ich setze deren Durchmesser erstmal auf das Maß 5, damit ich meine Skizze leichter zeichnen kann. Ich verschiebe nun die beiden Kreise in etwa an die Position, an die sie sollen. Ich sehe zu, dass ich nicht fange. Und füge weitere Beziehungen hinzu, nämlich dieser Kreis und dieser Kreis sollen tangential laufen. Dieser Kreis und dieser Kreis ebenfalls tangential, dann dieser Kreis und dieser Kreis tangential, und dieser Kreis und dieser Kreis ebenfalls tangential. Dann kann ich trimmen. Und auch dieses Profil ist voll definiert und fertiggestellt. Jetzt möchte ich mal diese beiden Skizzen ausblenden, sonst kommt es leicht zu Irritationen. Die nächste Skizze soll auf der Ebene 3 sein, welche ganz ähnlich aufgebaut ist, wie die gerade eben fertiggestellte Skizze. Wiederum zwei Kreise, ein Kreis, ein zweiter Kreis, Durchmesser 60 und Durchmesser 100. Dann wiederum eine Linie. Diese dient wiederum nur der Konstruktion. Die Länge dieser Linie ist wie zuvor 24. Und wiederum zwei Kreise, einer hier, ein weiterer hier. Und den Durchmesser setze ich zuerst auch mal wieder auf 5, und auch hier auf 5. Dann soll wie zuvor dieser Ursprungspunkt zum Mittelpunkt dieser Linie werden. Okay. Dann brauche ich wieder einen Winkel zwischen dieser Linie und der Ebene vorne. Und der soll dieses Mal sein 10 Grad. Dann verschiebe ich die beiden Kreise wieder ungefähr an die Position, an der ich sie benötige. Der Kreis wäre in etwa hier und der andere Kreis wäre in etwa so positioniert. Das Ganze etwas größer zoomen. Dann Beziehungen hinzufügen. Einmal der Kreis und der Kreis. Kein Schnittpunkt, sondern tangential vom Ausgang, also der Kreis hier und der Kreis sollen tangential verlaufen. Der Kreis und dieser Kreis ebenfalls tangential, der Kreis, der Kreis tangential, und dieser Kreis und dieser Kreis tangential. Dann kann ich wiederum trimmen. Auch dieses Element, dieses Element, dieses Element und dieses Element. Da habe ich jetzt offensichtlich zu viel getrimmt, und Maße oder Beziehungen verloren, das heißt, ich werde die noch mal hier setzen. Und ich denke, auch die Tangentialität ist beim Trimmen verloren gegangen. Tangential tangential tangential und tangential. Damit ist die Skizze wieder voll definiert. Ich setze jetzt die Durchmesser auf die Werte, die ich tatsächlich benötige. Dieser soll 1 sein, und der hier oben soll auch 1 sein, und den erhöhe ich hier auf den Wert 2. Die Skizze sollte damit fertig sein. Ich blende mal die anderen beiden Skizzen wieder ein. Dann würde ich gerne diese Skizze hier bearbeiten. Dieser sollte 2 sein, und der hier oben sollte 1 sein. Ich kann auch diese Skizze verlassen. Und noch eine letzte Skizze, dies wird nur ein Punkt sein, das heißt, die braucht nur einen Punkt. Den setze ich genau hier auf den Ursprungspunkt, deckungsgleich, damit ist die Skizze voll definiert. Ich kann diese Skizze verlassen und habe somit meine Profile erstellt. Dieses ist immer etwas mühselig, aber der Erfolg rechtfertigt eventuell den Aufwand.

SOLIDWORKS Grundkurs

Lernen Sie effizient und strukturiert mit SOLIDWORKS zu konstruieren. Sie sehen anhand zahlreicher Beispiele, wie Sie das CAD-Programm richtig einsetzen.

5 Std. 21 min (116 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Das Training wurde mit SOLIDWORKS 2014 erstellt, ist aber auch für andere Versionen problemlos verwendbar.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!