Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

PowerPoint 2016: Animationen und Folienübergänge

Pro und Contra mit der Animationsrichtung betonen

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die verfügbaren Animationseffekte sind nicht für alle Animationen gleich. Warum? Nehmen Sie als Beispiel eine Folie, auf der Gegensätze oder Pro & Contra dargestellt werden sollen. Das können Sie durch entgegengesetzte Animationsrichtungen betonen.
04:59

Transkript

Die verfügbaren Animationseffekte sind nicht für alle Animationen gleich. In diesem Video möchte ich mich damit etwas genauer beschäftigen. Nehmen Sie als Beispiel eine Folie, auf der Gegensätze oder Pro & Contra dargestellt werden sollen. Das können Sie durch entgegengesetzte Animationsrichtungen noch betonen. Diese Pro & Contra-Darstellung ist ganz einfach mit Hilfe einer SmartArt entstanden. Ich klicke die "SmartArt" an und weise ihr den Effekt "Wischen" zu. Nun soll allerdings der "Pro"-Pfeil von links nach rechts, der "Contra"-Pfeil in entgegengesetzte Richtung von rechts nach links wischen. Ich wähle in den "Effektoptionen" "Von links" aus. Zunächst wirkt sich dieser Effekt auf beide Pfeile aus. Ich klicke nur den rechten Pfeil an und würde gerne diesen von rechts hineinwischen lassen. Leider wirkt sich bei einer SmartArt die Richtung der Effektoptionen immer auf beide oder auf alle Elemente aus. Auch wenn ich einstelle, dass die Elemente nacheinander erscheinen sollen, würde dies nichts ändern. Ich muss die SmartArt also zunächst auflösen, bevor ich sie in Einzelteilen animieren kann. Ich klicke die SmartArt am Rand mit der rechten Maustaste an und klicke unten auf "In Formen konvertieren". Zunächst sind diese beiden Formen gruppiert, so dass ich sie erneut anklicken muss und "Gruppieren" "Gruppierung aufheben" wähle. Leider haben die beiden Teile durch das Aufheben der Gruppierung ihre Animationen wieder verloren. Ich weise also erneut zu "Wischen" "Von links" und für das zweite Element "Wischen" "Von rechts". Nun bewegen sich die beiden Pfeile, sowie ich es wünsche. Kontrollieren wir dies in der Bildschirmpräsentationsansicht. Ich kann zunächst den einen Pfeil einblenden und meine Argumente "Pro" vortragen und nach einem Mausklick den "Contra"-Pfeil und die Argumente "Contra" vortragen. An [unverständlich] Objekte wie diesen Stern können Sie gut mit der Animation "Rad" animieren. Bei der Animation "Rad" haben Sie als "Effektoptionen" unterschiedliche Anzahlen an Speichen. Leider sind diese alle rechtsdrehend, also im Uhrzeigersinn. Eine Bewegung entgegen des Uhrzeigersinns ist zur Zeit leider nicht möglich. Ich wähle für diesen Stern die Animation mit "4 Speichen" aus und zeige auch diese vergrößert in der Bildschirmpräsentationsansicht. Auf dieser Folie möchte ich anhand der Erdkugel zeigen, wie sich ein bestimmtes Gesetz auf Europa auswirkt. Ich habe dazu Europa ausgeschnitten und separat deckend eingefügt. Diesen Ausschnitt möchte ich nun mit der Betont-Animation "Vergrößern/ Verkleinern" deutlich vergrößern lassen, so dass es einen Lupen-Effekt gibt. Ich klicke ihn an und wähle aus der Gruppe "Betont" "Vergrößern und Verkleinern". Zunächst ist dort ein automatischer Vergrößerungsprozentsatz eingestellt. Unter den "Effektoptionen" finde ich weitere von "Winzig" bis "Riesengroß". "Riesengroß" vergrößert für meinen Geschmack diesen Ausschnitt so stark. Es sind Unschärfen auf dem Ausschnitt zu erkennen. Ich klicke also die "Animation" mit der rechten Maustaste an, um in den Effektoptionen eine detaillierte Einstellung vorzunehmen. Hier unter "Schriftgrad" - dies ist leider eine Fehlübersetzung, gemeint ist Größe - können Sie den Prozentsatz individuell einstellen. Ich verwende hier 250%. Wichtig ist, dass Sie diese Prozentzahl mit der Enter-Taste bestätigen, damit sie übernommen wird, und anschließend noch mit "OK" bestätigen. Die fertige Animation zeigt diesen Lupen-Effekt sehr gut. An diesen drei Beispielen haben Sie gesehen, wie Sie durch geschicktes Ausnutzen der unterschiedlichen Effektoptionen schnell und einfach ansprechende Effekte erzeugen können.

PowerPoint 2016: Animationen und Folienübergänge

Bringen Sie Bewegung in Ihre Präsentationen – mit Animationen und Folienübergängen.

2 Std. 4 min (32 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!