Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Grundlagen des Projektmanagements: Basiswissen

Problemstellung definieren

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Ziel eines Projekts besteht entweder in der Lösung eines Problems oder in der Ergreifung einer Gelegenheit. Die präzise Beschreibung des Ziels stellt eine wichtige Aufgabe dar.
02:19

Transkript

Sie haben bereits erfahren, dass jedes Projekt ein bestimmtes Ziel hat. Das Projektziel lautet, etwas zu erreichen, zum Beispiel ein Problem zu lösen oder eine Gelegenheit zu ergreifen. Dieses Ziel steuert alle Entscheidungen im Projekt. Es ist daher wichtig, das Problem oder die Gelegenheit präzise zu beschreiben. Hierzu erstellen Sie ein Dokument, die sogenannte Problemstellung. In dieser Analyse wird das Problem, das Sie zu lösen versuchen oder die Gelegenheit, die Sie ergreifen wollen, genau definiert. Das muss keine große Sache sein. Wenn Sie das Problem in einem Satz definieren können, um so besser. Ich gebe Ihnen ein Beispiel: Unsere Firma hat 300 Mitarbeiter und braucht weitere 100 Leute. Der verfügbare Büroraum reicht für bis zu 320 Personen. Die Problemstellung lautet: Es gibt nicht genügend Raum für alle Mitarbeiter. Und noch ein Beispiel: Wir haben neue Produkte, die unsere Kunden aber nicht kennen. Der Umsatz sinkt. Die Analyse: Wir verlieren Umsatz an unsere Mitbewerber. Die Problemdefinition kann schwierig sein, weil man dazu neigt die Lösung vorwegzunehmen. Die Lösung beschreibt das Projekt-Endergebnis, nicht die Anfangsmotivation. Endergebnisse wären zum Beispiel, ein neues Gebäude oder eine Umsatzsteigerung. Das sind keine Problemstellungen, sondern Lösungen. Ein Weg sich von einer Lösung zum Problem zurück zuarbeiten ist, nach dem Warum zu fragen. Warum ein neues Gebäude? Warum eine Umsatzsteigerung? Scheuen Sie sich nicht, mehrfach Warum zu fragen, um dem Problem wirklich auf den Grund zu gehen. Die Antworten führen Sie zum grundlegenden Problem. Dann können Sie die spezifischeren Ziele aufdecken, zum Beispiel: Es gibt nicht genug Raum, für die geplanten neuen Mitarbeiter. Oder: Wir verlieren Umsatz an unsere Mitbewerber. Schreiben Sie eine Problemstellung für Ihr Projekt. Halten Sie sie einfach. Achten Sie darauf, keine Lösung zu formulieren. Fragen Sie solange nach, bis es eine klare und einfache Problembeschreibung gibt, die den eigentlichen Projektgrund definiert.

Grundlagen des Projektmanagements: Basiswissen

Lernen Sie die Prinzipien für effizientes Projektmanagement kennen. Sie werden durch die einzelnen Projektphasen von der Initialisierung bis zum Abschluss geführt.

2 Std. 1 min (57 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.04.2015

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!